Raphe penis

Die Raphe penis (lat., Penisnaht ) ist die Verwachsungslinie an der Unterseite des Penis . Diese Naht verläuft entlang der Penisunterseite und setzt sich als Raphe scroti (Hodensacknaht ) auf den Hodensack (Skrotum ) bis zum Damm (Perineum) bzw. After fort. Nach vorn setzt sie sich auf das Vorhautbändchen (Frenulum ) und auf die Vorhaut als Vorhautnaht (Raphe preputii ) fort.

Diese Naht ist jedoch unterschiedlich ausgeprägt - von deutlich sichtbar, bis fast gar nicht als leichte Verfärbung der Haut. Die Raphe bildet sich während der Entwicklung des Penis bereits beim Fetus.

Verwandte Themen

Index: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel "Raphe penis" aus der freien Enzyklopädie Wikipedia (http://de.wikipedia.org) und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren über folgende Adresse verfügbar: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Raphe+penis&action=history