Wir haben abgetrieben!

Wir haben abgetrieben! war die Titelschlagzeile der Zeitschrift Stern am 6. Juni 1971. Dabei handelte es sich um eine Aktion, bei der sich 374 prominente und nicht prominente Frauen öffentlich zu ihrer Abtreibung bekannten. Damit gaben sie gleichzeitig zu, gegen geltendes Recht verstoßen zu haben. 28 der Frauen waren auf dem Titelbild zu sehen. Die Aktion wurde von Alice Schwarzer initiiert, um gegen den § 218 des Strafgesetzbuchs anzukämpfen, der Schwangerschaftsabbrüche zu dieser Zeit strafbar machte.

Teilnehmerinnen der Aktion waren unter anderen Romy Schneider, Senta Berger, Carola Stern, Vera Tschechowa, Veruschka von Lehndorff, Ursula Noack, Hanne Wieder und Sabine Sinjen. Der Artikel gilt als ein Meilenstein der Frauenbewegung. Er erregte großes Aufsehen in Deutschland, weil er erstmals öffentlich mit dem Tabuthema Abtreibung brach, und die Gründung mehrerer feministischer Gruppen, die sich gegen den Paragrafen 218 engagierten, begünstigte.

Jahre später räumten einige der beteiligten Frauen ein, dass sie persönlich in Wahrheit gar keine Abtreibung hinter sich gehabt hatten - darunter auch Alice Schwarzer selbst: "Aber das spielte keine Rolle . Wir hätten es getan, wenn wir ungewollt schwanger gewesen wären."

Ausschlaggebend war eine ähnliche Aktion (le manifeste des 343 salopes ), bei der 343 Französinnen 1970 in der Zeitschrift Le Nouvel Observateur öffentlich erklärten: "Ich habe abgetrieben. Und ich fordere dieses Recht für jede Frau ." ("Je me suis fait avorter ."). Darunter auch Simone de Beauvoir, die Schauspielerinnen Catherine Deneuve und Jeanne Moreau, die Schriftstellerinnen Marguerite Duras und Françoise Sagan sowie die Regisseurinnen Ariane Mnouchkine und Agnès Varda.

Im Jahr 2007 erinnerte die Kampagne Wir haben abgeschworen! der Bürgerrechtsbewegung Zentralrat der Ex-Muslime in ihrem Engagement gegen den Islam an die Aktion.

Weblinks

Verwandte Themen

Index: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel "Wir haben abgetrieben!" aus der freien Enzyklopädie Wikipedia (http://de.wikipedia.org) und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren über folgende Adresse verfügbar: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Wir+haben+abgetrieben%21&action=history