Wortwolke zum Thema Gangrän

Beschneidung Betäubung Blutabflusses Entzündungen Erfolgsrate Frenulum Gangränbildung Hodensackinfusion Hrsg Hämatome Infektion Klinikerotik Komplikationen Leitlinien Mangeldurchblutung Massage Nekrose Neugeborenen Nichtbehandlung Normalposition Operationsrisiko Orchidopexie Paraphimose Penis Phimose Präputium Pubertät Repositionieren Repositionsversuch Salbenpräparate Schnürring Schwellung Schädigung Selbstbefriedigung Smegma Unbehandelt Urologen Verengung Verklebung Vorhaut Vorhautbändchen Vorhautverengung Wassereinlagerung Wiedervorstreifen Zirkumzision

Gangrän

Auf dieser Seite findest Du alle Artikel, die mit dem Begriff Gangrän getaggt wurden. Die obersten Einträge passen dabei am besten zu diesem Begriff. Die folgende Tag-Cloud zeigt Dir außerdem, wie oft andere Tags in Zusammenhang mit "Gangrän" auftreten:

Definition Gangrän: Als eine Gangrän oder seltener eine Gangräne bezeichnet man eine Gewebsnekrose, meist infolge von Blutunterversorgung, bei der das betroffene Gewebe durch Verwesung und Autolyse zerfällt und sich als Folge von Hämoglobinabbau verfärbt.

  1. Hodensackinfusion
    Bei einer Hodensackinfusion wird sterile Kochsalzlösung langsam in den Hodensack des Mannes infundiert. Dies führt zu einem geschwollenen, schwer hängenden Hodensack, was bei entsprechenden Vorlieben als erotisch empfunden ...