Wortwolke zum Thema Trauung

Anlass Annäherungen Brauch Braut Brautleute Brautpaar Bräutigam Dispens Ehe Ehegatten Ehegesetz Eheleute Ehepartner Eherecht Eheschließung Eheversprechen Ferntrauung Frau Gleichgeschlechtliche Hauptartikel Heirat Hochzeitsfeier Konfession Landeskirche Letsch Liebe Mann Monogamie Paare Polterabend Sakrament Schleier Schuh Segnung Segnungsgottesdienst Standesamt Standesbeamten Umtrunk Verheiratung Verpartnerung Verwandte Württemberg Zeremonie Zivilehe Zwangsheirat

Trauung

Auf dieser Seite findest Du alle Artikel, die mit dem Begriff Trauung getaggt wurden. Die obersten Einträge passen dabei am besten zu diesem Begriff. Die folgende Tag-Cloud zeigt Dir außerdem, wie oft andere Tags in Zusammenhang mit "Trauung" auftreten:

Definition Trauung: Die Trauung ist der wichtige Akt, der bei einer Heirat vollzogen wird.

  1. Trauung
    Die Trauung ist der wichtige Akt, der bei einer Heirat vollzogen wird. Durch ihn werden die Partner vermählt. Man unterscheidet zwischen der standesamtlichen, der kirchlichen sowie einer freien ...
  2. Kirchliche Trauung
    Kirchliche Trauung stellt nach katholischem Verständnis die Begründung des Bundes der Ehe dar, während nach evangelischem Verständnis die standesamtlich geschlossene Ehe gesegnet wird.. Gemeinsamkeiten Die kirchliche Trauung gehört ...
  3. Heirat
    Die Heirat ist die üblicherweise die mit den Ritualen der Trauung verbundene Schließung einer Ehe zwischen zwei Personen.Der Begriff Heirat findet umgangssprachlich auch bei anderen Verbindungen Anwendung. So ...
  4. Hochzeitsfeier
    Hochzeitsfeier beschreibt heute die Ausdrucksformen der Feierns anläßlich der Heirat.Die rechtliche Seite wird unter Eherecht und die kirchenrechtliche Seite unter Kirchliche Trauung erläutert. Die speziellen kirchlichen Riten werden ...
  5. Formular C
    Die ökumenische Trauung nach Formular C ist eine Form der kirchlichen Eheschließung zwischen einem römisch-katholischen und einem evangelischen Ehepartner. Die Besonderheit besteht darin, dass der Gottesdienst von einem ...
  6. Interkonfessionelle Ehe
    Eine interkonfessionelle Ehe ist eine Ehe zwischen den Angehörigen zweier Konfessionen oder Denominationen innerhalb der selben Religion. Im ökumenischen Dialog bezieht sich dieser Begriff auf zwei Christen und ...
  7. Ehe
    Als Ehe (v. althochdeutsch: ewa = Ewigkeit, Recht, Gesetz, rechtsprachlich hist. Konnubium) bezeichnet man eine sozial anerkannte und durch allgemein geltende, meist gesetzliche Regeln gefestigte Lebensgemeinschaft mehrerer Personen, ...
  8. Hochzeitsbrauch
    Hochzeitsbräuche sind Traditionen anlässlich der Heirat insbeondere im Rahmen der Hochzeitsfeier zu Beginn der Ehe. Kränzen In einigen Gegenden ist es üblich, dass die Nachbarn am Abend vor ...
  9. Trauung per Stellvertreter
    Eine Trauung per Stellvertreter war eine besondere Zeremonie der Trauung in Abwesenheit des Bräutigams. Ein Stellvertreter des Bräutigams (ein Gesandter bzw. Diplomat) vollzog "per procurationem" dabei formell die ...
  10. Zivilehe
    Zivilehe bezeichnet die Ehe als Rechtsinstitut des bürgerlichen und damit zugleich des staatlichen (weltlichen) Rechts (Siehe Eherecht)."Zivil" ist in diesem Zusammenhang kein Gegenbegriff zu "militärisch", sondern bezeichnet die ...
  11. Ferntrauung
    Ferntrauungen wurden im Deutschen Reich während des Zweiten Weltkriegs durchgeführt, wenn der Bräutigam im Felde stand und zur Hochzeit nicht anwesend sein konnte. Ab 1941 konnte eine geplante ...
  12. Brautmesse
    Eine Brautmesse ist in der katholischen Kirche eine Messe, in die eine Trauung eingebunden ist. Die Trauung ist in der katholischen Kirche ein Sakrament.Die Brautmesse basiert auf dem ...
  13. Muntehe
    Die Muntehe war die gebräuchlichste Eheform des Mittelalters.Munt ist ein mittelalterlicher Begriff für Vormundschaft, Bestimmungsgewalt, "Ehe" leitet sich vom mittelalterlichen Begriff "ewa" für "Gesetz, Recht" ab. Eine Muntehe ...
  14. Segnung gleichgeschlechtlicher Paare
    Als Segnung gleichgeschlechtlicher Paare wird die liturgische Handlung in einigen Kirchen oder Glaubensgemeinschaften bezeichnet, die für die Lebensgestaltung von in gleichgeschlechtlichen Lebensgemeinschaften lebenden Paaren den Segen Gottes erbitten. ...
  15. Traufe (Kirche)
    Lediglich Nickname, keine offizielle Bezeichnung --  06:51, 24. Okt. 2007 (CEST)Traufe ist eine Bezeichnung unter Pfarrern und Laien für eine kirchliche Zeremonie, in welcher die kirchliche Trauung der ...

 

OK