Sodomie

Als Sodomie bezeichnet man heute sexuelle Handlungen mit Tieren, also eine sexuelle Form der Zoophilie . Früher verstand man darunter allgemein jede Form der Unzucht und der sexuellen Perversion . Das Wort ist von der biblischen Stadt Sodom abgeleitet, das durch seine lasterhaften Ausschweifungen in Gottes Ungnade gefallen war.

Begriffsgeschichte

Die Geschichte des Begriffes "Sodomie" brachte im Deutschen eine starke Einschränkung der ursprünglichen Bedeutungsvielfalt des Wortes mit sich. Während Sodomie im heutigen deutschen Sprachgebrauch ausschließlich sexuelle Handlungen mit Tieren bezeichnet, stand der Begriff im christlichen Mittelalter und der frühen Neuzeit noch für eine ganze Reihe von sexuellen Praktiken, die nicht der Fortpflanzung dienten und als "widernatürlich" bzw. "pervers" angesehen wurden. Hierzu zählte man insbesondere auch den Analverkehr unter Männern. "Sodomiten" wurden im Mittelalter strafrechtlich verfolgt und vor allem seit den Kreuzzügen, in deren Folge der Begriff erstmals politisch aufgeladen wurde, mit der Todesstrafe belegt (siehe auch: Sodomiterverfolgung ).

Im Englischen wird mit "sodomy" gewöhnlich der Analverkehr zwischen zwei Männern oder zwischen Mann und Frau bezeichnet. Jedoch kann die Bedeutung auch Sexualpraktiken wie Oralverkehr oder andere Paraphilien enthalten, d.h. jede sexuelle Handlung, die nicht heterosexueller vaginaler Geschlechtsverkehr ist. Für den Verkehr mit Tieren steht im Englischen eher der Begriff "bestiality" oder "beastiality" (von beast: "Tier, Bestie").

Im deutschen Sprachgebrauch sind die ursprünglichen anderen Bedeutungen im Zuge der Aufklärung und Loslösung von der Tabuisierung im deutschen Sprachraum überwiegend verloren gegangen. Diente das Wort früher auch zur Bezeichnung einer Straftat nach Paragraf 175b des deutschen Strafgesetzbuches, also als Synonym für "Unzucht ", ist es heute spezifischer eingegrenzt, obgleich die negative und sozial sanktionierte Bedeutung sich erhalten hat.

Siehe auch

Verwandte Themen

Index: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel "Sodomie" aus der freien Enzyklopädie Wikipedia (http://de.wikipedia.org) und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren über folgende Adresse verfügbar: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Sodomie&action=history