Teeny Exzesse

Teeny Exzesse ist eine erfolgreiche deutsche pornografische Videofilm-Reihe des Regisseurs Harry S. Morgan.

Teeny Exzesse ist eine Videofilm-Reihe, die in erster Linie sexuelle Erlebnisse junger Frauen zum Mittelpunkt hat. Ursprünglich dazu gedacht, den etwas härteren Videomarkt - Bondage- und SM-Vorlieben - zu bedienen, hat sich die Reihe zu einer zum Teil recht humorvollen pornografischen Reihe entwickelt, in der nur ab und an extremere Gelüste befriedigt werden. Autor der überwiegend sehr simplen Geschichten ist fast immer Harry S. Morgans Hausautor Georg Scheu. Auch die Besetzung des Produktions- und Filmteams verändert sich während der Reihe kaum, und die männlichen Darsteller sind in der Regel immer wiederkehrende Gesichter. So treten professionelle Pornodarsteller wie Conny Dachs , David Perry, Richard Langin und Robert Rosenberg regelmäßig auf. Für die weiblichen Darsteller soll zwar der Eindruck vermittelt werden, sie seien Amateurinnen, tatsächlich sind es jedoch zumeist professionelle oder zumindest semiprofessionelle Modelle. Anders als bei ihren männlichen Kollegen gibt es kaum weibliche Darstellerinnen, die in mehr als einem oder zwei Teilen der Serie mitwirken. Gastauftritte haben bekannte Darstellerinnen, beispielsweise Silvia Saint, Anuschka Marek, Gina Wild und Karen Lancaume . Die Darsteller und Darstellerinnen sind vielfach aus Produktionen des schwedischen Private-Studios bekannt. In den letzten Jahren stammen die weiblichen Schauspielerinnen meist aus osteuropäischen Ländern und haben wegen schlechter Kenntnisse der deutschen Sprache selten Sprechrollen.

Die bei dem Essener Videoanbieter Videorama erscheinende Reihe ist in Deutschland sehr erfolgreich. So gibt es momentan, seit dem ersten Teil 1988, 78 Teile der Serie (Stand März 2006). 1997 erhielt Regisseur Morgan unter anderem für diese Reihe den Venus Award als bester Regisseur einer Videofilm-Reihe, 2001 und 2004 als bester deutscher Regisseur. Eine entschärfte Version dieser Serie ist die Reihe Anmacherinnen .

Weitere Reihen

In der Reihe Anmacherinnen , in den ersten vier Folgen auch Rotzfreche Anmacherinnen genannt, zeigt Regisseur Morgan ähnliche Geschichten und Thematiken wie in seiner Reihe Teeny Exzesse . Hier sind die Geschichten jedoch meist ein wenig ausgeklügelter und es werden keine sexuellen Extremsituationen wie Scatszenen, Urination auf Personen und ähnliches gezeigt, was vor allem für deutsche Videoproduktionen weit verbreitet und sprichwörtlich ist.

Verwandte Themen

Index: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel "Teeny Exzesse" aus der freien Enzyklopädie Wikipedia (http://de.wikipedia.org) und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren über folgende Adresse verfügbar: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Teeny+Exzesse&action=history