Wortwolke zum Thema Bdsm

Analverkehr Anus Award BDSM-Bereich BDSM-Szene Bestrafung Bondage Book Bottom Bottoms Charon-Verlag Demütigung Domina Einvernehmlichkeit Fesselung Fetisch Fetischismus Fixierung Frau Frauen Geschlechtsverkehr Greenery Grimme Hodensack Jay Ketten Latex Liebe Mann Polizei Praktik Praktiken Press Rolle SM SM-Handbuch Sade Sadomasochismus Sadomasochisten San Sex Sexualität Street Wiseman York

Bdsm

Auf dieser Seite findest Du alle Artikel, die mit dem Begriff Bdsm getaggt wurden. Die obersten Einträge passen dabei am besten zu diesem Begriff. Die folgende Tag-Cloud zeigt Dir außerdem, wie oft andere Tags in Zusammenhang mit "Bdsm" auftreten:

  1. BDSM
    BDSM ist die heute in der Fachliteratur gebräuchliche Sammelbezeichnung für eine Gruppe miteinander verwandter sexueller Vorlieben, die oft ungenauer als Sadomasochismus oder umgangssprachlich auch als SM oder Sado-Maso ...
  2. Sadomasochismus
    Der Begriff Sadomasochismus umschreibt ein Spektrum sexuell geprägter Praktiken, die sich auf das einvernehmliche Zufügen oder Erleiden von Macht, Schmerzen, Demütigungen oder Freiheitsbeschränkungen ausrichten. Hierbei muss Geschlechtsverkehr nicht ...
  3. BDSM Berlin e.V.
    BDSM Berlin e. V. ist ein Berliner BDSM-Verein. Der Verein war die erste sadomasochistische Gruppe Deutschlands, die als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt wurde. Der Verein ging aus ...
  4. Samois
    Samois war eine amerikanische, feministische Lesben-Gruppe, die sich in den 80er Jahren politisch für die Rechte von lesbischen Sadomasochistinnen engagierte. Sie gilt sowohl als weltweit erste bekannte Organisation ...
  5. Sexualethik
    Die Sexualethik ist ein Teilbereich der Ethik, der sich mit dem Geschlechtsverhalten des Menschen und dessen Beurteilung beschäftigt. Dabei erfolgt die Beurteilung anhand von sozialen Normen und ...
  6. Sex-positive feminism
    Sex-positive feminism ist eine Bewegung, die in den USA in den frühen achtziger Jahren des 20. Jahrhunderts als Antwort auf die Versuche einiger antipornografisch orientierter Feministinnen wie Catharine ...
  7. Sadomasochistische Literatur
    Sadomasochistische Literatur beschäftigt sich mit Themen zur sadomasochistischen Sexualität und zur Partnerschaft von Personen mit entsprechender sexueller Disposition. Hierbei kann es sich um Erotik, Pornografie, fiktive Geschichten, Erlebnisberichte, ...
  8. Ring der O
    Der Ring der O ist ein besonderer Fingerring, der seit den 90er Jahren ein im deutschsprachigen Raum verbreitetes Schmuckstück und Erkennungszeichen für Anhänger des BDSM ist. Er erhielt ...
  9. SMJG
    Die SMJG ist eine im deutschsprachigen Raum (vorwiegend Deutschland, Österreich und der Schweiz) tätige Jugendgruppe, welche Jugendarbeit in den Bereichen BDSM und Sexualaufklärung leistet.Die aus einer Eigeninitiative von ...
  10. Libertine Wien
    Libertine Wien (vollständiger Name: Libertine Sadomasochismus-Initiative Wien) ist ein Wiener BDSM-Verein. Der 1986 gegründete Verein war die erste sadomasochistische Gruppe Österreichs und ist nach eigenen Angaben die älteste ...
  11. Hogtie
    Der aus dem Englischen stammende Begriff Hogtie [] bezeichnet dort ursprünglich die Fesselung eines Nutztiers, insbesondere des Schweins (engl. hog), das durch das Zusammenbinden (engl.to tie) aller Beine ...
  12. Top (BDSM)
    Top bezeichnet im BDSM eine Person, die für die Dauer einer Spielszene die aktive Rolle einnimmt. Die andere Person wird Bottom genannt. Sowohl Bottom als auch Top können ...
  13. Peitsche
    Eine Peitsche ist ein Schlaggerät aus einem sehr schmalen Lederriemen oder Strick an einem mehr oder weniger langen Stiel. Den Griff einer Peitsche nennt man Knauf, der Strick ...
  14. Urophilie
    Urophilie ist eine sexuelle Vorliebe für Urin. Urophile empfinden Urin oder das Urinieren als erotisch und luststeigernd. Auch Urophagie, also Lustgewinn durch orale Aufnahme, kann damit verbunden sein.Urophilie ...
  15. Bondage
    Der aus dem Englischen stammende Begriff Bondage [] bedeutet unter anderem Unfreiheit, Knechtschaft und bezeichnet innerhalb der BDSM-Szene Praktiken zur Fesselung oder Einschränkung der Bewegungsfreiheit. Das Ziel ist ...