Wortwolke zum Thema Geschlechtstrieb

Don Donjuanismus Erotomanie Frau Gegenstück Handelns Hypersexualität Indikation Juan Kastrat Kastration Kastrationsangst Kastrationsgesetz Knaben Libido Mannstollheit Medizin/Psychologie Motivationen Mythologie Normierung Nymphomanie Partnerwechsel Peepshow Posen Promiskuität Prostatakarzinom Prostitution Pölten Quantifizierung Raummitte Satyriasis Sexshops Sexualhormone Sexualität Sexualverlangen Show-Veranstaltungen Shows Sixtus Sklaven Solokabine St StGB Straßenstrich Tänzerinnen Verschnittene

Geschlechtstrieb

Auf dieser Seite findest Du alle Artikel, die mit dem Begriff Geschlechtstrieb getaggt wurden. Die obersten Einträge passen dabei am besten zu diesem Begriff. Die folgende Tag-Cloud zeigt Dir außerdem, wie oft andere Tags in Zusammenhang mit "Geschlechtstrieb" auftreten:

Definition Geschlechtstrieb: Der Begriff Libido stammt aus der Psychoanalyse und bezeichnet jene psychische Energie, die mit den Trieben der Sexualität verknüpft ist.

  1. Kastration
    Unter einer Kastration (lat.: castrao, castratus für schwächen, berauben, entnehmen, entkräften) wird üblicherweise die operative Entfernung der Geschlechtsdrüsen verstanden.Als Kastration wird auch die Zerstörung der Hoden, zum Beispiel ...
  2. Anaphrodisiakum
    Ein Anaphrodisiakum (griech.; lat. Anaphrodisiacum, Mehrzahl: Anaphrodisiaka) ist ein Mittel, das den Geschlechtstrieb schwächt oder dämpft. Als pflanzliche Anaphrodisiaka bekannt sind Mönchspfeffer, wirkt auf den männlichen und ...
  3. Satyriasis
    Als Satyriasis (benannt nach den Satyrn der griechischen Mythologie) oder Donjuanismus (nach der Figur Don Juan) wurde in der Medizin/Psychologie ein krankhaft gesteigerter männlicher Geschlechtstrieb bezeichnet. Der Ausdruck ...
  4. Peepshow
    Eine Peepshow (von engl. to peep = (durch eine schmale Öffnung spähen) (oft auch als Liveshow bezeichnet)) ist ein Theater, in dem die zahlenden Besucher (fast durchweg männlich) ...
  5. Sinnlichkeit
    Als Sinnlichkeit bezeichnet man umgangssprachlich die Hingabe an das angenehme Erleben durch die Sinne. Oft wird Sinnlichkeit auch als eine Form von Erotik gesehen, ist aber nicht ...