YouPorn

YouPorn ist eine Plattform zum kostenfreien Austausch pornografischer Videos, die seit August 2006 online ist. Vorbild des Formats ist die populäre Seite YouTube.

Nach Angaben des Dienstes Alexa Internet ist YouPorn mittlerweile auf Rang 50 der am häufigsten abgerufenen Websites weltweit. In Deutschland belegt YouPorn sogar Rang 16. Die Betreiber von YouPorn sind anonym; verschiedene Berichte deuten aber auf einen Sitz von YouPorn in Kalifornien oder Deutschland hin.

Konzept

YouPorn ermöglicht es Besuchern der Website Videos ohne Registrierung hochzuladen, die nach redaktioneller Überprüfung und Konvertierung in das Flash-Format innerhalb von ein bis zwei Tagen freigeschaltet werden. Die Seite kann auf Stichwörter durchsucht werden. Die freigeschalteten Sex-Videos enthalten Ausschnitte aus kommerziellen Pornofilmen , Werbespots für pornografische Websites und Amateurvideos.

Neben dem Videoangebot unterhält YouPorn Chaträume, Cam-Chat-Shows (Webcam-Shows) und einen Online-Dating-Service. YouPorn ist kostenlos und wird teilweise durch Bannerwerbung finanziert.

Sperrungen in Deutschland

Seit April 2007 wird YouPorn durch die deutschsprachige Version von Google nicht mehr indiziert. Zwischen dem 11. und 17. September 2007 sperrte der deutsche Internetdienstanbieter Arcor den Zugriff auf diese und zwei weitere Websites mit frei zugänglichem pornografischen Material für alle seine 2,4 Millionen Kunden sogar vollständig. Nach Auskunft Arcors erfolgte die Sperrung von YouPorn freiwillig auf die Aufforderung eines anderen, aber kostenpflichtigen Anbieters pornografischen Materials mit der Begründung, die betroffenen Seiten verstießen gegen deutsches Recht zum Jugendmedienschutz, indem sie einen Zugang ohne Altersnachweis ermöglichten.

Die Sperrung von YouPorn wurde wieder aufgehoben, nachdem klar wurde, dass durch die Sperrung der IP-Adressen der gesperrten Sites auch viele weitere Angebote ohne pornografischen Inhalte betroffen waren.

Am 19. Oktober 2007 erwirkte die Kirchberg Logistik GmbH vor dem Landgericht Frankfurt am Main eine einstweilige Verfügung, nach der Arcor den Zugang zur Website von YouPorn blockieren muss. Daraufhin erfolgten Abmahnungen gegen 19 weitere deutsche Internetdienstanbieter.

Weblinks

Siehe auch

Literatur

Verwandte Themen

Index: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel "YouPorn" aus der freien Enzyklopädie Wikipedia (http://de.wikipedia.org) und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren über folgende Adresse verfügbar: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=YouPorn&action=history