Wortwolke zum Thema Spielart

Analogie BDSM BDSM-Neigung BDSM-Szene Befriedigung Blümchensex Dogging Eissorten Erotik Erregung Fantasie Fetischszene Frau Genre Geschlechtsteile Geschlechtsverkehr ICD-10 Korsett Leidensdruck Lust Mann Masturbation Missionarsstellung Mädchen Paaren Paraphilie Penis Pornografie Praktik Praktiken Press Schuh Schuldgefühle Sex Sexualität Sexualpraktik Sorte Spielarten Sprachraum Stimulation Synonym Vanilla Vanillaschübe Vanille Vanille-Eis

Spielart

Auf dieser Seite findest Du alle Artikel, die mit dem Begriff Spielart getaggt wurden. Die obersten Einträge passen dabei am besten zu diesem Begriff. Die folgende Tag-Cloud zeigt Dir außerdem, wie oft andere Tags in Zusammenhang mit "Spielart" auftreten:

  1. Makrophilie
    Makrophilie (von gr. makrós, "lang, groß", und philía, "Liebe, Freundschaft") heißt, sich von großen Menschen sexuell angezogen zu fühlen. Makrophilie ist das Gegenteil von Mikrophilie.Makrophile erregen sich an ...
  2. Sexueller Fetischismus
    Fetischismus ICD-10-Code: F65.0 DSM IV-Code: 302.81Der Begriff Fetischismus findet in verschiedenen Fachbereichen mit unterschiedlichen Bedeutungen Verwendung.Im Bereich der Sexualität wird mit Fetischismus die Fixierung auf ...
  3. Schuhfetischismus
    Schuhfetischismus (veralt.: Retifismus) ist eine Form des sexuellen Fetischismus, bei dem Schuhe als Fetisch dienen. Begriffsherkunft und Allgemeines Die früher in der Sexualforschung benutzte, heute jedoch ungebräuchliche Bezeichnung ...
  4. Masturbation
    Unter Masturbation wird die manuelle Stimulation der Geschlechtsorgane verstanden, die in der Regel zum Orgasmus führt. Dabei können auch verschiedene Hilfsmittel zum Einsatz kommen.Formen der MasturbationIm häufigsten Fall ...
  5. Analverkehr
    Unter Analverkehr oder Analkoitus (von lat. anus After; auch: Pedicatio) - umgangssprachlich auch Analsex oder vulgär Arschfick genannt - versteht man das Einführen des erigierten männlichen Gliedes in den After ...
  6. Flagellation
    Das Auspeitschen, auch Flagellation oder Geißelung (von lat. flagellum: Geißel) mit verschiedenen Peitschen, Ruten oder einem Rohrstock kann zu verschiedenen Zwecken und aus unterschiedlichen Beweggründen erfolgen.ReligionDie mittelalterlich-christliche Laienbewegung ...
  7. Gynophagie
    Gynophagie (griech. gynä = Frau, phágein = essen), besser bekannt unter dem englischen Wort Gynophagia, bezeichnet eine kannibalistische Paraphilie, die sich mit kannibalistischen Handlungen an Frauen umschreiben lässt. ...
  8. Bodybag
    Unter Bodybag (engl. body = Körper, Leiche und bag = Tasche, Sack) versteht man im englischen Sprachraum im Regelfall einen Leichensack, d. h. ein aus speziellem Kunststoff hergestellten, luft- ...
  9. Deepthroating
    Als Deepthroating [] oder Deep Throat wird eine Variante des Oralsex bezeichnet, bei der der Penis gänzlich im Rachen aufgenommen wird. Der englische Begriff "Deep Throat" setzt sich ...
  10. Druuna
    Druuna ist eine bekannte Heldin in Erotik-, Science Fiction und Fantasy-Comicbüchern, die von Paolo Eleuteri Serpieri geschaffen wurde. Sie taucht oft in den Magazinen Metal Hurlant und Schwermetall ...
  11. Bizarre (Fetischmagazin)
    Bizarre war ein englischsprachiges Fetischmagazin, das von dem Pionier der Fetischfotografie und Bondagekünstler John Willie (1902-1962) verlegt wurde. Die Zeitschrift erschien in den Jahren 1946 bis 1959 unregelmäßig ...
  12. Fensterln
    Das Fensterln ist eine inzwischen fast bedeutungslos gewordene Aktivität der Brautwerbung, die vor allem im süddeutschen Raum und Österreich verbreitet war. Dabei machte der Mann des Nachts heimlich ...
  13. Toothing
    Toothing ist eine fiktive Form von Blind Date mit anonymem Sex, bei der Unbekannte - so genannte Toother - an Orten mit vielen Menschen, beispielsweise im Zug oder ...
  14. Ageplay
    Der Begriff Ageplay bezeichnet Rollenspiele, bei denen die Teilnehmer schauspielerisch so agieren, als hätten sie ein anderes Lebensalter (z. B. beim bekannten "Vater-Mutter-Kind"-Spiel von Kindern).Unter Erwachsenen ist Ageplay auch ...
  15. Dogging (Sexualpraktik)
    Dogging ist eine Spielart von Exhibitionismus im Freien, bevorzugt auf Parkplätzen und im Wald. Dogging stammt ursprünglich aus Großbritannien, findet sich heute aber weltweit. Der Begriff Dogging kam ...