Wortwolke zum Thema Pille

Abtreibung Antibabypille BZgA Bundeszentrale CHEM-NAME DANI ELIMINATION Einnistung Eisprung Eizelle Embryo Empfängnisverhütung Familienplanung Frau Frauen Gebärmutter Gebärmutterschleimhaut Gestagen Gestagenpillen Hormon Hormone Kopfschmerzen Levonorgestrel METABOLISATION MOLMASSE Minipille Minipillen Nebenwirkung Nidation PHWZ PPB PRC Pearl-Index Präparat SUMMENFORMEL Schwangerschaft Schwangerschaftsabbruch Sex Spermien VERABREICHUNG Verhütung Verhütungsmethode Verhütungsmittel Wirksamkeit Wirkstoff

Pille

Auf dieser Seite findest Du alle Artikel, die mit dem Begriff Pille getaggt wurden. Die obersten Einträge passen dabei am besten zu diesem Begriff. Die folgende Tag-Cloud zeigt Dir außerdem, wie oft andere Tags in Zusammenhang mit "Pille" auftreten:

Definition Pille: Eine Pille ist ein meist mit Überzug versehenes, Arzneimittel in Kugelform zur oralen Einnahme. Pillen werden hergestellt, indem aus dem Wirkstoff, einem Füllmittel, einem Bindemittel und einem Anstoßmittel eine leicht knetbare, gut formbare, jedoch nicht klebende Masse hergestellt wird.

  1. Pille danach
    Die Pille danach, auch Notfallverhütung, ist ein hormonelles Mittel zur Empfängnisverhütung, das nach einem ungeschützten Geschlechtsverkehr (zum Beispiel weil keine Verhütungsmittel genommen, die Antibabypille erbrochen wurde, das Kondom ...
  2. Antibabypille
    Die Antibabypille, umgangssprachlich auch kurz die Pille genannt, ist das von Frauen in den westlichen und östlichen Industrienationen seit 1960 am häufigsten verwendete Mittel zur Verhütung einer Schwangerschaft. ...
  3. Ovulationshemmer
    Ein Ovulationshemmer (weitgehend synonym: orale Kontrazeptiva, ugs. Pille) ist ein Medikament zur Empfängnisverhütung, das die beiden weiblichen Geschlechtshormone Östrogen und Gestagen in kombinierter Form enthält. Wirkungsweise Ovulationshemmer wirken ...
  4. Vaginalring
    Der Vaginalring oder auch Verhütungsring ist ein Verhütungsmittel, welches mit Hormonen einen Eisprung verhindert. Es handelt sich um einen Ring aus medizinischem Kunststoff, der in die Vagina eingeführt ...
  5. Empfängnisverhütung
    Als Empfängnisverhütung oder Kontrazeption werden Methoden bezeichnet, die Geschlechtsverkehr ohne das Risiko einer Schwangerschaft ermöglichen oder dieses zumindest reduzieren. Grundlagen Grundsätzlich kann man zwei Methoden der Empfängnisverhütung unterscheiden: ...
  6. Pille für den Mann
    Pille für den Mann ist die umgangssprachlich weit verbreitete Bezeichnung für alle Formen der medikamentösen Empfängnisverhütung beim Mann.Die Bezeichnung ist nicht ganz korrekt, da das ursprünglich bereits für ...
  7. Interzeption (Gynäkologie)
    Als Interzeption bezeichnet man in der Gynäkologie alle Ereignisse die zwischen Empfängnis und Einnistung zu einer Verhinderung der Schwangerschaft führen, also das Verhindern des Einnistens des Embryos in ...
  8. Lebensrechtsbewegung
    Lebensrechtsbewegung ist die Sammelbezeichnung für Einzelpersonen, Gruppen und Initiativen, die sich weltweit "für den Schutz des menschlichen Lebens in allen seinen Phasen von der Zeugung bis zum natürlichen ...
  9. Östrogenfreie Pille
    Die östrogenfreie Pille oder Neue Minipille ist ein hormonelles Verhütungsmittel. Sie ist mit einem Pearl Index von 0,14 bis 0,4 sehr sicher.Hierbei handelt es sich wie die Minipille ...
  10. Minipille
    Die Minipille ist eine hormonelle Verhütungsmethode für Frauen. Im Gegensatz zu anderen hormonellen Kontrazeptiva ist sie ohne Östrogenanteil.Typische darin enthaltene Gestagene sind Levonorgestrel oder Norethisteron. Die Wirkung beruht ...
  11. Hormonpflaster
    Hormonpflaster sind eine Verabreichungsform für Hormonpräparate. Zur Zeit werden damit Geschlechtshormone verabreicht, also Testosteron bzw. Östrogene und/oder Gestagene. Der Wirkstoff wird dabei über die Haut, also transdermal aufgenommen ...
  12. Mikropille
    Die Mikropille ist eine hormonelle Verhütungsmethode für die Frau. Eine Mikropille besteht aus einer Kombination aus einem Gelbkörperhormon (Gestagen) und einem Follikelhormon (Östrogen). Sie ist eine Weiterentwicklung der ...
  13. Natürliche Familienplanung
    Es gibt unterschiedliche Methoden der natürlichen Familienplanung (NFP).Das gemeinsame Ziel der Methoden ist es, die sich aus der Überlebensdauer der Spermien und des Zeitpunkts der Ovulation ergebende fruchtbare ...
  14. Nidationshemmer
    Als Nidationshemmer bezeichnet man Mittel zur Empfängnisverhütung, die das Einnisten der befruchteten Eizelle (Nidation) in der Gebärmutterschleimhaut verhindern und so eine Schwangerschaft ausschließen.Eine nidationshemmende Methode der Empfängnisverhütung ist ...
  15. Dreimonatsspritze
    Die Dreimonatsspritze ist ein hormonelles Verhütungsmittel mit dem Gestagen Medroxyprogesteronacetat als Alternative zur Antibabypille, das wie diese den Eisprung verhindert. Sie wird alle drei Monate zwischen dem ersten ...