Klismaphilie

Klismaphilie (wörtlich "Liebe zu Einläufen"), alternative Schreibweise Klysmaphilie , ist die sexuelle Vorliebe für Einläufe. Klismaphile Personen werden durch das Erhalten oder Verabreichen von Einläufen sexuell erregt.

Das Phänomen der Klismaphilie wird meist damit erklärt, dass es sich beim Einlauf um eine Form der analen Penetration handelt (vgl. Analverkehr und Butt Plug ); hinzu kommen Elemente der Klinikerotik und des BDSM .

Der wohl bis heute berühmteste Klismaphile war der Arzt John Harvey Kellogg (1852-1943), der Erfinder der Cornflakes.

Literatur

  • Ernest Borneman: Ullstein Enzyklopädie der Sexualität - Frankfurt/M.; Berlin, 1990 (Artikel Klistieromanie )

Verwandte Themen

Index: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel "Klismaphilie" aus der freien Enzyklopädie Wikipedia (http://de.wikipedia.org) und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren über folgende Adresse verfügbar: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Klismaphilie&action=history