Wortwolke zum Thema Hrsg

AIDS Alice Aufl Award Bd Ehe Erotik Frau Frauen Frauenforschung Gay Gayle Gender Geschlecht Geschlechter Geschlechterforschung Homosexualität Homosexuelle Judith Lesben Lesbian Liebe Lust Mann Missbrauch Mädchen Pornografie Praktik Press Psychotherapie Queer Reinbek Rolle Rubin Schwule Schwulenbewegung Sex Sexualforschung Sexualität Soziologie StGB Studies Transgender Women York

Hrsg

Auf dieser Seite findest Du alle Artikel, die mit dem Begriff Hrsg getaggt wurden. Die obersten Einträge passen dabei am besten zu diesem Begriff. Die folgende Tag-Cloud zeigt Dir außerdem, wie oft andere Tags in Zusammenhang mit "Hrsg" auftreten:

Definition Hrsg: Herausgeber ist im Verlagswesen jene Person oder auch Personengruppe, die schriftstellerische bzw. wissenschaftliche Texte oder Werke von Künstlern zur Publikation vorbereitet. Man muss einen Herausgeber beispielsweise von Sammelwerken, wissenschaftlichen Werken etc. von einem Herausgeber in einem Zeitungs- oder Zeitschriftenverlag unterscheiden. Der Herausgeber nimmt eine besondere Stellung ein.

  1. Pierre Bourdieu
    Pierre Félix Bourdieu [] (* 1. August 1930 in Denguin (Dep. Pyrénées-Atlantiques); gest. 23. Januar 2002 in Paris) war ein französischer Soziologe. Biographie Pierre Bourdieu stammte aus einfachen ...
  2. Homosexualität
    Homosexualität (bzw. Homophilie) bezeichnet eine sexuelle Orientierung, bei der Liebe, Romantik und sexuelles Begehren ausschließlich oder vorwiegend für Personen des gleichen Geschlechts empfunden werden. Homosexuelle Frauen werden auch ...
  3. Klaus Mann
    Klaus Heinrich Thomas Mann (* 18. November 1906 in München; gest. 21. Mai 1949 in Cannes, Frankreich) war ein deutscher Schriftsteller. Der Sohn von Thomas Mann begann seine ...
  4. Schwules Museum
    Ausgangspunkt für die Gründung des Schwulen Museums war die 1984 im Berlin-Museum gezeigte Ausstellung "Eldorado", in der junge Wissenschaftler erstmals Forschungen zu homosexuellem Leben in dieser Form der ...
  5. Homosexuelle während der Zeit des Nationalsozialismus
    Vorgeschichte und Ideologie der Nationalsozialisten Bis zur so genannten Machtergreifung durch die Nationalsozialisten im Jahr 1933 galt Berlin als eine sehr liberale Stadt mit vielen schwulen und ...
  6. Erotografie
    Die Erotografie umfasst in der psychologischen und medienpädagogischen Theorie und Forschung zu Sexualdarstellungen in Kunst und Massenmedien den Grenzbereich zwischen dem was als Erotik und was als Pornografie ...
  7. Samois
    Samois war eine amerikanische, feministische Lesben-Gruppe, die sich in den 80er Jahren politisch für die Rechte von lesbischen Sadomasochistinnen engagierte. Sie gilt sowohl als weltweit erste bekannte Organisation ...
  8. Geschichte der Lesben- und Schwulenbewegung
    1970er Jahre Die Schwulenbewegung der 70er Jahre orientierte sich international sehr stark an anderen Neuen Sozialen Bewegungen, insbesondere aber an der Neuen Linken. Die Lesbenbewegung verschmolz zu ...
  9. Pornografie
    Pornografie ist die direkte Darstellung der menschlichen Sexualität und des Sexualakts mit dem Ziel, den Betrachter sexuell zu erregen, wobei die Geschlechtsorgane in ihrer sexuellen Aktivität bewusst betont ...
  10. Gerburg Treusch-Dieter
    Gerburg Treusch-Dieter (* 13. November 1939 in Stuttgart, gest. 19. November 2006 in Berlin) war eine deutsche Professorin für Soziologie und Kulturwissenschaften an der Freien Universität Berlin, der ...
  11. Sexualethik
    Die Sexualethik ist ein Teilbereich der Ethik, der sich mit dem Geschlechtsverhalten des Menschen und dessen Beurteilung beschäftigt. Dabei erfolgt die Beurteilung anhand von sozialen Normen und ...
  12. Menschenhandel
    Deutschlandlastig, dazu so gut wie vollständig frauenaffin im Pressuregrouptonfall. Keinerlei Erwähnung z.B. des DDR-Straftatbestands (§§ 105 und 132 StGB-DDR), von Häftlingsfreikauf oder dgl. Die übelste Räuberpistole habe ich ...
  13. Elfriede Jelinek
    Elfriede Jelinek (* 20. Oktober 1946 in Mürzzuschlag, Steiermark) ist eine österreichische Schriftstellerin, die in Wien und München lebt. Im Jahr 2004 erhielt sie den Literaturnobelpreis für "den ...
  14. Lesben- und Schwulenbewegung
    Die Lesben- und Schwulenbewegung ist eine soziale Bewegung, deren Entstehung durch den Stonewall-Aufstand vom 28. Juni 1969 in New York City katalysiert wurde. Ihr unmittelbarer Vorläufer war die ...
  15. Queer-Theorie
    Die Queer-Theorie (engl. Queer theory) ist eine besondere Form des Dekonstruktivismus, in der das biologische Geschlecht, die Geschlechterrollen (engl. Gender) und die sexuelle Orientierung und die damit verbundenen ...