Zurück zum Haupttext "Klitoris"

Klitoris: Entwicklung beim Embryo

Ob sich ein Penis mit Eichel oder ein Kitzler bildet, wird über die Ausschüttung von Testosteron geregelt. Wenn diese gestört ist, können Frauen trotz des Gensatzes XX eine penisartige Ausstülpung entwickeln, wo sich bei normaler Entwicklung die Klitoris finden würde. Diese Störung kommt allerdings äußerst selten vor.

Bei einer zu großen Klitoris werden heute auch chirurgische Verkleinerungen durchgeführt. Für diese liegt jedoch in der Regel keine medizinische Notwendigkeit vor. In Fällen von Intersexualität oder wenn die betroffene Frau selbst unter ihrer störend großen Klitoris leidet, kann eine chirurgische Korrektur dennoch angebracht sein. Sie erfolgt dabei meist aus ästhetischen Gründen.

Ähnliche Themen:

Verwandte Themen

Zurück zum Haupttext "Klitoris"

Index: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel "Klitoris" aus der freien Enzyklopädie Wikipedia (http://de.wikipedia.org) und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren über folgende Adresse verfügbar: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Klitoris&action=history