Wortwolke zum Thema Sekret

Analverkehr Association Ausfluss Ausschüttung Drüse Eisprung Ejakulat Ejakulation Empfängnisverhütung Erguss Erregung Familienplanung Frau Frauen Gay Geburt Geschlechtsverkehr Glandula Harnröhre Hoden Jungen Lesbian Mann Mädchen Orgasmus Paraurethraldrüse Penis Prostata Prostatasekret Pubertät Rolle Samen Samenerguss Scheide Schwangerschaft Sekretär Sekretärin Seminalplasma Sex Sperma Spermarche Spermien Stimulation Säugetiere Vagina

Sekret

Auf dieser Seite findest Du alle Artikel, die mit dem Begriff Sekret getaggt wurden. Die obersten Einträge passen dabei am besten zu diesem Begriff. Die folgende Tag-Cloud zeigt Dir außerdem, wie oft andere Tags in Zusammenhang mit "Sekret" auftreten:

  1. Prostata
    Die Prostata (von altgriechisch ' "Vorsteher, Vordermann") oder Vorsteherdrüse' ist eine akzessorische Geschlechtsdrüse aller männlichen Säugetiere einschließlich des Menschen und produziert einen Teil des Spermas. Sie liegt ...
  2. Sperma
    Das Sperma ist die Samenflüssigkeit männlicher Tiere und Menschen. Es setzt sich aus Spermien, Epithelzellen der Hodenkanälchen und der eigentlichen Samenflüssigkeit, dem Samenplasma, zusammen.Sperma wird beim männlichen ...
  3. Ejakularche
    Der Begriff Ejakularche (von lat.: eiaculari = "auswerfen, ausstoßen, herausschleudern" und altgr.: arche für "Anfang" oder "Ursprung") ist der medizinische Fachausdruck für den erstmaligen Samenerguss (Ejakulation) bei einem ...
  4. Pollution
    Pollution ist ein unwillkürlicher Samenerguss, ausgelöst durch einen unbewussten Orgasmus, der ohne aktives Zutun und Wachbewusstsein bei einem männlichen Jugendlichen ab der Pubertät oder bei einem erwachsenen Mann ...
  5. Ejakulation
    Als Ejakulation (von lateinisch eiaculari "auswerfen", "ausstoßen", "herausschleudern", "herausspritzen") wird der Erguss mit oder ohne Spermien oder auch nur im Besonderen der Samenerguss des Mannes bzw. männlicher Tiere ...
  6. Ejakulat
    Ejakulat meint je nach Definition des Begriffs Ejakulation den durch einen Orgasmus verursachten "Erguss" in erster Linie eines männlichen Heranwachsenden oder geschlechtsreifen Mannes sowohl mit, wie gegebenenfalls auch ...
  7. Lusttropfen
    Der Lusttropfen (auch Lusttröpfchen, Vorlusttropfen, Sehnsuchtstropfen, Glückstropfen, liquor of love, medizinisch: Präejakulat) tritt bei sexueller Erregung aus dem männlichen Glied schon vor der Ejakulation aus. Dies kann bereits ...
  8. Akzessorische Geschlechtsdrüse
    Als akzessorische Geschlechtsdrüsen (von lat. accedere = hinzutreten) bezeichnet man Drüsen, die entlang des Genitaltrakts ausgebildet sind. Sie sind somit zusätzlich zu den eigentlichen Geschlechtsdrüsen (Hoden und Eierstöcken) ...
  9. Spermarche
    Die Spermarche (von altgr. arche für "Anfang" oder "Ursprung") ist der medizinische Fachausdruck für den Beginn der Spermienproduktion in den Hoden eines heranwachsenden männlichen Jugendlichen während der ...
  10. Bulbourethraldrüse
    Die Bulbourethraldrüse (Glandula bulbourethralis, "Harnröhrenzwiebeldrüse") ist eine paarige akzessorische Geschlechtsdrüse bei männlichen Säugetieren. Beim Hund ist sie nicht ausgebildet. In der Humanmedizin wird sie nach dem englischen Anatomen ...
  11. Samenblase
    Die Samenblase oder Bläschendrüse (Vesicula seminalis, bei Tieren als Glandula vesicularis bezeichnet) ist eine beim Mann paarig angelegte akzessorische Geschlechtsdrüse, die über ihren Ausführgang, den Ductus excretorius, jeweils ...
  12. Gonorrhoe
    Gonorrhoe (auch Gonorrhö, von altg. ????????? (gonórrhoia), wörtlich "Samenfluss"), umgangssprachlich auch als Tripper (entlehnt aus nl. druipert, zu nd. trippen "in Tropfen herabfallen") bezeichnet, ist eine Infektionskrankheit, die ...
  13. Azoospermie
    Azoospermie (von altgr. zoon für "Lebewesen" und ??????, spérma, "Keim", "Same", vom Verb ????????, speírein "säen") ist der medizinische Ausdruck für das vollständige Fehlen von Samenreifungszellen und ...
  14. Glandula vestibularis major
    Die Glandula vestibularis major (Bartholinsche Drüse, "große Scheidenvorhofdrüse") ist eine paarige akzessorische Geschlechtsdrüse der Frau. Sie mündet in den Scheidenvorhof zwischen die kleinen Schamlippen. Die Bezeichnung Bartholinsche Drüse ...
  15. Sexueller Reaktionszyklus
    Der sexuelle Reaktionszyklus ist eine Einteilung der sexuellen Reaktion beim Menschen in vier Phasen, die in den 1960er-Jahren von Masters und Johnson vorgenommen wurde. Von den klinischen Psychologen ...