Wortwolke zum Thema Scheide

Befruchtung Corpus Drüse Eisprung Ejakulation Frau Frauen Geburt Gebärmutter Geschlechtsverkehr HIV Harnröhre Harnröhrenschwellkörper Hoden Individuen Infektion Infektionen Klitoris Mann Muskulatur Muttermund Mädchen Orgasmus Paraurethraldrüse Pearl-Index Penis Prostata Rolle Scham Schamlippen Scheideneingang Scheidenvorhof Schwangerschaft Sekret Sex Sexualität Spermien Stimulation Säugetiere Säugetieren Tampon Vagina Vaginismus Vorhofsdrüsen Vulva

Scheide

Auf dieser Seite findest Du alle Artikel, die mit dem Begriff Scheide getaggt wurden. Die obersten Einträge passen dabei am besten zu diesem Begriff. Die folgende Tag-Cloud zeigt Dir außerdem, wie oft andere Tags in Zusammenhang mit "Scheide" auftreten:

Definition Scheide: Scheide steht für: - Scheide, ein Behälter der über die Klinge von Blankwaffen gezogen wird - Vagina, ein weibliches Geschlechtsorgan - Wasserscheide, der Grenzverlauf der Einzugsgebiete für das abfließende Niederschlagswasser von Flusssystemen - Blattscheide, der Blattgrund bei Gräsern und vielen Doldenblütlern Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

  1. Vagina
    Die Vagina ist ein weibliches Geschlechtsorgan, welches beim Geschlechtsverkehr den Penis und das von ihm ausgestoßene Sperma mit den darin enthaltenen Spermien aufnimmt. Bei den Säugetieren, für die der ...
  2. Vaginale Pilzinfektion
    Als vaginale Pilzinfektion bezeichnet man eine Infektion der Scheide mit Hefen. Umgangsprachlich wird sie einfach als Scheidenpilz bezeichnet und fast immer vom Hefepilz Candida albicans oder engen Verwandten ...
  3. Femidom
    Seit dem Jahr 1990 gibt es das "Kondom für die Frau", das sogenannte Femidom. Es ist das einzige Verhütungsmittel für die Frau, das zugleich einen Schutz vor sexuell ...
  4. Lubrikation
    Als Lubrikation (abgeleitet von lat. "lubricare": schlüpfrig machen) wird der Austritt von schleimiger Gleitflüssigkeit aus der Scheidenhaut, oder dem Penis (auch bekannt als Lusttropfen) beim Geschlechtsverkehr bezeichnet. Die ...
  5. Vaginalverkehr
    Unter Vaginalverkehr (oder auch Verkehr, von lateinisch vagina Scheide) versteht man das Einführen des erigierten männlichen Penis in die Scheide der Frau. Voraussetzung für den Vaginalverkehr ist die ...
  6. Cervix uteri
    Die Cervix uteri (auch einfach als Cervix oder Zervix bezeichnet; aus lateinisch cervix "Hals" und uterus "Gebärmutter") ist der Gebärmutterhals, also der untere Teil der Gebärmutter, der die ...
  7. Portio vaginalis uteri
    Die Portio vaginalis uteri (lat., "Scheidenteil der Gebärmutter"), im klinischen Sprachgebrauch häufig kurz als Portio (lat., "Teil", "Anteil") bezeichnet, ist der Teil der Gebärmutter (Uterus), der in die ...
  8. Pessar
    Das Pessar (von lateinisch: pessulum - Riegel) ist ein Verhütungsmittel für die Frau.Man unterscheidet Scheidenpessare (besser bekannt als Diaphragmen, Einzahl Diaphragma) und Intrauterinpessare (auch Spirale genannt). Diaphragma Das ...
  9. Fisting
    Faustverkehr (engl.: Fisting, engl.: fist für "Faust") bzw. Fisten oder Fausten ist eine sexuelle Praktik, bei der mehrere Finger bis hin zu einer oder mehreren Händen in die ...
  10. Flatus vaginalis
    Als Flatus vaginalis (lateinisch: Flatus - Wind, Vagina - Scheide) bezeichnet man den Austritt von Luft aus der Vagina, vor allem beim Geschlechtsverkehr und bei sportlichen Betätigungen wie ...
  11. Hymen
    Der Hymen (von Hymenaios, griechischer Gott der Ehe), gleichermaßen aber auch das Hymen oder Jungfernhäutchen, ist eine dünne Membran, die die Vaginalöffnung teilweise überdeckt. Entwicklung In den frühen ...
  12. Gebärmutter
    Die Gebärmutter - lat. Uterus, griech. ????? (metra) oder ?????? (hystera) - ist ein weibliches Geschlechtsorgan, in welchem die befruchteten Eizellen vor der Geburt zu einem Neugeborenen heranreifen. Alle weiblichen ...
  13. Müller-Gang
    Der Müller-Gang (lat.: Ductus paramesonephricus) ist - neben dem Urnierengang oder Wolff-Gang (lat.: Ductus mesonephricus) - einer jener embryonalen Genitalanlagen, die bei beiden Geschlechtern vorhanden sind und aus ...
  14. Erektion
    Die Erektion (lat.: Aufrichtung) ist bei Tier und Mensch ein physiologischer Vorgang, der durch das Steifwerden der Klitoris, des Penis oder auch zum Beispiel der Brustwarzen bei beiden ...
  15. Vaginalring
    Der Vaginalring oder auch Verhütungsring ist ein Verhütungsmittel, welches mit Hormonen einen Eisprung verhindert. Es handelt sich um einen Ring aus medizinischem Kunststoff, der in die Vagina eingeführt ...

 

OK