Stormy Daniels

Stormy Daniels , auch bekannt als Stormy (* 17. März 1979 in Baton Rouge, Louisiana) ist eine US-amerikanische Pornodarstellerin .

Stormys Abstammung ist halb irisch und halb Cherokee. Ihre Eltern ließen sich scheiden, als sie 4 Jahre alt war. Sie ist bei ihrer Mutter aufgewachsen. Bevor Stormy in das Pornogeschäft einstieg, arbeitete sie drei Jahre als erotische Tänzerin im "Gold Club" in Baton Rouge. Als Tänzerin gewann sie 2001 und 2002 die Gold-Medaille bei den Gold G-String Awards. Nachdem sie genug verdient hatte, unterzog sie sich einer Brustvergrößerung . Dann arbeitete sie als Model für Männermagazine . Im Mai 2002 kam sie nach Los Angeles und unterschrieb im September 2002 einen Exklusivvertrag bei Wicked Pictures .

Stormy hatte ihre erste Szene und Hauptrolle in "Heat" zusammen mit dem Darsteller und Regisseur Brad Armstrong . Sie gewann 2004 bei den AVN Awards die Auszeichnung "Best New Starlet". Bekannte Filme mit Stormy sind der preisgekrönte Science Fiction Porno "Space Nuts " und "Island Fever 2". Stormy hat im Jahr 2003 den Darsteller und Regisseur Pat Myne geheiratet, die Ehe wurde jedoch schon 2005 wieder geschieden. Neben Pornofilmen ist Stormy auch in mehreren Playboy-TV-Produktionen zu sehen.

Auszeichnungen

  • 2004: AVN Award "Best New Starlet"
  • 2006: AVN Award: "Best Supporting Actress - Video" in Camp Cuddly Pines Powertool Massacre
  • 2007: AVN Award: "Contract Star of the Year"
  • 2007: VOD Awards: "Performer of the Year"

Weblinks

Verwandte Themen

Index: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel "Stormy Daniels" aus der freien Enzyklopädie Wikipedia (http://de.wikipedia.org) und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren über folgende Adresse verfügbar: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Stormy+Daniels&action=history