Wortwolke zum Thema Pearl-Index

Antibabypille BZgA Beweglichkeit Billings-Methode Bundeszentrale Eisprung Empfängnisverhütung Familienplanung Follikelsprung Frau Frauen Fruchtbarkeit Gebrauchssicherheit Gebärmutter Gebärmutterschleimhaut Geschlechtsverkehr Gestagen Gewichtszunahme Gynäkologen Hormon Hormonspirale Intrauterinpessar Kinderwunsch Kondom Kupferspirale Minipille Muttermund Nebenwirkung Ovulationshemmung Penis Pille Scheide Schwanger-info.de Schwangerschaft Schwangerschaften Sex Spermien Spermizid Spirale Verhütung Verhütungsmethode Verhütungsmittel Wirksamkeit Wirkstoff Zyklen

Pearl-Index

Auf dieser Seite findest Du alle Artikel, die mit dem Begriff Pearl-Index getaggt wurden. Die obersten Einträge passen dabei am besten zu diesem Begriff. Die folgende Tag-Cloud zeigt Dir außerdem, wie oft andere Tags in Zusammenhang mit "Pearl-Index" auftreten:

Definition Pearl-Index: Mit dem Pearl-Index, benannt nach dem amerikanischen Biologen Raymond Pearl, wird die Zuverlässigkeit von Methoden der Empfängnisverhütung gemessen.

  1. Pearl-Index
    Mit dem Pearl-Index (abgekürzt: PI), benannt nach dem amerikanischen Biologen Raymond Pearl (1879-1940), wird die Zuverlässigkeit von Methoden der Empfängnisverhütung gemessen.:\mbox = \frac \cdot 12 \ \mbox ...
  2. Empfängnisverhütung
    Als Empfängnisverhütung oder Kontrazeption werden Methoden bezeichnet, die Geschlechtsverkehr ohne das Risiko einer Schwangerschaft ermöglichen oder dieses zumindest reduzieren. Grundlagen Grundsätzlich kann man zwei Methoden der Empfängnisverhütung unterscheiden: ...
  3. Kondom
    Ein Kondom (auch Präservativ) ist eine dünne Hülle aus vulkanisiertem Gummi, die zur Empfängnisverhütung und zum Schutz gegen sexuell übertragbare Erkrankungen vor dem Geschlechtsverkehr über den erigierten Penis ...
  4. Pessar
    Das Pessar (von lateinisch: pessulum - Riegel) ist ein Verhütungsmittel für die Frau.Man unterscheidet Scheidenpessare (besser bekannt als Diaphragmen, Einzahl Diaphragma) und Intrauterinpessare (auch Spirale genannt). Diaphragma Das ...
  5. Natürliche Familienplanung
    Es gibt unterschiedliche Methoden der natürlichen Familienplanung (NFP).Das gemeinsame Ziel der Methoden ist es, die sich aus der Überlebensdauer der Spermien und des Zeitpunkts der Ovulation ergebende fruchtbare ...
  6. Chemische Verhütungsmethoden
    Chemische Verhütungsmethoden dienen der Verhütung ungewollter Schwangerschaften und beruhen auf der Verwendung chemischer Verhütungsmittel. Diese gibt es in Form von Salben, Gelen, Zäpfchen, Schaum oder Sprays. Sie werden ...
  7. Knaus-Ogino-Verhütungsmethode
    Die Knaus-Ogino-Verhütungsmethode, auch Kalendermethode genannt, war die älteste wissenschaftlich fundierte Methode der natürlichen Familienplanung. Der Pearl-Index liegt bei 15-35.Sie ist benannt nach dem Japaner Kyusaku Ogino, der die ...
  8. Verhütungscomputer
    Als Verhütungscomputer (auch Zykluscomputer) werden kleine, handliche Messgeräte bezeichnet, mit denen Frauen ihre Fruchtbarkeit analysieren können.Dabei werden Körpermerkmale wie Aufwachtemperatur (Basaltemperatur), Hormone im Morgenurin sowie die Konsistenz des ...
  9. Billings-Methode
    Die Billings-Methode ist eine Methode der natürlichen Familienplanung (NFP). Sie geht auf den australischen Neurologen John Billings zurück. Er erkannte, dass sich der Schleim am Muttermund kurz vor ...
  10. Minipille
    Die Minipille ist eine hormonelle Verhütungsmethode für Frauen. Im Gegensatz zu anderen hormonellen Kontrazeptiva ist sie ohne Östrogenanteil.Typische darin enthaltene Gestagene sind Levonorgestrel oder Norethisteron. Die Wirkung beruht ...
  11. Implanon
    Implanon ist der Handelsname der Firma Organon eines hormonellen, implantierten Verhütungsmittels, welches seit dem 15. Juni 2000 in Deutschland zugelassen und erhältlich ist.Es handelt sich dabei um ein ...
  12. Dreimonatsspritze
    Die Dreimonatsspritze ist ein hormonelles Verhütungsmittel mit dem Gestagen Medroxyprogesteronacetat als Alternative zur Antibabypille, das wie diese den Eisprung verhindert. Sie wird alle drei Monate zwischen dem ersten ...
  13. Femidom
    Seit dem Jahr 1990 gibt es das "Kondom für die Frau", das sogenannte Femidom. Es ist das einzige Verhütungsmittel für die Frau, das zugleich einen Schutz vor sexuell ...
  14. Gold-Kupfer-Spirale
    Die Gold-Kupfer-Spirale ist ein Intrauterinpessar (IUP) bestehend aus einer Gold-Kupfer-Legierung und dient der Empfängnisverhütung.Die Gold-Kupfer-Spirale besteht aus einem flexiblen, lilienförmigen Polyethylenrahmen, um den ein Draht aus einer hochwertigen ...
  15. GyneFix
    GyneFix ist eine Kupferkette, die als Langzeit-Verhütungsmittel an der Gebärmutterwand der Frau fixert werden kann. Hergestellt wird sie vom belgischen Forschungsinstitut Contrel, welches sich auf die Forschung und ...