Zurück zum Haupttext "Scheidung"

Scheidung: Ethische Aspekte

Die Scheidung ist die formelle, juristische Beendigung einer Ehe. Im Gegensatz dazu ist die Trennung die tatsächliche Beendigung einer Ehe, die sowohl im Rechtssystem Österreichs als auch im Rechtssystem Deutschlands Voraussetzung für Scheidung ist. Die offizielle Scheidung nach diesen beiden Rechtssystemen ist somit die formale Auflösung einer bereits nicht mehr existenten Ehe.

Ethische Aspekte erstrecken sich auf Inhalte, nicht auf Form. Eine ethische Bewertung einer Scheidung ist somit - im Gegensatz zu einer ethischen Bewertung der Trennung - grundsätzlich nicht möglich.

Ähnliche Themen:

Zurück zum Haupttext "Scheidung"

Index: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel "Scheidung" aus der freien Enzyklopädie Wikipedia (http://de.wikipedia.org) und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren über folgende Adresse verfügbar: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Scheidung&action=history