Wortwolke zum Thema Gleitmittel

Analverkehr Anus Befruchtung Darreichung Darreichungsformen Diaphragma Ejakulation Empfängnisverhütung Erreichung Frau Frauen Gel Geschlecht Geschlechtsverkehr Gleitmitteln HIV Handarbeit Handentspannung Handjob Heavy-Petting Informationsangebot Kondom Kondomen LEA Latex Lotion Mann Masturbation Muttermund Nonoxynol-9-freie Orgasmus Penis Praktik Rolle Schwangerschaft Seemannsbraut Sex Sexualpartner Sortiment Sperma Spermien Spermizid Stimulation Vagina Verwendungsabsicht

Gleitmittel

Auf dieser Seite findest Du alle Artikel, die mit dem Begriff Gleitmittel getaggt wurden. Die obersten Einträge passen dabei am besten zu diesem Begriff. Die folgende Tag-Cloud zeigt Dir außerdem, wie oft andere Tags in Zusammenhang mit "Gleitmittel" auftreten:

Definition Gleitmittel: Mit Gleitmittel, Gleitgel oder Gleitcreme bezeichnet man zähe Flüssigkeiten, die als Schmierstoff der Reibungsminderung dienen.

  1. Gleitmittel
    Mit Gleitmittel, Gleitgel oder Gleitcreme bezeichnet man zähe Flüssigkeiten, die als Schmierstoff der Reibungsminderung dienen. Sie werden in der Medizin, in der Technik, im Handwerk oder auch für ...
  2. Crisco
    Crisco ist eine Marke in den Vereinigten Staaten, die vor allem mit dem seit 1911 als pflanzliches Brat- und Backfett vertriebenen Shortening gleichen Namens verbunden wird. Die Marke ...
  3. Kondom
    Ein Kondom (auch Präservativ) ist eine dünne Hülle aus vulkanisiertem Gummi, die zur Empfängnisverhütung und zum Schutz gegen sexuell übertragbare Erkrankungen vor dem Geschlechtsverkehr über den erigierten Penis ...
  4. Analverkehr
    Unter Analverkehr oder Analkoitus (von lat. anus After; auch: Pedicatio) - umgangssprachlich auch Analsex oder vulgär Arschfick genannt - versteht man das Einführen des erigierten männlichen Gliedes in den After ...
  5. K-Y Jelly
    K-Y Jelly ist ein wasserlösliches Gleitmittel des amerikanischen Pharmazeutikunternehmens Johnson & Johnson auf Wasserbasis. Dabei haben die Buchstaben "K-Y" laut dem Hersteller jedoch keine Bedeutung. Besonders in Amerika ...
  6. Onacup
    Onacup ist ein Masturbations-Hilfsmittel für Männer, das ursprünglich aus Japan kommt.Der Name "Onacup" entlehnt sich den Worten "Onanie" und "cup" (engl. für "Tasse"), da das Aussehen des Hilfsmittels ...
  7. Magic X
    Magic X ist ein inhabergeführtes Unternehmen, welches sich im Handel und der Herstellung von erotischen Gürtern betätigt. Das Unternehmen wurde 1991 in Winterthur unter dem Namen Beate Uhse ...
  8. Lusttropfen
    Der Lusttropfen (auch Lusttröpfchen, Vorlusttropfen, Sehnsuchtstropfen, Glückstropfen, liquor of love, medizinisch: Präejakulat) tritt bei sexueller Erregung aus dem männlichen Glied schon vor der Ejakulation aus. Dies kann bereits ...
  9. Pegging (Sexualpraktik)
    Pegging bezeichnet eine sexuelle Praktik, bei der ein Mann von einer Frau mittels eines Strap-ons anal penetriert wird. Selten wird die Bezeichnung auch benutzt, wenn eine Frau mit ...
  10. Falle schieben
    Falle schieben ist ein Begriff aus der Prostitution. Dem Freier wird hier durch die Prostituierte der Geschlechtsverkehr geschickt vorgespielt. Dabei wird das männliche Glied geschickt an der Vagina ...
  11. Lecktuch
    Als Lecktuch (auch Kofferdam; engl. dental dam) wird eine Folie bezeichnet, die beim Sex auf die Vulva der Frau gelegt wird, um sich beim Oralverkehr vor der Übertragung ...
  12. Seemannsbraut
    Mit Seemannsbraut wird zunächst die Freundin, Verlobte oder Braut eines Matrosen oder eines Angehörigen der Marine bezeichnet. Die Besonderheit ihres Wartens auf den Partner, der oft monatelang unterwegs ...