Wortwolke zum Thema Braut

Anlass Brauch Brauteltern Brautleute Brautpaar Brautpreis Bräuche Bräutigam Ehe Eheform Ehemannes Ehepartner Eherecht Eheschließung Frau Frauen Friedelehe Gatten Gegenden Geschlechtsverkehr Heirat Hochzeitsfeier Hochzeitsnacht Hochzeitstag Hochzeitszeremonie Jungfräulichkeit Letsch Liebe Mann Mitgift Morgengabe Mädchen Polterabend Raub Rolle Scheidung Schleier Trauung Trauzeugen Verlobten Verlobung Verwandte Witwe Zeremonie Zwangsheirat

Braut

Auf dieser Seite findest Du alle Artikel, die mit dem Begriff Braut getaggt wurden. Die obersten Einträge passen dabei am besten zu diesem Begriff. Die folgende Tag-Cloud zeigt Dir außerdem, wie oft andere Tags in Zusammenhang mit "Braut" auftreten:

Definition Braut: Eine Braut ist eine Frau am Tage ihrer Hochzeit.

  1. Hochzeitsfeier
    Hochzeitsfeier beschreibt heute die Ausdrucksformen der Feierns anläßlich der Heirat.Die rechtliche Seite wird unter Eherecht und die kirchenrechtliche Seite unter Kirchliche Trauung erläutert. Die speziellen kirchlichen Riten werden ...
  2. Hochzeitsbrauch
    Hochzeitsbräuche sind Traditionen anlässlich der Heirat insbeondere im Rahmen der Hochzeitsfeier zu Beginn der Ehe. Kränzen In einigen Gegenden ist es üblich, dass die Nachbarn am Abend vor ...
  3. Heiratsvermittlung
    Heiratsvermittlung ist eine Dienstleistung, durch die heiratswillige Männer und Frauen einen geeigneten Partner für die beabsichtigte Eheschließung finden. Bei einer durch Vermittlung geschlossenen Ehe spricht man von arrangierter ...
  4. Ehe im Hinduismus
    In Indien unterliegt das Familien- und Eherecht der Religionszugehörigkeit. Die gesetzlichen Rahmenbedingungen für die hinduistische Ehe sind im Hindu Marriage Act von 1955 festgehalten. In mancher Hinsicht wird ...
  5. Entführungsehe
    Bei der Entführungsehe handelt es sich um eine Art der Eheschließung im frühen Mittelalter.Normalerweise wurde die Braut in der üblichsten Eheform, der Muntehe, von ihrer Familie verkauft. War ...
  6. Brautjungfer
    Die Brautjungfern waren ursprünglich dazu da, böse Geister von der Braut abzulenken. Sie zogen sich schöne Kleider an, um der Braut ähnlich zu sehen und somit die bösen ...
  7. Zwangsheirat
    Eine Zwangsheirat liegt vor, wenn Braut und Bräutigam die Ehe nicht aus freiem Willen eingehen. Die davon abzugrenzende arrangierte Heirat wird zwar von Verwandten initiiert oder von Ehevermittlern ...
  8. Hochzeit (Römische Antike)
    Ein traditioneller römischer Hochzeitsritus erstreckte sich über drei Tage: den Vorabend, den eigentlichen Hochzeitstag und die Nachfeier. Sicher wurden nicht alle Elemente des Ritus zu allen Zeiten und ...
  9. Ius primae noctis
    Mit '''' (lateinisch "Recht der ersten Nacht"''; auch '; auf französisch ') wird das Recht eines Gerichtsherren bezeichnet, bei der Heirat von Personen, die seiner Herrschaft unterstehen, die ...
  10. Stellvertreterhochzeit
    Unter Stellvertreterhochzeit versteht man eine Hochzeit, bei der entweder Bräutigam oder Braut nicht persönlich anwesend ist, sondern sich von einem Repräsentanten vertreten lässt. Die Stellvertreterhochzeit war bis in ...
  11. Braut und Bräutigam
    Eine Braut ist eine Frau am Tage ihrer Hochzeit. Traditionellerweise ging der Heirat ein Verlöbnis voraus, welches aber stark an Bedeutung eingebüßt hat. Die Herkunft des gemeingermanischen Wortes ...
  12. Mitgift
    Als Mitgift (auch als Aussteuer oder Heiratsgut bezeichnet) werden Güter bezeichnet, die die Braut mit in die Ehe bringt.Allgemeiner formuliert handelt es sich bei der Mitgift um eine ...
  13. Hen Night
    Hen Night (engl. "Hennenabend"), auch Hen Party ist ein vorehelicher Hochzeitsbrauch der angehenden Braut in Großbritannien, Irland und Australien und das weibliche Gegenstück zur "Stag Party".Die männliche ...
  14. Islamische Ehe
    Die islamische Ehe ist eine nach Maßgabe der Scharia geschlossene Ehe. Sie gilt nach muslimischer Systematik als zivilrechtlicher Vertrag aus der Gruppe der Kaufverträge und hat keine religiöse ...
  15. Brautraub
    Als Brautraub bezeichnet man die Entführung einer Frau zum Zwecke der Eheschließung. Der Brautraub kann mit oder ohne Einwilligung der Frau erfolgen. Der Brautraub kam früher auf der ...