Wortwolke zum Thema Norm

Abgrenzung Agamie Anisogamie Award Diskurs Ehe Entzündung Frau Frauen Frauenbewegung Geburt Gender Geschlecht Geschlechter Geschlechtern Geschlechtsidentität Gleichstellung Heiratsregel Heteronormativität Homosexualität Homosexuelle Inzest Judith Lesben Liebe Mann Mädchen Mätresse Normalfall Norman Penis Polyamory Queer Rolle Schwangerschaft Schwule Sex Sexualethik Sexualität Soziologie Sperma Subkultur Transgender Transgendern Verhaltensweisen

Norm

Auf dieser Seite findest Du alle Artikel, die mit dem Begriff Norm getaggt wurden. Die obersten Einträge passen dabei am besten zu diesem Begriff. Die folgende Tag-Cloud zeigt Dir außerdem, wie oft andere Tags in Zusammenhang mit "Norm" auftreten:

  1. Polyamory
    Polyamory ist ein Oberbegriff für die Praxis, Liebesbeziehungen zu mehr als einem Menschen zur gleichen Zeit zu haben, mit vollem Wissen und Einverständnis aller beteiligten Partner .Die ...
  2. Sexualethik
    Die Sexualethik ist ein Teilbereich der Ethik, der sich mit dem Geschlechtsverhalten des Menschen und dessen Beurteilung beschäftigt. Dabei erfolgt die Beurteilung anhand von sozialen Normen und ...
  3. Judith Butler
    Judith Butler (* 24. Februar 1956 in Cleveland, Ohio) ist eine amerikanische Professorin für Rhetorik und vergleichende Literaturwissenschaft an der European Graduate School und an der University of ...
  4. Körper von Gewicht
    Körper von Gewicht (OT: Bodies that matter, 1993) ist ein zentrales Buch der US-amerikanischen Feministin und Philosophin Judith Butler. Die darin ausgearbeiteten Konzepte des sozialen Geschlechts (gender) und ...
  5. Kondom
    Ein Kondom (auch Präservativ) ist eine dünne Hülle aus vulkanisiertem Gummi, die zur Empfängnisverhütung und zum Schutz gegen sexuell übertragbare Erkrankungen vor dem Geschlechtsverkehr über den erigierten Penis ...
  6. Ehebruch
    In der Ethnologie und der Anthropologie wird als Ehebruch das Eingehen gesellschaftlich nicht geduldeter außerehelicher Beziehungen definiert.In biblischer Zeit wurde der einbrechende Mann immer und die untreue Ehefrau ...
  7. Bisexualität
    Als Bisexualität (eigentlich "Ambisexualität", nach der lateinischen Vorsilbe bi- für "zwei") bezeichnet man die Neigung, sich zu Menschen (beziehungsweise Artgenossen) beiderlei Geschlechts sexuell hingezogen zu fühlen. Als Kurzform ...
  8. Partnerwahl
    Die Partnerwahl ist der Vorgang für eine kürzere oder langfristigere Zeitdauer einen Beziehungspartner zu bestimmen. Beim Prozess der Partnerwahl spielen unterschiedliche Faktoren eine Rolle. Menschen treffen ihre Wahl ...
  9. Nacktheit
    Als Nacktheit bezeichnet man biologisch die Kleidungslosigkeit von Menschen und die Haarlosigkeit von Tieren.Psyhologisch wird beim Menschen auch die mit der Nacktheit verbundene subjektive Empfindung selbst als Nacktheit ...
  10. Ron Jeremy
    Ron Jeremy (* 12. März 1953 in Flushing im Bezirk Queens, New York; eigentlich Ronald Jeremy Hyatt) ist einer der bekanntesten US-amerikanischen männlichen Pornodarsteller.Jeremy ist Sohn einer jüdischen ...
  11. Sexuelle Selbstbestimmung
    Sexuelle Selbstbestimmung als Rechtsgut bedeutet, dass jeder das Recht hat, über seine Sexualität frei zu bestimmen. Daneben bezeichnet der Begriff eine Wertvorstellung, an deren Entwicklung zunächst die Frauenbewegung ...
  12. Sexuelle Aufklärung
    Sexualaufklärung oder Sexuelle Aufklärung ist die Weitergabe von Informationen über Sexualität an Kinder, Jugendliche oder Erwachsene, die in eine zum jeweiligen Zeitpunkt als hinreichend empfundene Sicht auf die ...
  13. Exogamie
    Als Exogamie (Außenheirat; griech. exo außen, gamos Hochzeit) bezeichnet man die Heiratsregel oder Heiratsordnung, nach der eine Heirat innerhalb der eigenen (sozialen) Gruppe verboten ist.Dies kann sich ...
  14. Liebesheirat
    Von einer Liebesheirat spricht man, wenn das Motiv für die Schließung einer Ehe die Liebe des Paares für einander ist (im Gegensatz dazu: Vernunftehe, arrangierte Heirat, Zwangsheirat). Geschichte ...
  15. Heiratsregel
    Eine Heiratsregel ist eine soziale Norm, mit der eine bestimmte Gesellschaft definiert, welche Personen unter welchen Umständen welche Personen heiraten dürfen oder nicht.Man unterscheidet dabei positive und negative ...