Wortwolke zum Thema Befriedigung

Ananga Anleitungen Anus Defloration Ehe Erregung Exhibitionismus Frau Frauen Freud Genitalien Geschlechtsverkehr Harnröhre ICD-10 Kamashastra Liebe Lust Mann Masochismus Masturbation Mädchen Orgasmus Partnerin Pelz Penetration Penis Phantasien Praktiken Prostituierte Prostitution Psychoanalyse Pubertät Ranga Rolle Selbstbefriedigung Sex Sexualität Sexualpraktik Sexualpräferenz Sperma StGB Stimulation Urin Vorspiel Zonen

Befriedigung

Auf dieser Seite findest Du alle Artikel, die mit dem Begriff Befriedigung getaggt wurden. Die obersten Einträge passen dabei am besten zu diesem Begriff. Die folgende Tag-Cloud zeigt Dir außerdem, wie oft andere Tags in Zusammenhang mit "Befriedigung" auftreten:

Definition Befriedigung: Der Begriff der Befriedigung spielt in verschiedenen Wissenschaften eine Rolle. - In der Philosophie beschäftigt sich die Philosophie des Glücks mit der Befriedigung menschlicher Bedürfnisse. - Auch auf dem Gebiet der menschlichen Sexualität ist die Befriedigung von Bedürfnissen ein zentrales Thema.

  1. Orgasmus
    Der Orgasmus (im Fachwortschatz auch: Klimax von "Treppe", "Leiter", "Steigerung") ist der Höhepunkt des sexuellen Lusterlebens.Kurz vor dem Orgasmus steigert sich die Durchblutung der Geschlechtsorgane bis zum ...
  2. Sexualpraktik
    Als Sexualpraktik (sexuelle Praktiken) werden alle Handlungen bezeichnet, die subjektiv dem Erreichen sexueller Lust dienen und auf die sexuelle Befriedigung zielen (früher als Sexualtrieb bezeichnet).Darunter fallen nicht nur ...
  3. Orgastische Potenz
    Der Begriff Orgastische Potenz wurde von dem Freud-Schüler Wilhelm Reich Mitte der 1920er Jahre in die Psychoanalyse eingeführt. Definitionen "Unter der orgastischen Potenz werden wir die Fähigkeit eines ...
  4. Masochismus
    Unter Masochismus versteht man die Tatsache, dass ein Mensch (sexuelle) Lust oder Befriedigung dadurch erlebt, dass er Schmerzen zugefügt bekommt oder gedemütigt wird.Das Gegenstück zum Masochismus ist der ...
  5. Sadismus
    Als Sadismus im medizinischen Sinn bezeichnet man die Tatsache, dass ein Mensch (sexuelle) Lust oder Befriedigung nur dadurch erlebt, andere Menschen zu demütigen, zu unterdrücken oder ihnen Schmerzen ...
  6. Infantile Sexualität nach Freud
    Mit infantiler Sexualität bezeichnete Sigmund Freud die Sexualität des Menschen von der Geburt bis zum Erreichen der Pubertät. Dieses Konzept spielt in der klassischen Psychoanalyse eine wesentliche Rolle, ...
  7. Päderastie
    Päderastie (griech. paiderastia) bedeutet auf deutsch "Knabenliebe". Ursprünglich, in der Antike, ist dies die Bezeichnung für die »griechische« Sitte sexueller Beziehungen erwachsener Männer zu Jungen. Später, in der ...
  8. Glory Hole
    Glory Hole (auch: "gloryhole", englisch für: "ruhmreiches, glorreiches Loch") ? umgangssprachlich auch Klappenloch ? ist ein Loch in einer Wand zum Zwecke meist anonymer Sexualkontakte. Der Begriff wurde ...
  9. Der Todesengel
    Der Todesengel (Alternativtitel: Angel of Death - fuck or die) ist ein deutscher Sexploitationfilm von Regisseur Andreas Bethmann aus dem Jahr 1998 mit Pornodarstellerin Manila May in der ...
  10. Reitstellung
    Die Reitstellung, das Reiten oder die Reiterstellung ist eine der beliebtesten Positionen beim Geschlechtsverkehr. Dabei liegt der penetrierende Partner auf dem Rücken; der penetrierte Partner steigt über ihn ...
  11. Injakulation
    Von Injakulation spricht man, wenn beim männlichen Orgasmus durch einen (Finger-)Druck ("Sächsischer Griff") auf einen Genital-Punkt (Millionen-Dollar-Punkt, Saxonus, auch Jen-Mo-Punkt) zwischen Hodensack und After die Ejakulation verhindert wird.Das ...
  12. Masturbation
    Unter Masturbation wird die manuelle Stimulation der Geschlechtsorgane verstanden, die in der Regel zum Orgasmus führt. Dabei können auch verschiedene Hilfsmittel zum Einsatz kommen.Formen der MasturbationIm häufigsten Fall ...
  13. Exhibitionismus
    Exhibitionismus ist eine sexuelle Neigung, bei der die betreffende Person es als lustvoll erlebt, von anderen Personen nackt oder bei sexuellen Aktivitäten beobachtet zu werden. Sie stellt damit ...
  14. Zoophilie
    Zoophilie bezeichnet die tiefgreifende Liebe zu Tieren. Sie kann auch sexuelle Handlungen beinhalten, diese werden aber in der Regel eher mit dem Begriff der Sodomie bezeichnet. Zum Bereich ...
  15. Janavashya
    Das Janavashya wurde von König Kallarasa von Karnataka im 15. Jahrhundert n. Chr. in altem Kannada verfasst. Dieser Text zur indischen Liebeskunst und Liebe besteht aus 13 Kapitel ...

 

OK