Wortwolke zum Thema Geschlechtsorgane

Anatomie Anus Cunnilingus Darm Eierstock Eierstöcke Ejakulation Fellatio Frau Frauen Genitalien Geschlecht Geschlechter Geschlechtsorganen Geschlechtsverkehr Gesäß Harnleiter Hepatitis Hilfsmittel Hoden Hygiene Häufigkeit Infektionen Klitoris Kloake Kloakentieren Mann Masturbation Orgasmus Partners Penetration Penis Pubertät Scham Scheideneingang Sex Sexualhormone Sexualität Sexualpraktik Sexualpraktiken Stimulation Säugetieren Vagina Verkehr Vögeln

Geschlechtsorgane

Auf dieser Seite findest Du alle Artikel, die mit dem Begriff Geschlechtsorgane getaggt wurden. Die obersten Einträge passen dabei am besten zu diesem Begriff. Die folgende Tag-Cloud zeigt Dir außerdem, wie oft andere Tags in Zusammenhang mit "Geschlechtsorgane" auftreten:

Definition Geschlechtsorgane: Die Geschlechtsorgane oder Genitalien dienen bei Spezies mit mehreren bzw. unterschiedlichen Geschlechtern vornehmlich der unmittelbaren Fortpflanzung.

  1. Pornografie
    Pornografie ist die direkte Darstellung der menschlichen Sexualität und des Sexualakts mit dem Ziel, den Betrachter sexuell zu erregen, wobei die Geschlechtsorgane in ihrer sexuellen Aktivität bewusst betont ...
  2. Intersexualität
    Intersexualität ist eine Bezeichnung, die gemeinhin für Menschen mit nicht eindeutig weiblichen oder männlichen körperlichen Geschlechtsmerkmalen verwendet wird. Davon abzugrenzen ist der Hermaphroditismus (die Zwittrigkeit). Personen mit voll ...
  3. 9 Songs
    9 Songs ist ein Film von Michael Winterbottom mit sehr explizit gefilmten Nahaufnahmen und Sexszenen. Einer der erklärten Beweggründe des Regisseurs für die Erstellung des Films war es, ...
  4. Erotische Elektrostimulation
    Erotische Elektrostimulation (auch bekannt als E-Stim oder Elektrosex) ist eine Sexualpraktik, bei der Gleichstrom oder niederfrequente Wechselströme zur sexuellen Stimulation eingesetzt werden. Sie entwickelte sich aus der medizinischen ...
  5. Geschlechtsverkehr
    Mit dem Begriff Geschlechtsverkehr (Geschlechtsakt, Koitus, Kopulation, Kohabitation, Beischlaf) bezeichnete man ursprünglich die gemischtgeschlechtliche sexuelle Vereinigung, bei der die Frau den erigierten Penis des Mannes in ihrer Scheide ...
  6. Sexualhygiene
    Sexualhygiene ist im engeren Sinne die Lehre von der Hygiene der männlichen und weiblichen Geschlechtsorgane und im menschlichen Geschlechtsleben. In einem weiteren Sinne ist Sexualhygiene auch das Wissen ...
  7. Anejakulation
    Anejakulation (Zusammensetzung der griechischen Vorsilbe an- und des lateinischen abgeleiteten Wortes "Ejakulation") bezeichnet das Ausbleiben der eine Ejakulation direkt auslösenden unwillkürlichen Kontraktionen der Geschlechtsorgane bei vorhandenem Orgasmus ...
  8. Oralverkehr
    Oralverkehr (von lat. os, oris "Mund") beschreibt Sexualpraktiken, bei denen ein Sexualpartner die Genitalien des anderen mit dem Mund (den Lippen, der Zunge, den Zähnen) liebkost und stimuliert. ...
  9. Labien
    Die Labien, eingedeutscht von lat. Labia pudendi (labium = Lippe; pudendum = "Scham"), sind Teil der äußeren weiblichen Geschlechtsorgane, die in ihrer Gesamtheit als Vulva bezeichnet werden.Beim Menschen ...
  10. Voyeurismus
    Voyeurismus (von franz. "voir" = "sehen", "le voyeur" = "der Seher") ist eine Form der Sexualität, bei der ein Voyeur durch das - meist heimliche - Betrachten von ...
  11. Scham
    Scham ist ein Homonym, das das Schamgefühl, aber auch direkt die äußeren Geschlechtsorgane der Frau bezeichnet. Das deutsche Wort Scham leitet sich ab von althochdeutsch scama bzw. angelsächsisch ...
  12. Gonadales Geschlecht
    Als gonadales Geschlecht wird die Zuordnung zum weiblichen oder männlichen Geschlecht anhand des Geschlechtsmerkmals "Keimdrüse" - Eierstock oder Hoden - bezeichnet.Aufgrund der Hormonproduktion durch die Keimdrüsen wird das ...
  13. Petting
    Jede Form sexueller Betätigung, bei der Geschlechtsverkehr ausbleibt (der Orgasmus dagegen nicht unbedingt), wird als Petting bezeichnet. Dazu gehören Küssen, Streicheln, Liebkosen der erogenen Zonen des ganzen Körpers ...
  14. Futanari
    Futanari (jap. , , wörtlich: "zweierlei Formen", , , wörtlich: "zweierlei sein") bedeutet Hermaphrodit und bezeichnet Frauen mit männlichen Geschlechtsorganen, wie sie häufig in pornografischen Manga (im Westen ...
  15. Adnexe
    Als die Adnexe (deutsch das Anhangsgebilde, lateinischer Plural Adnexa oder deutsch Adnexen) bezeichnet man in der medizinischen Fachsprache meist den Eierstock (lateinisch das Ovar, griechisch das Oopheron) und ...