Wortwolke zum Thema Säugetieren

Befruchtung Beschneidung Beschnittenen Corpus Darm Embryonen Erektion Erregungsleitung Fortpflanzung Fossa Frau Geburt Geschlechtsorgane Geschlechtsverkehr Glans Grübchen Harnleiter Harnröhre Hunden Hämatometra Infektionen Klitoris Kloake Kloakentieren Lebewesen Mann Musculus Nervus Normalfall Organa Organsysteme Penis Pferden Plazenta Pubertät Reptilien Schamlippen Scheide Scheidenvorhof Urogenitalsystem Vagina Vorhaut Vulva Vögeln Wirbeltier

Säugetieren

Auf dieser Seite findest Du alle Artikel, die mit dem Begriff Säugetieren getaggt wurden. Die obersten Einträge passen dabei am besten zu diesem Begriff. Die folgende Tag-Cloud zeigt Dir außerdem, wie oft andere Tags in Zusammenhang mit "Säugetieren" auftreten:

  1. Harnröhre
    Die Harnröhre (lat. Urethra) beginnt am unteren Ende der Harnblase und mündet bei männlichen Säugetieren auf der Eichel, bei weiblichen im Scheidenvorhof. Sie dient bei beiden Geschlechtern der ...
  2. Vagina
    Die Vagina ist ein weibliches Geschlechtsorgan, welches beim Geschlechtsverkehr den Penis und das von ihm ausgestoßene Sperma mit den darin enthaltenen Spermien aufnimmt. Bei den Säugetieren, für die der ...
  3. Glans penis
    Als Glans penis (lateinisch, glans "Eichel") wird die Eichel des Penis bei Säugetieren bezeichnet. Diese ist eine Verdickung am vorderen Ende des Penis. Im unerigierten Zustand wird die Eichel ...
  4. Kloake (Biologie)
    Die Kloake ist bei Lebewesen der gemeinsame Körperausgang für Geschlechtsorgane, Harnleiter und Darm. Sie ist bei allen Vögeln, bei den meisten Reptilien und bei einigen wenigen Säugetieren zu ...
  5. Labien
    Die Labien, eingedeutscht von lat. Labia pudendi (labium = Lippe; pudendum = "Scham"), sind Teil der äußeren weiblichen Geschlechtsorgane, die in ihrer Gesamtheit als Vulva bezeichnet werden.Beim Menschen ...
  6. Vorhaut
    Die Vorhaut bezeichnet beim Mann (bzw. bei männlichen Säugetieren) die die Eichel des Penis umgebende Haut, die hinter die Eichel zurückgezogen werden kann. Auch die Klitoris, das ...
  7. Hymen
    Der Hymen (von Hymenaios, griechischer Gott der Ehe), gleichermaßen aber auch das Hymen oder Jungfernhäutchen, ist eine dünne Membran, die die Vaginalöffnung teilweise überdeckt. Entwicklung In den frühen ...
  8. Befruchtung
    Mit dem Begriff der Befruchtung wird die Verschmelzung von männlichen und weiblichen Keimzellen bezeichnet. Diese dient der geschlechtlichen Fortpflanzung des Menschen und anderer Lebewesen. Grundsätzlich kann unterschieden ...
  9. Schamhaar
    Mit Schamhaar (Pubes) oder Intimbehaarung wird die Behaarung der männlichen und weiblichen Geschlechtsorgane und der angrenzenden Region bezeichnet, die sich mit Beginn der Pubertät als Teil der Körperbehaarung ...
  10. Morula
    Eine Morula (v. lat.: morum = Maulbeere), auch als "Maulbeerkeim" bekannt, bezeichnet in der Biologie ein Entwicklungsstadium der frühen Embryogenese mehrzelliger Tiere und des Menschen.Es handelt sich bei ...
  11. Viviparie
    Viviparie (lat.: viviparus - lebendgebärend), Fortpflanzung, bei der die Jungtiere im Gegensatz zur Oviparie während ihrer gesamten Embryonalentwicklung im Mutterleib verbleiben. Tiere, die sich auf diese Weise fortpflanzen, ...
  12. Harn- und Geschlechtsapparat
    Als Harn- und Geschlechtsapparat (lat. Apparatus urogenitalis) oder Urogenitalsystem werden bei Wirbeltieren die Harnorgane (Organa urinaria) und die Geschlechtsorgane (Organa genitalia) zusammengefasst.Dieser übergeordnete Begriff für die beiden Organsysteme ...
  13. Männchen
    Männchen wird in der Zoologie ganz allgemein ein männliches Exemplar einer Tierart genannt.Die Männchen der meisten Arten haben jeweils eigene Methoden, Gesten, Laute, Gesänge, Tänze usw., wenn sie ...
  14. Klitorisvorhaut
    Klitorisvorhaut (lat. Praeputium clitoridis) bezeichnet die Schleimhautfalte, welche die Eichel (glans clitoridis) der Klitoris umgibt. Sie stellt eine ventrale Erweiterung der kleinen Schamlippen dar und kann anatomisch als ...

 

OK