Wortwolke zum Thema Eingehung

Anfechtung Antragsfrist Aufhebungsgründe Ausländeramt Bewirkung Bräutigam Doppelehe Ehe Eheaufhebung Eheaufhebungsverfahren Ehegatte Ehescheidung Eheschließung Eheverbot Eingetragene Einwilligung Familiengerichts Geschlechts Geschäftsunfähigkeit Gestaltungsklage Heirat Lebenspartnerschaft List Nicht-Ehe Nichtaufklärung Nichtehe Paare Rechtslage Räumlichkeiten Scheinehe Segnungszeremonie Standesbeamten Täuschung Verlobte Verlobten Verlobter Verlobungszeit Vertragsschließender Vorbedingung Willensbeugung Willenserklärung Willenserklärungen ZPO Zwangslage Zwillingsbruder

Eingehung

Auf dieser Seite findest Du alle Artikel, die mit dem Begriff Eingehung getaggt wurden. Die obersten Einträge passen dabei am besten zu diesem Begriff. Die folgende Tag-Cloud zeigt Dir außerdem, wie oft andere Tags in Zusammenhang mit "Eingehung" auftreten:

  1. Verlöbnis
    Das Verlöbnis oder die Verlobung ist das Versprechen, eine Person (den Verlobten beziehungsweise die Verlobte) zu heiraten, das heißt, eine verbindliche Übereinkunft zwischen zwei Personen, dass sie eine ...
  2. Aufhebung (Ehe)
    Die Eheaufhebung ist eine gerichtlich verfügte Beendigung einer Ehe aufgrund fehlerhafter Eheschließung. Sie ist von der Ehescheidung zu unterscheiden.DeutschlandNach §1313|bgb|juris ff. BGB kann in Deutschland unter gewissen Voraussetzungen ...
  3. Nichtehe
    Dieser Beitrag gibt die Rechtslage in der Bundesrepublik Deutschland wieder.Bei einer Nicht-Ehe schlägt der Versuch einer Eheschließung fehl. Es kommt von vornherein zu keiner Ehe. Eine Nicht-Ehe entsteht, ...
  4. Verpartnerung
    Verpartnerung ist der Vorgang der Eingehung einer eingetragenen Partnerschaft nach dem Lebenspartnerschaftsgesetz, die in Deutschland im amtlichen Gebrauch von staatlichen Stellen, aber auch in der allgemeinen Sprache ...