Lexikon S

  • Saat - Als Saat wird sowohl der Vorgang des "Aussäens" wie auch "das Ausgesäte" und "das aus dem Samen Aufgegangene" bezeichnet. Ausaat nennt man den Vorgang des Säens ...
  • Saatgut - Als Saatgut bezeichnet man die trockene, ruhende, generative - d. h. die vollständige, durch Befruchtung entstandene Keimanlage der Pflanzen enthaltende - Fortpflanzungsorgane wie Samen, Früchte, Scheinfrüchte, ...
  • Sabellus - Sabellus (lebte vermutlich in der 1. Hälfte des 1. Jahrhundert n. Chr) war ein römischer Autor. Er war ein Zeitgenosse des Martial und wird in ...
  • Sabine Hark - __FORCETOC__ Sabine Hark (* 7. August 1962 in Otzenhausen im Saarland) ist eine deutsche Soziologin. Hark studierte in Mainz und Frankfurt am Main Politologie und Soziologie. 1995 ...
  • Sabrina P. Ramet - Sabrina Petra Ramet (* 26. Juni 1949 in London; gebürtig Pedro Ramet) ist eine in Norwegen lebende Professorin für Politikwissenschaft. Leben Pedro Ramet wurde 1966 ...
  • Sacred Sin - Sacred Sin ist ein Film aus dem Jahr 2006. Handlung Der Film beginnt im 18. Jahrhundert, als ein junges Paar den Tod ihres Sohnes betrauert. ...
  • Sadhu - Sadhu (Sanskrit, m., ????, , wörtl.: "Guter") ist im Hinduismus ein Oberbegriff für jene, die sich einem religiösen, teilweise streng asketischen Leben verschrieben haben, besonders ...
  • Sadismus - Als Sadismus im medizinischen Sinn bezeichnet man die Tatsache, dass ein Mensch (sexuelle) Lust oder Befriedigung nur dadurch erlebt, andere Menschen zu demütigen, zu unterdrücken ...
  • Sado (BDSM) - Sado (abgeleitet vom Wort Sadismus) ist in der kommerziellen BDSM-Szene neben Meister oder Herr der einzige Begriff, der das männliche Gegenstück zu einer Domina bezeichnet. ...
  • Sado-Maso - BDSM ist die heute in der Fachliteratur gebräuchliche Sammelbezeichnung für eine Gruppe miteinander verwandter sexueller Vorlieben, die oft ungenauer als Sadomasochismus oder umgangssprachlich auch als ...
  • Sadomasochismus - Der Begriff Sadomasochismus umschreibt ein Spektrum sexuell geprägter Praktiken, die sich auf das einvernehmliche Zufügen oder Erleiden von Macht, Schmerzen, Demütigungen oder Freiheitsbeschränkungen ausrichten. Hierbei ...
  • Sadomasochistische Literatur - Sadomasochistische Literatur beschäftigt sich mit Themen zur sadomasochistischen Sexualität und zur Partnerschaft von Personen mit entsprechender sexueller Disposition. Hierbei kann es sich um Erotik, Pornografie, ...
  • Safe, Sane, Consensual - SSC (safe, sane, consensual) und RACK (risk-aware consensual kink) sind zwei unterschiedliche Konzepte innerhalb des BDSM, um bei potentiell risikobehafteten Aktivitäten Einvernehmlichkeit zwischen den Beteiligten ...
  • Safer Sex - Der Begriff Safer Sex (deutsch: sichererer Sex) ist im Zuge der Diskussion um HIV bzw. AIDS aufgekommen. Diese Wortwahl soll darauf aufmerksam machen, dass zwar ...
  • Safeword - Das Safeword ist ein bei Praktiken im Bereich des BDSM verwendetes Signalwort, mit dem der empfangende Partner anzeigen kann, dass er die Handlung nicht fortsetzen ...
  • Saisonehe - Die Saisonehe ist bei Tierarten eine Lebensgemeinschaft, die im Gegensatz zur Dauerehe nur auf einen bestimmten Zeitraum vorgegeben ist. Bei vielen Tierarten finden sich Zeitehen (Bartkauz, ...
  • Salep - Der Salep (verstümmelt aus arab. khus yatus salab = "Fuchshoden") bezeichnet getrocknete Wurzelknollen verschiedener Erdorchideen. Diese Pflanzen besitzen zur Blütezeit zwei Knollen, eine verwelkte, auf ...
  • Saliromanie - Als Saliromanie (fr. salir "anschmieren", "beschmutzen") bezeichnet man eine Präferenz, bei der das Beschmutzen von Personen oder Objekten mit sexueller Erregung verbunden ist. Neben den ...
  • Salmakis - Salmakis ist eine Gestalt aus der griechischen Mythologie, eine Quellnymphe, die als einzige der Najaden (laut Ovid) nicht der Diana zugehörig erscheint. Der Mythologie nach ...
  • Salomé (Künstler) - Salomé (* 24. August 1954 als Wolfgang Ludwig Cihlarz in Karlsruhe), ist ein deutscher Künstler. Leben Wolfgang Ludwig Cihlarz wächst in Karlsruhe in einem zerrütteten ...
  • Salome Alt - Salome Alt, ab 1600 Alt von Altenau (* 21. September 1568 in Salzburg, Österreich; gest. 27. Juni 1633 in Wels, Österreich) war die Lebensgefährtin und ...
  • Salon Kitty - Der Salon Kitty war ein Bordell in Berlin-Charlottenburg, das 1939-1942 vom Sicherheitsdienst Reichsführer-SS und später dem Reichssicherheitshauptamt zu Spionagezwecken instrumentalisiert wurde. Zeit des Nationalsozialismus Das Freudenhaus wurde ...
  • Samantha Fox (Pornodarstellerin) - Samantha Fox (* 3. Dezember 1951 in New York City; bürgerlich Stasia Therese Angela Micula) ist eine frühere US-amerikanische Pornodarstellerin. Sie trat auch unter den ...
  • Samantha Fox Strip Poker - Samantha Fox Strip Poker ist ein Strip-Poker-Computerspiel, das von Software Communications entwickelt und ab 1986 von Martech vermarktet wurde. Das Spiel wurde für Amstrad CPC, ...
  • Samen - Das Sperma ist die Samenflüssigkeit männlicher Tiere und Menschen. Es setzt sich aus Spermien, Epithelzellen der Hodenkanälchen und der eigentlichen Samenflüssigkeit, dem Samenplasma, zusammen. Sperma ...
  • Samenbank - Die Samenbank ist eine Einrichtung, in der Samenzellen eingefroren werden, um diese zu einem späteren Zeitpunkt für eine künstliche Befruchtung zu verwenden. Als Samenbank werden ...
  • Samenblase - Die Samenblase oder Bläschendrüse (Vesicula seminalis, bei Tieren als Glandula vesicularis bezeichnet) ist eine beim Mann paarig angelegte akzessorische Geschlechtsdrüse, die über ihren Ausführgang, den ...
  • Samenfaden - Ein Spermium oder Spermatozoon (umgangssprachlich auch Samenfaden oder Samenzelle genannt) ist eine zu eigenständiger Bewegung fähige männliche Keimzelle, die der Befruchtung der weiblichen Eizelle dient. ...
  • Samenhandlung - Eine Samenhandlung kauft und verkauft Saatgut samenbildender Pflanzen und kümmert sich um seine Lagerung und Aufbereitung. Sie bedient dabei sowohl den Hobbyisten als auch Profis. ...
  • Samenleiter - Der Samenleiter (lat. Ductus deferens) verbindet bei männlichen Säugetieren, Vögeln und Reptilien den Nebenhoden mit der Harnröhre und dient der Weiterleitung der Spermien. Der Samenleiter durchzieht, ...
  • Samenstau - Der Begriff Samenstau ist eine Legende, die besagt, dass der männliche Körper immer weiter Spermien produziere und wenn keinerlei Entleerung (durch Sex oder Masturbation) ...
  • Samenstrang - Der Samenstrang (lat. Funiculus spermaticus) ist ein Bündel von Leitungsstrukturen für den Hoden, der bei den Säugetieren ausgebildet ist, die einen Hodenabstieg in den Hodensack ...
  • Samenzelle - Ein Spermium oder Spermatozoon (umgangssprachlich auch Samenfaden oder Samenzelle genannt) ist eine zu eigenständiger Bewegung fähige männliche Keimzelle, die der Befruchtung der weiblichen Eizelle dient. ...
  • Sämling - Ein Sämling ist eine aus einem Samen durch Keimung aus dem Keimling entstandene junge Pflanze. Sämling im Weinbau Sämling ist auch ein weinbaukundlicher Fachbegriff. Heute werden ...
  • Samois - Samois war eine amerikanische, feministische Lesben-Gruppe, die sich in den 80er Jahren politisch für die Rechte von lesbischen Sadomasochistinnen engagierte. Sie gilt sowohl als weltweit ...
  • Samuel M. Steward - Samuel Morris Steward (* 23. Juli 1909 in Woodsfield, Ohio; gest. 31. Dezember 1993 in Berkeley, Kalifornien; Pseudonym Phil Andros) war ein US-amerikanischer Schriftsteller und ...
  • Samuel R. Delany - Samuel Ray Delany (* 1. April 1942 in Harlem, New York City) ist ein amerikanischer Science-Fiction-Schriftsteller. Delany ist der Sohn puertorikanischer Einwanderer, sein Vater war Bestattungsunternehmer. ...
  • San Francisco Pride - Die San Francisco Pride (eigentlich: San Francisco Lesbian, Gay, Bisexual, Transgender Pride Celebration) ist eine Parade mit Festivalcharakter, die jedes Jahr im Juni in San ...
  • Sandra Keller - Sandra Keller (* 10. August 1973 in Königs Wusterhausen) ist eine deutsche Schauspielerin. Keller wurde vor allem durch die Rolle der Tina Zimmermann, geb. Ullrich bei ...
  • sapphisch - Bedeutung: als Frau homosexuelle Neigungen besitzend. Abgeleitet aus dem Namen der Dichterin Sappho, die häufig Lieder schrieb, welche die Homosexualität der Frauen zum Inhalt hatten.
  • Sappho - Sappho (deutsche Aussprache: ; attisches Griechisch ', Aussprache (klassisch), aiolisches Griechisch ', Aussprache (klassisch) ; * zwischen 630 v. Chr. und 612 v. ...
  • Sarah Kern - Sarah Kern (* 1968 in Köln, geborene Reismann) ist eine deutsch-dänische Designerin, Modeschöpferin, Unternehmerin und ein Fotomodell. Biografie Sarah Kern, geborene Reismann, kommt aus einer deutsch-dänischen Familie. ...
  • Sarah Kuttner - Sarah Kuttner (* 29. Januar 1979 in Ost-Berlin, DDR) ist eine deutsche Fernsehmoderatorin und Kolumnistin. Sie ist die Tochter des Kulturwissenschaftlers, Autors und Radiomoderators Jürgen ...
  • Sarah Waters - Sarah Waters (* 1966) ist eine britische Schriftstellerin. Bekannt ist sie für ihren Roman Tipping the Velvet sowie ihre folgenden Romane Affinity, Fingersmith und The ...
  • Sasori - Jailhouse 41 - Sasori - Jailhouse 41 ist ein japanischer Spielfilm von Regisseur Shunya It? aus dem Jahr 1972 und nach Sasori - Scorpion der zweite Teil ...
  • Sasori - Scorpion - Sasori - Scorpion ist ein japanischer Spielfilm von Regisseur Shunya It? aus dem Jahr 1972 und der erste Teil einer sechsteiligen Serie, die auf ...
  • Satyriasis - Als Satyriasis (benannt nach den Satyrn der griechischen Mythologie) oder Donjuanismus (nach der Figur Don Juan) wurde in der Medizin/Psychologie ein krankhaft gesteigerter männlicher Geschlechtstrieb ...
  • Satyricon (Petron) - Satyricon oder Satyrikon ist ein nur in Teilen erhaltener, satirischer Roman von Titus Petronius Arbiter (* ca. 14, gest. 66 n. Chr.), er erschien zur ...
  • Sauna - Eine Sauna (finn.: sauna; Schwitzstube, finnisches Bad) ist ein beheizter Raum mit sehr hoher Temperatur oder eine Gruppe solcher Räume, entweder als freistehendes Gebäude oder ...
  • Sayuri, die Stripperin - |PL = Japan |PJ = 1972 |LEN = 65 |OS = Japanisch |AF = |REG = Tatsumi Kumashiro |DRB = Tatsumi Kumashiro |PRO = Akira ...
  • Scabies - Scabies (Acarodermatitis), umgangssprachlich auch als Krätze bezeichnet, ist eine weitverbreitete parasitäre Hauterkrankung der Säugetiere und Vögel. Sie wird beim Menschen durch die Krätzemilbe (Sarcoptes scabiei) ...
  • Schabernackt-Ball - Schabernackt-Bälle sind Karnevalsveranstaltungen, deren Besucher überwiegend freizügig kostümiert sind. Zu den bekanntesten Bällen dieser Art zählt der traditionelle Münchner "Schabernackt". Dieser jährlich unter dem Motto ''"Kommen's ...
  • Schäferstündchen - Schäferstündchen (französisch heure du berger = Schäferstunde) geht auf die Bukolik bzw. Schäferdichtung des 18. Jahrhunderts zurück. Es bezeichnet eine intime erotische Begegnung und wird ...
  • Scham - Scham ist ein Homonym, das das Schamgefühl, aber auch direkt die äußeren Geschlechtsorgane der Frau bezeichnet. Das deutsche Wort Scham leitet sich ab von althochdeutsch ...
  • Schamgefühl - Scham ist ein Homonym, das das Schamgefühl, aber auch direkt die äußeren Geschlechtsorgane der Frau bezeichnet. Das deutsche Wort Scham leitet sich ab von althochdeutsch ...
  • Schamhaar - Mit Schamhaar (Pubes) oder Intimbehaarung wird die Behaarung der männlichen und weiblichen Geschlechtsorgane und der angrenzenden Region bezeichnet, die sich mit Beginn der Pubertät als ...
  • Schamhaare - Mit Schamhaar (Pubes) oder Intimbehaarung wird die Behaarung der männlichen und weiblichen Geschlechtsorgane und der angrenzenden Region bezeichnet, die sich mit Beginn der Pubertät als ...
  • Schamhaarentfernung - Die Intimrasur ist die vollständige oder teilweise Entfernung des Schamhaars im Intimbereich eines Mannes oder einer Frau. Man unterscheidet zwischen: Depilation, mittels Rasur (in diesem ...
  • Schamlippenkorrektur - Schamlippenplastik (auch Schamlippenverkleinerung oder Schamlippenkorrektur) bezeichnet in der Regel die chirurgische Reduzierung, Remodifizierung oder Entfernung der inneren (kleinen) Schamlippen. Unter den Begriff fallen auch Vergrößerung ...
  • Schamlippenpiercing - Ein Schamlippenpiercing ist ein Piercing im Intimbereich der Frau und kann sowohl in den inneren als auch in den äußeren Schamlippen getragen werden. Beide Varianten werden ...
  • Schamlippenplastik - Schamlippenplastik (auch Schamlippenverkleinerung oder Schamlippenkorrektur) bezeichnet in der Regel die chirurgische Reduzierung, Remodifizierung oder Entfernung der inneren (kleinen) Schamlippen. Unter den Begriff fallen auch Vergrößerung ...
  • Schamlippenverkleinerung - Schamlippenplastik (auch Schamlippenverkleinerung oder Schamlippenkorrektur) bezeichnet in der Regel die chirurgische Reduzierung, Remodifizierung oder Entfernung der inneren (kleinen) Schamlippen. Unter den Begriff fallen auch Vergrößerung ...
  • Scheide - Die Vagina ist ein weibliches Geschlechtsorgan, welches beim Geschlechtsverkehr den Penis und das von ihm ausgestoßene Sperma mit den darin enthaltenen Spermien aufnimmt. Bei den Säugetieren, ...
  • Scheidebrief - Der Scheidebrief ist im Judentum das Dokument, das der Ehemann der Ehefrau überreicht und damit die Scheidung vollzieht. Religiöse Grundlage ist . In Mischna ...
  • Scheidenvorhof - Der Scheidenvorhof (Vestibulum vaginae) stellt den Bereich zwischen Scham und Scheideneingang dar. Die Grenze zwischen Scheide und Scheidenvorhof ist durch die Mündung der Harnröhre definiert. ...
  • Scheidung - Die Scheidung ist die formelle, juristische Beendigung einer Ehe. Das deutsche Recht sieht die Ehe als lebenslange Institution, deren besonderer Schutz in des Grundgesetzes gefordert ...
  • Scheidungsformel - Die Scheidungsformel (im Deutschen manchmal auch Adjusted-Winner-Methode) ist eine Methode, um Güter neidfrei zwischen zwei Personen oder Gruppierungen, beispielsweise bei einer Scheidung, aufzuteilen. Die Streitobjekte ...
  • Scheidungsrate - Die Scheidungsrate gibt das Verhältnis zwischen Ehescheidungen und Eheschließungen an. Man muss grundsätzlich unterscheiden, ob es sich dabei um alle Eheschließungen und Ehescheidungen ...
  • Scheinehe - Rechtliche Situation in Deutschland Als Scheinehe wird oft eine formal gültige Ehe bezeichnet, deren Zweck nicht die Bildung einer ehelichen Lebensgemeinschaft (1353|bgb|juris BGB) ist, sondern ...
  • Schenkelverkehr - Der Schenkelverkehr (lat. coitus inter femores - "Geschlechtsverkehr zwischen den Schenkeln") beschreibt die sexuelle Befriedigung eines Mannes durch Reibung des Penis zwischen den Oberschenkeln einer ...
  • Schizogonie - Die Schizogonie oder auch Merogonie ist eine Form der ungeschlechtlichen Fortpflanzung bei Einzellern, vor allem bei den Sporentierchen. Hierbei entstehen aus dem ursprünglichen Kern durch ...
  • Schlafzimmerblick - Ein Schlafzimmerblick ist, laut Duden, ein "betont sinnlicher Blickkontakt mit nicht ganz geöffneten Lidern". Der Ausdruck "einen Schlafzimmerblick aufsetzen" meint: lasziv oder sexuell interessiert oder ...
  • Schlagstock - Der Schlagstock ist eine einfache Schlagwaffe und vermutlich eine der ältesten Nahkampfwaffen überhaupt. Grundsätzlich ist er ein langes zylindrisches oder konisches Instrument, welches mit einer ...
  • Schlagzeilen (BDSM) - Schlagzeilen ist eine regelmäßig erscheinende deutsche BDSM-Zeitschrift, herausgegeben vom Charon-Verlag in Hamburg. Das Magazin ist das bedeutendste seiner Art im deutschsprachigen Raum. Inhalte Die Schlagzeilen ...
  • Schlammcatchen - Schlammcatchen oder Schlammringen ist eine Form des Ringkampfes, meist mit Frauen. Erotisches Schlammcatchen wird von den Kontrahentinnen nackt oder leicht bekleidet ausgeübt. Klassisches Schlammcatchen wird mit ...
  • Schlampe - Schlampe ist im heutigen Deutsch ein abwertendes Schimpfwort für freizügig lebende oder promiskuitive Frauen, wobei hierdurch implizit auch ein unehrenhafter Charakter unterstellt wird. Für ...
  • Schmatzer - Ein Kuss ist der Körperkontakt mit einer Person oder einem Gegenstand mit dem Mund. Bei Menschen mit den Lippen. Er ist eine in sehr vielen Kulturen ...
  • Schmuse-Sex - Blümchensex ist ein sehr unscharfer Begriff aus der Alltagssprache, der - meist mit einem ironischen oder kritischen Unterton - sexuelle Praktiken oder Vorgehensweisen bezeichnet, die ...
  • Schmusesex - Blümchensex ist ein sehr unscharfer Begriff aus der Alltagssprache, der - meist mit einem ironischen oder kritischen Unterton - sexuelle Praktiken oder Vorgehensweisen bezeichnet, die ...
  • Schniedel - Der Penis ist neben dem Hodensack eines der äußeren männlichen Geschlechtsorgane der Säugetiere. Weitere Bezeichnungen dafür sind: das (männliche) Glied oder - für den erigierten Zustand - ...
  • Schniedelwutz - Der Penis ist neben dem Hodensack eines der äußeren männlichen Geschlechtsorgane der Säugetiere. Weitere Bezeichnungen dafür sind: das (männliche) Glied oder - für den erigierten Zustand - ...
  • Schniepel - Der Penis ist neben dem Hodensack eines der äußeren männlichen Geschlechtsorgane der Säugetiere. Weitere Bezeichnungen dafür sind: das (männliche) Glied oder - für den erigierten Zustand - ...
  • Schöner Gigolo, armer Gigolo - Schöner Gigolo, armer Gigolo ist ein deutscher Film aus dem Jahr 1978. Der Schauspieler David Hemmings, der außerdem die Filmrolle des homosexuellen Hauptmann Kraft übernahm, ...
  • School Days - School Days ist ein Eroge-Ren'ai-Adventure von 0verflow. Während die meisten japanischen Adventures zum Großteil aus Standbildern bestehen ist School Days vollständig animiert, davon 70 ...
  • Schuhfetischismus - Schuhfetischismus (veralt.: Retifismus) ist eine Form des sexuellen Fetischismus, bei dem Schuhe als Fetisch dienen. Begriffsherkunft und Allgemeines Die früher in der Sexualforschung benutzte, heute ...
  • Schulmädchen-Report - Schulmädchen-Report ist der Titel eines 1970 erschienenen Buches von Günther Hunold, das Interviews mit zwölf Mädchen und jungen Frauen im Alter von 14 bis 20 ...
  • Schutzalter - Als Schutzalter bezeichnet man das Alter, von dem ab eine Person juristisch als einwilligungsfähig bezüglich sexueller Handlungen angesehen wird. Sexuelle Handlungen mit Personen unterhalb des ...
  • Schwangerschaft - Die Schwangerschaft (medizinisch Gestation oder Gravidität, von lateinisch , „Schwere“) bezeichnet in der Humanmedizin den Zeitraum, in dem eine befruchtete Eizelle im Körper einer Frau ...
  • Schwangerschaftsabbruch - Bei einem Schwangerschaftsabbruch, auch Abtreibung oder in der Medizin Interruptio (lateinisch für Unterbrechung) genannt, wird der Fruchtsack mit dem Embryo respektive dem Fötus aus der ...
  • Schwangerschaftsabbruch mit embryopathischer Indikation - Als Schwangerschaftsabbruch mit embryopathischer Indikation (?????, páthos - altgriechisch unter anderem für Krankheit) bezeichnet man den Abbruch einer Schwangerschaft, weil in der Pränataldiagnose des Ungeborenen ...
  • Schwangerschaftskonfliktberatung - Eine Schwangerschaftskonfliktberatung ist in Deutschland nach § 219 StGB erforderlich, damit ein Schwangerschaftsabbruch straffrei durchgeführt werden kann. Damit eine Beratungsbescheinigung ausgestellt werden kann, muss die ...
  • Schwangerschaftstest - Der immunologische Schwangerschaftstest dient dem Nachweis einer Schwangerschaft. Um sich bei Schwangerschaftszeichen zu vergewissern, dass auch tatsächlich eine Schwangerschaft vorliegt, wird oft das Vorhandensein des ...
  • Schwangerschaftsvorsorge - Zur Schwangerschaftsvorsorge zählen die Gesundheitsfürsorge, Beratungen und Untersuchungen vor und während der Schwangerschaft durch einen Gynäkologen oder eine Hebamme. Vor einer Schwangerschaft Hierzu zählen die ...
  • Schwanz - Der Penis ist neben dem Hodensack eines der äußeren männlichen Geschlechtsorgane der Säugetiere. Weitere Bezeichnungen dafür sind: das (männliche) Glied oder - für den erigierten Zustand - ...
  • Schwärmen - Als Schwärmerei oder Schwärmen wird eine vorwiegend einseitige Form der Zuneigung oder auch Begeisterung bezeichnet, die sich rein im Innersten Ich ausdrücken kann oder – im ...
  • Schwärmerei - Als Schwärmerei oder Schwärmen wird eine vorwiegend einseitige Form der Zuneigung oder auch Begeisterung bezeichnet, die sich rein im Innersten Ich ausdrücken kann oder – im ...
  • Schwarzer Kanal - Der Schwarze Kanal ist ein Bauwagenplatz und eingetragener Verein am linken Spreeufer in der Michaelkirchstraße 2 in Berlin. Der Schwarze Kanal versteht sich als Frauen-Lesben-Transgender ...
  • Schwarzer Turm (Verlag) - Schwarzer Turm ist ein deutscher Comicverlag, der 1999 von dem Drehbuchautor Rochus "Robi" Hahn (Das Wunder von Bern) und dem Comiczeichner Michael "Mille" Möller gegründet ...
  • Schweizerischer Frauenbund zur Hebung der Sittlichkeit - Der Schweizerische Frauenbund zur Hebung der Sittlichkeit war ein Schweizer Sittlichkeitsverein, der sich insbesondere dem Kampf der Prostitution und ihrer Ursachen verschrieben hatte. Der SFHS ...
  • Schwellkörper - Ein Schwellkörper ist ein sich mit Blut füllendes und dadurch physiologische Aufgaben erfüllendes Gefäßgeflecht. Schwellkörper des Penis Am männlichen Begattungsorgan der Säugetiere werden drei Schwellkörper ...
  • Schwengel - Der Penis ist neben dem Hodensack eines der äußeren männlichen Geschlechtsorgane der Säugetiere. Weitere Bezeichnungen dafür sind: das (männliche) Glied oder - für den erigierten Zustand - ...
  • Schwermetall (Comic) - Schwermetall (ursprünglicher Untertitel: Fantastische Comics für Erwachsene) war ein Comicmagazin, das ab Februar 1980 monatlich erschien. Chefredakteur dieser Lizenzausgabe des französischen Métal hurlant, an ...
  • Schwestern der Perpetuellen Indulgenz - Image:Qsicon Achtung.svg|24px|Achtung! default desc none Die dieses Artikels oder Absatzes ist umstritten. Die Gründe stehen auf der Diskussionsseite und auf der . Entferne ...
  • Schwuhplattler - Die Schwuhplattler sind ein Münchner Verein, der das bayerisch traditionelle Schuhplatteln ausübt. Der Verein zählt ca. 50 Mitglieder und bildet die bisher weltweit erste und ...
  • Schwul - Mit dem Adjektiv schwul werden primär Dinge bezeichnet, die mit der männlichen Homosexualität zu tun haben. Häufig wird die Bezeichnung in einem kulturellen und nicht ...
  • Schwule Sauna - Als Schwule Sauna oder (seltener) Schwulensauna bezeichnet man eine Einrichtung für Männer, in der man sowohl saunieren, als sich auch vor Ort zu spontanem Sex ...
  • Schwulenreferat - Schwulenreferat ist ein Sammelbegriff für Institutionen innerhalb vieler Studierendenvertretungen an Universitäten, die sich um die Belange der homo- oder bisexuellen Studenten und Studentinnen kümmern. Die ...
  • Schwules Museum - Ausgangspunkt für die Gründung des Schwulen Museums war die 1984 im Berlin-Museum gezeigte Ausstellung "Eldorado", in der junge Wissenschaftler erstmals Forschungen zu homosexuellem Leben in ...
  • Schwulissimo - Schwulissimo ist ein deutsches Lifestyle-Magazin für Schwule. Das Magazin erscheint in Hamburg und umfasst als Verbreitungsgebiet den gesamten nordeutschen Raum. Schwulissimo startete im Jahr 2004 als ...
  • Schwurbruderschaft - Schwurbruderschaft (fraternitas iurata) bezeichnete im europäischen Mittelalter und der frühen Neuzeit ein künstliches Verwandtschaftsverhältnis zwischen zwei Freunden. Für eine kulturübergreifende Einordnung siehe Bruder (Freundesliebe). Seit ...
  • SchwuZ - Das SchwuZ (Abkürzung für Schwulenzentrum) war eine 1977 erfolgte Ausgründung der Homosexuellen Aktion Westberlin und der erste alternative schwule Club Berlins. Im Unterschied zur umfangreichen, ...
  • Scrotal - Unter einem Hafada-Piercing (auch Scrotal) versteht man ein Piercing in der Haut des Hodensacks. Es wird gewöhnlich nicht sehr tief gestochen und obwohl es sich ...
  • Sebastiane - Sebastiane aus dem Jahr 1976 ist der erste Film des britischen Regisseurs Derek Jarman. Er behandelt die letzten Jahre im Leben des heiligen Sebastian, der ...
  • Secretary - Secretary ist ein US-amerikanischer Film des Regisseurs Steven Shainberg aus dem Jahre 2002 nach einer Kurzgeschichte von Mary Gaitskill. In einer Mischung aus Liebesdrama und ...
  • Secte Anandryne - Die Secte Anandryne war ein lesbisch-erotischer Geheimclub des 17. Jahrhunderts, gegründet von einer Madame de Fleury. Die Mitglieder bezeichneten sich selbst als Tribadinnen und stammten ...
  • Seemannsbraut - Mit Seemannsbraut wird zunächst die Freundin, Verlobte oder Braut eines Matrosen oder eines Angehörigen der Marine bezeichnet. Die Besonderheit ihres Wartens auf den Partner, der ...
  • Segnung gleichgeschlechtlicher Paare - Als Segnung gleichgeschlechtlicher Paare wird die liturgische Handlung in einigen Kirchen oder Glaubensgemeinschaften bezeichnet, die für die Lebensgestaltung von in gleichgeschlechtlichen Lebensgemeinschaften lebenden Paaren den ...
  • Semelparitie - Semelparitie ( vom lateinischen semel für "einmal" ) bezeichnet einen Lebenszyklus von Organismen, bei dem sich diese nur einmal in ihrem Leben sexuell fortpflanzen. In ...
  • Seminis - Seminis Inc. ist der weltgrößte Züchter, Produzent und Vermarkter von Saatgut für Früchte und Gemüse. Das in Oxnard (Kalifornien, USA) ansässige Unternehmen wurde 1994 gegründet ...
  • Seminom - Bei einem Seminom - vom lat. semen (Samen) - handelt es sich um einen bösartigen Keimzelltumor des Hodens, der seinen Ursprung in der Entartung von ...
  • Senna Hoy - Senna Hoy, eigentlich Johannes Holzmann (* 30. Oktober 1882 in Tuchel; gest. 28. April 1914 in Meschtscherskoje bei Moskau) war ein deutscher Anarchist und Schriftsteller. Senna ...
  • Sensations - Sensations ist ein klassischer Pornofilm aus den siebziger Jahren, gedreht und produziert von dem bekannten dänischen Regisseur Lasse Braun (u.a. Body Love). Handlung Der Film ...
  • Sensorische Deprivation - Als Sensorische Deprivation wird der Entzug (Deprivation) von sensorischen Reizen (also Sinneseindrücken, siehe auch Wahrnehmung) bezeichnet. Die Bezeichnungen Reizentzug und Reizdeprivation werden als Synonyme für ...
  • Sensory Bias - Die "Sensory Bias"-Theorie (engl. sensorische Bevorzugung) begründet die weibliche Bevorzugung bestimmter männlicher Merkmale bei der Partnerwahl in der Attraktion auffälliger Merkmalsausprägungen (Farbe, Größe, akustische Signale ...
  • Setzling - Als Setzling bezeichnet man eine in einem besonderen Beet (oder einem Blumentopf) gezüchtete kleine Pflanze. Setzlinge werden häufig bei solchen Pflanzen eingesetzt, die schlecht keimen, ...
  • Seven Deadly Sins - Seven Deadly Sins (dt. Sieben Tödliche Sünden) ist ein Pornofilm von Vivid Entertainment Group. Inhalt Der Film erzählt von einem besessenen weiblichen Fan einer Pornodarstellerin ...
  • Sex - Unter Sex (von lat. sexus, "Geschlecht") versteht man die praktische Ausübung von Sexualität. Im allgemeinen Sprachgebrauch bezeichnet Sex sexuelle Handlungen zwischen zwei oder mehr Sexualpartnern, ...
  • Sex auf Französisch - Fellatio (lat. fellare "saugen") ist eine Form des Oralverkehrs, bei der der Penis durch Mund, Zunge, Lippen und/oder Zähne - beim sogenannten Deepthroating auch durch ...
  • Sex Bomb - Die Sex Bomb oder auch Gay Bomb war ein Vorschlag für ein Chemiewaffenprojekt der US-Streitkräfte. Überblick Im Jahr 1994 schlugen Wissenschaftler des Wright Laboratory auf ...
  • Sex City - Sex City ist ein Pornofilm aus dem Jahr 2006, gedreht von Pierre Woodman. Er ist eine Adaption des Films Sin City. Handlung Bleck kommt nach ...
  • Sex determining region of Y - Die Sex determining region of Y-Gen (SRY), kurz als SRY-Gen bekannt, kodiert einen Transkriptionsfaktor - den Hoden-determinierender Faktor (TDF für engl. Testis-determining factor) -, der ...
  • Sex Games - Sex Games ist ein pornographisches Spiel für den C64, das 1985 von "Landisoft" programmiert wurde. Landisoft bestand aus den Brüdern Thomas und Markus Landgraf, die ...
  • Sex mit Tieren - Zoophilie bezeichnet die tiefgreifende Liebe zu Tieren. Sie kann auch sexuelle Handlungen beinhalten, diese werden aber in der Regel eher mit dem Begriff der Sodomie ...
  • Sex sells - Sex sells ist eine in gleicher Bedeutung aus dem Englischen ins Deutsche übernommene Redewendung aus der Sprache der Werbung. Im weiteren Sinne gehört Sex sells ...
  • Sex toys - Unter dem Begriff Sexspielzeug werden Gegenstände zusammengefasst, mit deren Hilfe man sich selbst oder den Geschlechtspartner beim Liebesspiel sexuell stimulieren kann. Bis in die 1990er ...
  • Sex-positive feminism - Sex-positive feminism ist eine Bewegung, die in den USA in den frühen achtziger Jahren des 20. Jahrhunderts als Antwort auf die Versuche einiger antipornografisch orientierter ...
  • Sex-Puppe - Als Sexpuppen werden vor allem lebensgroße Nachbildungen des menschlichen (meist weiblichen, aber auch männlichen), gelegentlich auch tierischen, Körpers, die als Sexhilfen meist im Bereich der ...
  • Sex-Symbol - Ein Sexsymbol ist eine berühmte Person, männlich oder weiblich, die von der Allgemeinheit als sexuell attraktiv wahrgenommen wird. Der Ausdruck wurde erstmals im Jahr 1911 ...
  • Sexappeal - Unter Sexappeal, auch Sex-Appeal (engl. sex appeal [], "sexuelle Anziehungskraft"), versteht man umgangssprachlich die sexuell-erotische Ausstrahlung eines Menschen. Einflussfaktoren Was einen Menschen für einen anderen ...
  • Sexbombe - Als Sexbombe wird umgangssprachlich eine Frau mit großer sexueller Ausstrahlung bezeichnet, wobei diese Ausstrahlung weniger durch verhaltene Erotik, sondern durch bestimmte Körperformen hervorgerufen wird, an ...
  • Sexiest Man Alive - Sexiest Man Alive ist eine internationale Auszeichnung, die jährlich vom US-amerikanischen People Magazine verliehen wird. Überblick In einer Sondernummer am Ende des Jahres teilt das ...
  • Sexindustrie - Sexindustrie bezeichnet all die Bereiche, in denen durch Sex Geld verdient wird. Die Sexindustrie umfasst vor allem Prostitution, Pornofilme und Sexshops. Unternehmen wie etwa Beate Uhse-AG ...
  • Sexismus - Unter Sexismus versteht man die Diskriminierung oder Unterdrückung von Menschen allein aufgrund ihrer Geschlechtszugehörigkeit. Der Begriff ist eine aus dem Englischen kommende Parallelbildung zu racism ...
  • Sexismus-Klage - Die Sexismus-Klage (auch Stern-Klage) war eine Klage auf Unterlassen, die Frauenrechtlerinnen im Jahr 1978 einreichten, um der Zeitschrift Stern aus ihrer Sicht sexistische Darstellungen verbieten ...
  • Sexkino - Als Sexkino (auch Porno- oder Erotikkino oder abwertend Schmuddelkino) wird umgangssprachlich ein Kino bezeichnet, welches überwiegend oder ausschließlich Filme pornografischen Inhalts zeigt. Zutritt zu diesen ...
  • Sexshop - Ein Erotikshop oder Sexshop ist ein Einzelhandelsgeschäft, das Sexspielzeug, pornographische Magazine und Filme und Verhütungsmittel verkauft. Häufig sind auch Videokabinen vorhanden, in denen der Kunde ...
  • Sexsomnia - Sexsomnia ist die Bezeichnung für eine seltene Schlafstörung, die wie das Schlafwandeln (Somnambulismus) zum Bereich der Parasomnien und zur Gruppe der nichtorganischen Schlafstörungen gehört. Diese ...
  • Sexspielzeug - Unter dem Begriff Sexspielzeug werden Gegenstände zusammengefasst, mit deren Hilfe man sich selbst oder den Geschlechtspartner beim Liebesspiel sexuell stimulieren kann. Bis in die 1990er ...
  • Sexsymbol - Ein Sexsymbol ist eine berühmte Person, männlich oder weiblich, die von der Allgemeinheit als sexuell attraktiv wahrgenommen wird. Der Ausdruck wurde erstmals im Jahr 1911 ...
  • Sextourismus - Sextourismus bezeichnet Reisen, die in erster Linie dazu unternommen werden, um sexuelle Kontakte zu den Einheimischen der besuchten Länder aufzunehmen. Da es sich hierbei ...
  • Sexual Sushi - Sexual Sushi ist ein Pornofilm der etwas anderen Art und wurde 2005 speziell für Frauen gedreht. Inhalt Regie führte Petra Joy unter ihrem Pseudonym The ...
  • Sexualangst - Sexualangst bezeichnet im weitesten Sinne die Angst vor Intimität. Sie ist individuell unterschiedlich stark ausgeprägt und kann bis zur völligen Ablehnung körperlicher Nähe reichen. Erscheinungsbilder Schon im ...
  • Sexualdimorphismus - Als Sexualdimorphismus (sexus = Geschlecht, di = 2, morphe = Gestalt) oder Geschlechtsdimorphismus bezeichnet man bauliche Unterschiede zwischen männlichen und weiblichen Lebewesen der gleichen Art, ...
  • Sexualethik - Die Sexualethik ist ein Teilbereich der Ethik, der sich mit dem Geschlechtsverhalten des Menschen und dessen Beurteilung beschäftigt. Dabei erfolgt die Beurteilung anhand von ...
  • Sexualhygiene - Sexualhygiene ist im engeren Sinne die Lehre von der Hygiene der männlichen und weiblichen Geschlechtsorgane und im menschlichen Geschlechtsleben. In einem weiteren Sinne ist Sexualhygiene ...
  • Sexualisierung - Als Sexualisierung bezeichnet man dem Wortsinne nach die Fokussierung bzw. Hervorhebung der Sexualität innerhalb eines umfassenderen Kontextes die Betrachtung eines Objektes unter sexuellen Gesichtspunkten bzw. unter dem ...
  • Sexualität - Sexualität (sinngemäß "Geschlechtlichkeit", von spätlat. sexualis; aus lat. sexus "Geschlecht"; vgl. Sex) bezeichnet im engeren biologischen Sinne die Gegebenheit von (mindestens) zwei verschiedenen Fortpflanzungstypen (Geschlechtern) ...
  • Sexualität des Menschen - Die Sexualität des Menschen dient im biologischen Sinne der Sexualität einer Neukombination von Erbinformationen zwischen Mann und Frau. Im sozio- und verhaltensbiologischen Sinn bezeichnet der Begriff ...
  • Sexualkontakt - Unter Sexualkontakt wird der sexuell motivierte Kontakt zwischen zwei oder mehr Individuen verstanden. Der Sexualkontakt unter Menschen (um den es im Folgenden vorrangig geht) hat ...
  • Sexualkunde - Die Sexualkunde ist die schulische Auseinandersetzung mit Sexualität. Sie wird meist im Rahmen des Biologieunterrichts oder Projekttagen zur sexuellen Aufklärung gelehrt. Dabei werden den Schülern ...
  • Sexualmagie - Mit dem Begriff Sexualmagie werden - vor allem in der Ethnologie und Kulturanthropologie - Praktiken und Rituale bezeichnet, die mit der Ausübung der menschlichen Sexualität ...
  • Sexualmedizin - Die Sexualmedizin oder Sexualforschung beschäftigt sich als Teilgebiet der klinischen und ambulanten Medizin mit allen Aspekten, die der Erhaltung und Förderung der sexuellen Gesundheit dienen. ...
  • Sexualpädagogik - Sexualpädagogik ist die pädagogische Arbeit vor allem mit jungen Menschen, die sich mit deren Fragen zu Liebe, Gefühlen, Fortpflanzung, körperliche Entwicklung, männlicher und weiblicher Körper, ...
  • Sexualpartner - Sexualpartner (auch: Geschlechtspartner) bezeichnet ein Lebewesen als Teil einer sexuellen Beziehung. Der sexuelle Kontakt kann hierbei ein- oder mehrmalig sein; zwischen den beteiligten Individuen muss ...
  • Sexualpraktik - Als Sexualpraktik (sexuelle Praktiken) werden alle Handlungen bezeichnet, die subjektiv dem Erreichen sexueller Lust dienen und auf die sexuelle Befriedigung zielen (früher als Sexualtrieb bezeichnet).Darunter ...
  • Sexualstraftat - Als Sexualstraftaten werden alle Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung bezeichnet. Diese Vergehen und Verbrechen sind im StGB in den §§ 174-184f kodifiziert. Strafbarkeit Im Falle einer ...
  • Sexualtherapie - Eine Sexualtherapie hilft bei Störungen, die sich im Sexualverhalten und/oder im sexuellen Erleben zeigen. Störungen sind kulturabhängig Als Störung werden Ausprägungen des Sexualverhaltens bzw. des ...
  • Sexualtrieb - Der Begriff Libido stammt aus der Psychoanalyse und bezeichnet jene psychische Energie, die mit den Trieben der Sexualität verknüpft ist. Als Synonym zu sexueller Lust ...
  • Sexualwissenschaft - Die Sexualwissenschaft (auch Sexualforschung, Sexologie) befasst sich mit der menschlichen Sexualität. Wichtige Anfänge wurden in Deutschland gemacht, das Gebiet wurde jedoch in der Nazi-Zeit schwer ...
  • Sexuell übertragbare Erkrankung - Sexuell übertragbare Erkrankungen, im Deutschen auch engl. STD (sexually transmitted diseases) oder STI (sexually transmitted infections) genannt, sind jene Krankheiten, die auch oder hauptsächlich durch ...
  • Sexuelle Abstinenz - Keuschheit (keusch aus lat. conscius, "bewusst") ist die Bezeichnung für sexuelle Enthaltsamkeit. Im Allgemeinen wird darunter der freiwillige Verzicht auf sexuelle Handlungen verstanden. Das Ideal ...
  • Sexuelle Appetenzstörung - Der Begriff Sexuelle Appetenzstörung (Appetenz, von lat. appetentia, Begehren), auch Lustlosigkeit, Anaphrodisie, früher auch Alibidinie, bezeichnet im Allgemeinen den unwillentlichen Mangel (Libidomangel) oder die unwillentliche ...
  • Sexuelle Aufklärung - Sexualaufklärung oder Sexuelle Aufklärung ist die Weitergabe von Informationen über Sexualität an Kinder, Jugendliche oder Erwachsene, die in eine zum jeweiligen Zeitpunkt als hinreichend empfundene ...
  • Sexuelle Belästigung - Sexuelle Belästigung ist eine Form von Belästigung, die insbesondere auf das Geschlecht der betroffenen Person abzielt. Sie gilt heute in den meisten westlichen Ländern als Diskriminierung ...
  • Sexuelle Dysfunktion - Von einer sexuellen Dysfunktion oder sexuellen Funktionsstörung (funktionelle Sexualstörung) wird bei "Störungen der sexuellen Funktionen und Reaktionen" gesprochen, wenn individuelle Ansprüche an eine erfüllte ...
  • Sexuelle Erregung - Die Sexuelle Erregung ist eine multiple Reaktion des Limbischen Systems im Gehirn, die ursächlich der Einleitung des Paarungsverhaltens dient. Durch sensorische Impulse wird das sexuelle ...
  • Sexuelle Handlung - Der Begriff der sexuellen Handlung ist ein zentraler Begriff des deutschen Sexualstrafrechts. Der Begriff wurde durch das 4. Strafrechtsreformgesetz, mit dem das Sexualstrafrecht umfassend geändert ...
  • Sexuelle Identität - Sexuelle Identität wird häufig synonym für sexuelle Orientierung verwendet. Dies ist auch in der Rechtssprache der Fall. Umstritten ist, ob die Begriffe tatsächlich deckungsgleich sind. Der ...
  • Sexuelle Nötigung - Sexuelle Nötigung ist ein strafrechtlicher Sammelbegriff für sexuelle Handlungen, die gegen den Willen des Sexualpartners, der dementsprechend Opfer ist, vorgenommen werden. Deutsche Rechtslage Die sexuelle ...
  • Sexuelle Orientierung - Sexuelle Orientierung (gleichbedeutend Sexualorientierung oder Geschlechtspartner-Orientierung, manchmal auch sexuelle Neigung) bezeichnet die Hauptzielrichtung der romantischen, emotionalen und sexuellen Interessen einer Person in Hinblick auf die ...
  • Sexuelle Praktik - Als Sexualpraktik (sexuelle Praktiken) werden alle Handlungen bezeichnet, die subjektiv dem Erreichen sexueller Lust dienen und auf die sexuelle Befriedigung zielen (früher als Sexualtrieb bezeichnet).Darunter ...
  • Sexuelle Revolution - Ursprünge - Wilhelm Reich Der Ausdruck Sexuelle Revolution, und deren Aussagen, geht auf Wilhelm Reichs 1945 veröffentlichtes Werk The Sexual Revolution (deutsch 1966, erstmals jedoch ...
  • Sexuelle Selbstbestimmung - Sexuelle Selbstbestimmung als Rechtsgut bedeutet, dass jeder das Recht hat, über seine Sexualität frei zu bestimmen. Daneben bezeichnet der Begriff eine Wertvorstellung, an deren Entwicklung ...
  • Sexuelle Verwahrlosung - Als sexuell verwahrlost wurden im Dritten Reich Mädchen und Frauen bezeichnet, denen zu viele (promiske) bzw. gesellschaftlich nicht akzeptierte sexuelle Kontakte vorgeworfen wurden. Das betraf ...
  • Sexueller Fetischismus - Fetischismus ICD-10-Code: F65.0 DSM IV-Code: 302.81 Der Begriff Fetischismus findet in verschiedenen Fachbereichen mit unterschiedlichen Bedeutungen Verwendung. Im Bereich der Sexualität wird mit Fetischismus die ...
  • Sexueller Missbrauch - Sexueller Missbrauch bezeichnet unter Strafe gestellte sexuelle Handlungen an Menschen. In der Sozialwissenschaft wird der Begriff oft auf Handlungen ausgedehnt, die nicht strafbar sind, aber ...
  • Sexueller Missbrauch von Jugendlichen - Sexueller Missbrauch von Jugendlichen bezeichnet sexuelle Handlungen, die aufgrund des Entwicklungsstands des betroffenen Jugendlichen oder aufgrund des Zustandekommens der Handlungen nicht akzeptiert werden. Strafrechtliche Aspekte ...
  • Sexueller Missbrauch von Kindern - Sexueller Missbrauch von Kindern bezeichnet willentliche sexuelle Handlungen mit, an oder vor Kindern. Typischerweise spielt dabei ein Macht- oder Wissensgefälle zwischen dem Täter und seinem ...
  • Sexueller Missbrauch von Kindern (Deutschland) - Sexueller Missbrauch von Kindern bezeichnet willentliche sexuelle Handlungen mit, an oder vor Kindern. Typischerweise spielt dabei ein Macht- oder Wissensgefälle und ein Abhängigkeitsverhältnis zwischen dem ...
  • Sexueller Missbrauch von Kindern (Schweiz) - Der strafbare Tatbestand der sexuellen Handlung mit Kindern ist im Artikel 187 des Schweizerischen Strafgesetzbuchs definiert. Gesetzestext Artikel 187 StGB 1. Wer mit einem Kind unter ...
  • Sexueller Missbrauch widerstandsunfähiger Personen - Der sexuelle Missbrauch widerstandsunfähiger Personen ist eine Straftat nach § 179 des deutschen Strafgesetzbuchs (StGB), die sich gegen das Recht auf sexuelle Selbstbestimmung von psychisch ...
  • Sexueller Reaktionszyklus - Der sexuelle Reaktionszyklus ist eine Einteilung der sexuellen Reaktion beim Menschen in vier Phasen, die in den 1960er-Jahren von Masters und Johnson vorgenommen wurde. Von ...
  • Sexwelle - Sexwelle ist ein gegen Ende der 60er Jahre in der Bundesrepublik Deutschland entstandener Begriff, der nach einer Zeit weitgehender Tabuisierung der Sexualität deren plötzliche außerordentliche ...
  • sexy - Sexy bedeutet: attraktiv, bezaubernd, charmant, hübsch, schön, erotisch, geil. Im engeren Sinne: sexuell aufreizend, erregend.Beispielsätze: „Arm aber sexy.“ (Feststellung zur Berliner Finanzpolitik, die auf Klaus Wowereit zurückgeführt ...
  • Sexy Parodius - Sexy Parodius ist der vierte Teil einer Shoot 'em up-Spieleserie von Konami, der 1996 nach Parodius Da (1990), Gokujyou Parodius (1994) und Jikky? Oshaberi Parodius ...
  • Sexy Sport Clips - Sexy Sport Clips (auch kurz: SSC) ist eine Fernsehsendung mit softporno-artigen Inhalten. Geschichte Hergestellt werden die Sexy Sport Clips seit 2003 von Dorien Gay Rosenthall, ...
  • Shakespeares Sonette - "'''Shakespeare's Sonnets'" (dt. Shakespeares Sonette) ist ein Gedichtband mit 154 Sonetten des Dichters William Shakespeare. Im Anschluss an die Sonette enthält das Buch das lange ...
  • Shanna McCullough - Shanna McCullough (* 1. April 1960) ist eine Pornodarstellerin und Produzentin. McCullough begann ihre Pornokarriere 1983, bis zu ihrem letzten Auftritt vor der Kamera 2003 drehte ...
  • Shanna Moakler - Shanna Lynn Moakler (* 28. März 1975 in Providence, Rhode Island, USA) ist eine US-amerikanische Schauspielerin und ein beliebtes Fotomodell für den Playboy. Ihre Karriere begann ...
  • Shannen Doherty - Shannen Maria Doherty (* 12. April 1971 in Memphis) ist eine US-amerikanische Schauspielerin, bekannt durch ihre Rollen in den US-Serien Beverly Hills, 90210 und Charmed ...
  • Shannon Elizabeth - Shannon Elizabeth (* 7. September 1973 in Houston, Texas; eigentlich Shannon Elizabeth Fadal) ist eine US-amerikanische Schauspielerin. Aufgewachsen in Waco, Texas als Tochter eines syrisch-libanesischen Vaters ...
  • Shayla LaVeaux - Shayla LaVeaux (* 26. Dezember 1969 in Golden, Colorado) ist eine US-amerikanische Pornodarstellerin und -produzentin aus den 90er Jahren. Shayla ist in Denver, Colorado aufgewachsen. Mit ...
  • Shere Hite - Shere Hite (* 2. November 1942 in St. Joseph, Missouri als Shirley Diana Gregory) ist eine aus den USA stammende feministische Sexualwissenschaftlerin. 1996 nahm sie ...
  • Sherilyn Fenn - Sherilyn Fenn (* 1. Februar 1965 in Detroit; eigentlich Sheryl Ann Fenn) ist eine US-amerikanische Schauspielerin. Sie ist das jüngste Kind (nach zwei älteren Brüdern) von ...
  • Shibari - Shibari ist eine erotische Kunst des Fesselns, die sich in Japan aus der traditionellen militärischen Fesselkunst Hoj?jutsu entwickelt hat. Im Gegensatz zum westlichen Bondage dient ...
  • Shinjuku ni-chome - Shinjuku ni-ch?me , oder einfach Ni-ch?me, ist ein Viertel des Tokioter Stadtbezirks Shinjuku, das vor allem als Tokios Amüsierviertel für Schwule bekannt ist, ähnlich dem ...
  • Shiromuku - Der Shiromuku (jap. ) ist der traditionelle Hochzeitskimono, der üblicherweise aus Seidenbrokat mit eingewebten, glückverheißenden Motiven (Kranich, Kiefer, usw.) hergestellt wird. Er ist ebenso wie ...
  • Shock - Shock ist ein als richtungsweisend geltender Pornofilm von Michael Ninn mit Star-Besetzung der 90er Jahre und Nachfolger des Klassikers "Latex". Der Film ist Teil der Trilogie ...
  • Shortbus - Shortbus ist ein Liebesfilm von John Cameron Mitchell aus dem Jahr 2006. Handlung New York, nach 9/11. Jamie und James sind ein schwules Paar, in ...
  • Shotacon - Shotacon meint die Fixierung auf minderjährige Jungen (besonders im Manga- und Anime-Bereich, dort oft in Verbindung mit Yaoi oder Sh?nen-Ai). Der Begriff leitet sich ...
  • Showgirls - Showgirls ist ein Spielfilm von 1995. Regie führte Paul Verhoeven, die Hauptrolle der Nomi Malone spielte Elizabeth Berkley. Der Film beschreibt die Geschichte einer Tänzerin in ...
  • Shuffle! - Shuffle! ist ein Eroge-Ren'ai-Adventure für Microsoft Windows von Navel und in einer jugendfreien Version für die PlayStation 2 von Kadokawa Shoten. Es wurde ebenfalls ...
  • Shunga - Shunga (jap. , Frühlingsbilder - Frühling als Metapher für Sex) ist der japanische Begriff für Gemälde, Drucke und Bilder jeder Art, die in expliziter Weise ...
  • Shyam Selvadurai - Shyam Selvadurai (* 1965 in Colombo, Sri Lanka) ist ein srilankisch-kanadischer Autor. Er ist tamilisch-singhalesischer Abstammung und ist Christ. 1993 zog er mit seiner Familie nach ...
  • Sibylle de Sélys Longchamps - Baronin Sybille de Selys Longchamps (* 28. August 1941 in Uccle) ist eine belgische Adlige und hatte eine Liaison mit dem späteren belgischen König Albert ...
  • Sibylle Rauch - Sibylle Rauch (* 14. Juni 1960 in München; eigentlich Erika Roswitha Rauch) ist eine deutsche Schauspielerin und Pornodarstellerin. Sie hat eine Schwester, Sylvie Rauch ...
  • Sicherer Sex - Der Begriff Safer Sex (deutsch: sichererer Sex) ist im Zuge der Diskussion um HIV bzw. AIDS aufgekommen. Diese Wortwahl soll darauf aufmerksam machen, dass zwar ...
  • SICK: The Life and Death of Bob Flanagan, Supermasochist - SICK: The Life and Death of Bob Flanagan, Supermasochist ist eine US-amerikanische Filmdokumentation des Regisseurs Kirby Dick aus dem Jahr 1997. Der Film begleitet den ...
  • Sieben schmutzige Wörter - Die sieben schmutzigen Wörter (seven dirty words) sind „verbotene“ englische Wörter, welche im US-amerikanischen Rundfunk einigen Einschränkungen unterliegen. Die Originalzusammenstellung besteht aus: shit („Scheiße“)piss („Pisse“)fuck ...
  • Siegessäule (Zeitschrift) - Die Siegessäule ist eine seit April 1984 erscheinende schwule Zeitschrift aus Berlin. Die Zeitschrift erschien in den ersten Jahren nur in West-Berlin und führte anfängllich ...
  • Siegfried Schnabl - Siegfried Schnabl (* 27. Februar 1927 in Limbach, Sachsen) ist ein deutscher Sexualwissenschaftler. Der Psychotherapeut war einer der führenden Sexualfachmänner der DDR. Leben Der ...
  • Siegfried Trotnow - Siegfried Trotnow (* 25. Januar 1941 in Skrzeczon (Oberschlesien); gest. 5. April 2004 in Erlangen) war ein deutscher Gynäkologe und Reproduktionsmediziner. Der Mediziner hatte entscheidenden ...
  • Sildenafil - Sildenafil ist der Freiname eines Arzneistoffes, der 1998 von der US-amerikanischen Firma Pfizer unter dem Namen Viagra® zur Behandlung der erektilen Dysfunktion (Erektionsstörungen) beim Mann, ...
  • Silvana Bayer - Silvana Bayer (* 4. März 1980 in Los Angeles, Kalifornien, USA) ist eine deutsche Bühnen-, Film- und Fernsehschauspielerin. Biografie Silvana Bayer stand das erste Mal mit fünf ...
  • Silver Ring Thing - Silver-Ring-Thing ist eine Keuschheitsbewegung, bei der junge Frauen und Männer zum Zeichen ihrer Enthaltsamkeit einen silbernen Ring am Finger tragen. Dieser Ring gilt den Trägerinnen ...
  • Simone Maresch - Simone Maresch ist eine deutsche Autorin und Künstlerin, die auch unter dem Pseudonym Apollonia bekannt ist. Maresch ist eine der bekanntesten sadomasochistischen Künstlerinnen im deutschsprachigen ...
  • Sina Schielke - Sina Schielke (* 19. Mai 1981 in Herdecke, Deutschland) ist eine deutsche Leichtathletin, die mehrmals deutsche Meisterin, Junioreneuropameisterin sowie mit der Staffel Juniorenweltmeisterin und Vizeeuropameisterin ...
  • Sina-Aline Geißler - Sina-Aline Geißler (* 1965) ist eine deutsche Schriftstellerin und Journalistin. Geißler wurde 1990 bundesweit durch die Veröffentlichung ihrer Lebensgeschichte in dem Buch Lust an der ...
  • Sindee Coxx - Sindee Coxx (* 21. Juni 1970 in Long Island, New York, USA; als Brenda Grislaw) ist eine US-amerikanische Pornodarstellerin. Vor ihrer Karriere in der Hardcorebranche arbeitete ...
  • Sinfonía erótica - Sinfonía erótica ist ein Spielfilm des spanischen Regisseurs Jesus Franco aus dem Jahr 1980. Der Film basiert auf einer literarischen Vorlage des Marquis de Sade. Er ...
  • Single - Unter Single wird ein Mensch verstanden, der ohne feste soziale Bindung an eine Partnerin bzw. einen Partner lebt. Dagegen ist "Alleinstehender" ein statistischer Begriff für ...
  • Singlebörse - Singlebörsen sind Internet-Portale, bei denen Singles Partner suchen können. Partner kann in diesem Falle Lebens-, Freizeit- oder auch Sexualpartner bedeuten. Sie sind daher die moderne ...
  • Singleparty - Singleparties sind als Möglichkeit der Kontaktanbahnung für Singles gedacht und werden seit einigen Jahren unter anderem in Diskotheken jeweils an bestimmten Wochentagen oder in regelmäßigen ...
  • Sinnlichkeit - Als Sinnlichkeit bezeichnet man umgangssprachlich die Hingabe an das angenehme Erleben durch die Sinne. Oft wird Sinnlichkeit auch als eine Form von Erotik gesehen, ...
  • Sitges - Sitges (Provinz Barcelona), 36 km südwestlich von Barcelona, liegt zwischen den Städten Castelldefels und Vilanova i la Geltrú in der Comarca Garraf. Der Ort an der ...
  • Sittengeschichte - Die Sittengeschichte befasst sich mit der historischen Entwicklung der Sitten und Gebräuche innerhalb einer Kultur. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der Sexualität und der ...
  • Sittlichkeitsverein - Sittlichkeitsvereine entstanden Ende des 19. Jahrhunderts in Deutschland. Sie dienten der Bekämpfung der "Unsittlichkeit", mit der Prostitution gemeint war. Die Sittlichkeitsvereine wendeten sich gegen die staatliche ...
  • Skrotalfach - Als Skrotalfach wird der den Hoden umgebende Raum des Hodensacks bezeichnet. Die Skrotalfächer sind paarig angelegt: Denn während der embryonalen Entwicklung bilden sie sich aus den ...
  • Skrotum - Das Skrotum oder der Hodensack zählt zu den männlichen Geschlechtsorganen und ist ein Haut- und Muskelsack bei männlichen Säugetieren, welcher die Hoden, Nebenhoden, den Anfang ...
  • Sky Lopez - Sky Lopez (* 23. Dezember 1975 in Stillwater, Minnesota, USA) ist eine ehemalige US-amerikanische Pornodarstellerin und ein Fotomodell, und jetzt eine Hip-Hop-Musikerin. Sie hat seit 1999 ...
  • Slash (Literatur) - Slash ist ein Subgenre der Fanfiction. Slash sind Geschichten, die die homosexuelle Anziehung zwischen Charakteren behandeln. Die ersten Slash-Geschichten kamen auf in der Trekkie-Fankultur von Raumschiff ...
  • Sleepers - Sleepers ist ein Filmdrama aus dem Jahr 1996, basierend auf dem gleichnamigen Roman von Lorenzo Carcaterra. Der Begriff Sleepers steht im Englischen umgangssprachlich für Personen, ...
  • Sling - Eine Sling (auch Liebesschaukel ) ist eine aus Leder oder Kunststoff gefertigte Schaukel, die in der Regel an Ketten befestigt von der Decke eines Raumes ...
  • Slip - Unter einem Slip versteht man eine relativ knappe, eng anliegende Unterhose oder Badehose, die ohne Beinansatz geschnitten ist. Die deutsche Bezeichnung Schlüpfer hingegen, bezeichnet selbige ...
  • SM - BDSM ist die heute in der Fachliteratur gebräuchliche Sammelbezeichnung für eine Gruppe miteinander verwandter sexueller Vorlieben, die oft ungenauer als Sadomasochismus oder umgangssprachlich auch als ...
  • SM-Möbel - Unter SM-Möbeln versteht man möbelartige Geräte aus dem Bereich des BDSM. Sie dienen für BDSM-Spiele und sind Bestandteil entsprechender privater Räume und kommerzieller Studios. Vielfach sind ...
  • SMart Rhein-Ruhr - SMart Rhein-Ruhr e.V. ist der größte eingetragene BDSM-Verein im deutschsprachigen Raum, der verschiedene Gesprächs- und Themengruppen, Stammtische, Workshops sowie Einsteigertreffen für Erstbesucher im Großraum Rhein-Ruhr ...
  • Smirting - Smirting bezeichnet das Flirten beim Tabakkonsum vor Gebäuden wie Büros oder Restaurants, in denen ein Rauchverbot gilt. Das Kofferwort setzt sich aus smoking und flirting ...
  • SMJG - Die SMJG ist eine im deutschsprachigen Raum (vorwiegend Deutschland, Österreich und der Schweiz) tätige Jugendgruppe, welche Jugendarbeit in den Bereichen BDSM und Sexualaufklärung leistet. Die aus ...
  • Smotherbox - Als Smotherbox oder Kopfkiste bezeichnet man eine Vorrichtung, die als sogenanntes Dungeon-Möbel im Rahmen von BDSM verwendet wird. Die meist kistenähnliche Vorrichtung wird dazu verwendet, dass ...
  • Snuff - Snuff-Film (v. engl. to snuff out = jemanden auslöschen) bezeichnet die filmische Aufzeichnung eines Mordes, der zum Zweck der Unterhaltung des Zuschauers und mit kommerzieller ...
  • Snuff-Film - Snuff-Film (v. engl. to snuff out = jemanden auslöschen) bezeichnet die filmische Aufzeichnung eines Mordes, der zum Zweck der Unterhaltung des Zuschauers und mit kommerzieller ...
  • Soapland - Soapland heißen in Japan spezielle Bordelle, in denen Männer von weiblichen Prostituierten gebadet werden oder mit diesen zusammen baden. Es gibt jedoch auch ...
  • Sodom und Gomorrha - Sodom und Gomorrha (hebräisch und ) sind zwei in der Bibel genannte Städte. Die Bedeutung der Namen ist unklar. Die Städte sind Gegenstand einer Erzählung ...
  • Sodomie - Als Sodomie bezeichnet man heute sexuelle Handlungen mit Tieren, also eine sexuelle Form der Zoophilie. Früher verstand man darunter allgemein jede Form der Unzucht und ...
  • Sodomiterverfolgung - Unter Sodomiterverfolgung versteht man die strafrechtliche Verfolgung und Hinrichtung von Männern, denen man im christlichen Mittelalter und der frühen Neuzeit vorwarf, das "sodomitische Laster" (vitium ...
  • Softtampon - Als Beppy oder Softtampon, wird ein zylindrischer fadenloser Schwamm bezeichnet, welcher den Geschlechtsverkehr während der Menstruation angenehmer machen soll. Einige Sorten haben zusätzlich noch leichte ...
  • Soho (London) - Soho ist ein Stadtteil im Londoner West End in der City of Westminster. Es liegt etwa in der Gegend, die im Norden durch die Oxford ...
  • SoHo (Parteigruppe) - SoHo ist die Abkürzung für Sozialdemokratie & Homosexualität. Die Initiative setzt sich für Gleichberechtigung und Chancengleichheit von Lesben, Schwulen und Transgender-Personen in Österreich ein. SoHo steht ...
  • Soi Cowboy - Die Soi Cowboy (Soi in Thai bedeutet Nebenstraße) ist ein kleines Rotlichtviertel von Bangkok und liegt zwischen der Soi 21 (Asoke) und der Soi 23 ...
  • Sommersturm - Sommersturm ist der zweite Spielfilm von Marco Kreuzpaintner. Er erzählt die Geschichte vom Coming-out eines homosexuellen Jugendlichen. Handlung Seit ihrer Kindheit sind Achim und Tobi ...
  • Sonja Kirchberger - Sonja Kirchberger (* 9. November 1964 in Wien) ist eine österreichische Schauspielerin. Sie absolvierte eine zehnjährige Ausbildung in klassischem Tanz und war als Kind von 1974 ...
  • Sophia Loren - Sophia Loren [] (* 20. September 1934 in Rom; eigentlich Sofia Villani Scicolone) ist eine italienische Filmschauspielerin. Sie entwickelte sich in den 60er-Jahren zum Weltstar. ...
  • Sophie Amalie Moth - Sophie Amalie Moth (* 28. März 1654 in Kopenhagen; gest. 17. Januar 1719 ebenda) war die Mätresse des dänisch-norwegischen König Christian V. Herkunft Sophie Amalie ...
  • Sophie Moone - Sophie Moone (* 24. Dezember 1981 in Budapest, Ungarn; eigentlich Renáta Somossy) ist eine international arbeitende Pornodarstellerin und ein Fotomodell für pornografische Internetseiten. Sie ist ...
  • Sophie Volland - Sophie Volland (* 27. November 1716; gest. 22. Februar 1784) war eine Philosophin. Eigentlich hieß sie Louise-Henriette, aber entweder sie selbst oder aber ihr Geliebter, der ...
  • Sora Aoi - Sora Aoi ist ein japanisches Idol, Pornodarstellerin, Erotikmodell und Schauspielerin aus Tokio, Japan. Ihr Debüt gab sie 2001 und erfreut sich seither großer Beliebtheit, ...
  • Sororat - Sororat (vom lat. soror "Schwester") ist der rechtliche oder brauchtümliche Druck auf einen Witwer, eine unverehelichte Schwester seiner verstorbenen Ehefrau zu heiraten. Es kann damit eine ...
  • Sorte (Pflanze) - Eine Sorte einer Pflanze ist ein Begriff aus der Pflanzenzüchtung, mit dem Varianten einer Nutzpflanzenart unterschieden werden. Die Sorte muss sich durch verschiedene Merkmale (Größe, ...
  • Sortenamt - Ein Sortenamt ist eine für Sämlinge zuständige Behörde, dabei werden vor allem Samen gezüchtet und wissenschaftlich erforscht. Sortenämter sind Behörden im landwirtschaflichen Bereich. Sie sollen ...
  • Sortenschutz - Der Sortenschutz schützt das geistige Eigentum an Pflanzenzüchtungen. Als Züchter oder Entdecker einer neuen Sorte kann man den Sortenschutz auf Grundlage des Sortenschutzgesetzes beim Bundessortenamt ...
  • Sozialistische Eheschließung - Die Sozialistische Eheschließung wurde in den 1950er und 1960er Jahren in der DDR als Alternative zur kirchlichen Trauung propagiert. Die Eheschließung war ein Staatsakt gemäß ...
  • Space Nuts - Space Nuts (dt. Weltraum-Nüsse bzw. "Weltraum-Spinner") ist eine Science-Fiction-Porno-Komödie von Wicked Pictures, die diverse Hollywood-Produktionen parodiert. Inhalt Der Film erzählt von der Bedrohung des Universums ...
  • Spanische Fliege - Die Spanische Fliege (Lytta vesicatoria) ist ein Käfer aus der Familie der Ölkäfer (Meloidae). Merkmale Die Käfer werden 9 bis 21 Millimeter lang und haben ...
  • Spanking - Spanking (englisch) bezeichnet das Schlagen auf das bekleidete oder entblößte Gesäß, entweder mit der flachen Hand oder mit einem geeigneten Gegenstand. Im Englischen steht der Begriff ...
  • Spanner Case - Mit Spanner Case werden mehrere Gerichtsverfahren bezeichnet, bei denen homosexuelle BDSMler wegen der Ausübung einvernehmlicher sadomasochistischer Praktiken in Großbritannien verurteilt wurden. Das Verfahren führte zu ...
  • Spartacus International Gay Guide - Der Spartacus International Gay Guide ist ein Reiseführer für schwule Männer, der im Bruno Gmünder Verlag erscheint. Aufgrund seiner internationalen Verbreitung ist er die ...
  • Speed-Dating - Unter Speed-Dating versteht man eine ursprünglich aus den USA stammende Methode, mögliche neue Flirt- oder Beziehungspartner zu finden, die sich in jüngster Zeit auch in ...
  • Spekulum - Ein Spekulum (von lat. speculum: "Spiegel") ist ein medizinisches Untersuchungsinstrument. Beschreibung Das Spekulum wird z.B. bei gynäkologischen Untersuchungen in die Scheide eingeführt. Viele Spekula ermöglichen dann eine ...
  • Sperma - Das Sperma ist die Samenflüssigkeit männlicher Tiere und Menschen. Es setzt sich aus Spermien, Epithelzellen der Hodenkanälchen und der eigentlichen Samenflüssigkeit, dem Samenplasma, zusammen. Sperma ...
  • Spermarche - Die Spermarche (von altgr. arche für "Anfang" oder "Ursprung") ist der medizinische Fachausdruck für den Beginn der Spermienproduktion in den Hoden eines heranwachsenden männlichen ...
  • Spermatorrhoe - Die Spermatorrhoe bezeichnet einen Ausfluss von Samenflüssigkeit aus der Harnröhre ohne eine sexuelle Erregung. Die direkte Ursache für die Spermatorrhoe ist eine Insuffizienz des Ductus ejaculatorius. ...
  • Spermatozoon - Ein Spermium oder Spermatozoon (umgangssprachlich auch Samenfaden oder Samenzelle genannt) ist eine zu eigenständiger Bewegung fähige männliche Keimzelle, die der Befruchtung der weiblichen Eizelle dient. ...
  • Spermienpenetrationstest - Der (Spermien-)Penetrationstest oder (Spermien-)Invasionstest wird zur Abklärung einer Sterilität herangezogen. Dabei wird überprüft, ob die Spermien befähigt sind, die Hindernisse auf dem Weg zu ...
  • Spermiogramm - Ein Spermiogramm dient mittels mikroskopischer Analyse des Ejakulats der Feststellung der Zeugungsfähigkeit des Mannes. Im engeren Sinn wird darunter eine Auflistung aller bei der Spermauntersuchung ...
  • Spermium - Ein Spermium oder Spermatozoon (umgangssprachlich auch Samenfaden oder Samenzelle genannt) ist eine zu eigenständiger Bewegung fähige männliche Keimzelle, die der Befruchtung der weiblichen Eizelle dient. ...
  • Spermizid - Ein Spermizid ist ein Spermien abtötendes Mittel, welches zur Empfängnisverhütung eingesetzt wird. Durch das Abtöten der Spermien wird eine Befruchtung verhindert. In den meisten Spermiziden ist ...
  • Sperrbezirk - Ein Sperrbezirk ist ein Gebiet, in dem die Prostitution ausnahmsweise verboten ist. Deutschland Grundsätzlich ist die Prostitution in Deutschland erlaubt. Die Behörden eines Bundeslandes können ...
  • Spiegelbild im goldenen Auge - Spiegelbild im goldenen Auge ist ein von John Huston inszeniertes US-amerikanisches Filmdrama aus dem Jahre 1967. Der Handlung liegt der gleichnamige Roman von Carson McCullers ...
  • Spielen wir Liebe - In dem Filmdrama Spielen wir Liebe (Alternativtitel: Maladolescenza = dt. "kranke Jugend"; Puppy Love = dt. "Schwärmerei", wörtlich "Welpen-Liebe") geht es um das sexuelle Erwachsenwerden ...
  • Spreizstange - Eine Spreizstange dient vor allem im Bereich BDSM zur Fesselung der Hände oder Füße von Bottoms. Sie besteht aus zwei durch eine Stange miteinander verbundenen ...
  • Spy Girls - D.E.B.S. - Spy Girls - D.E.B.S. aus dem Jahr 2004 ist die Kinofassung des Kurzfilms D.E.B.S., der 2003 auf dem Sundance Film Festival präsentiert wurde. Beide Filme ...
  • SS-Offiziersbordell - Wehrmachtsbordelle und SS-Offiziersbordelle, derer sich deutsche Soldaten und SS-Angehörige bedienen konnten, wurden durch die Wehrmachtsführung während des Zweiten Weltkrieges in den besetzten Gebieten sowie auch ...
  • St. Pauli-Nachrichten - St. Pauli-Nachrichten ist ein in Hamburg erscheinendes Männermagazin. Die Zeitschrift erscheint seit 1968 und gehört zu den erfolgreichsten in der Branche. Sie wurde von dem Fotografen ...
  • Stacey Dash - Stacey Dash (* 20. Januar 1966 in New York City) ist eine US-amerikanische Schauspielerin. Leben und Leistungen Dash absolvierte die Paramus High School in Paramus ...
  • Stag Party - Stag Party (engl. "Hirsch"-Party), auch Stag Night, ist die Bezeichnung eines englischen Brauchs zum Hochzeitsbrauch kurz vor der Hochzeit; das Gegenstück für die Braut ...
  • Standesbeamter - Standesbeamte sind Sachbearbeiter im Standesamt mit notarähnlichen Aufgaben (und einer herausgehobenen Stellung): als Beamte oder Angestellte der Stadt oder Gemeinde, aber rechtlich nicht Teil der ...
  • Standpunkt-Theorie - Eine Standpunkt-Theorie behauptet eine Abhängigkeit der Erkenntnisgewinnung von der Position innerhalb gesellschaftlicher Herrschaftsverhältnisse. Sie sagt aus, dass es bessere und schlechtere Standpunkte gebe, von der ...
  • Steckling - Als Stecklinge (auch Stopfer, Steckreis, Steckhölzer) werden die zur vegetativen Vermehrung geschnittenen Sprossteile von Pflanzen bezeichnet. Es ist ein beblätterter, halbreifer oder junger Zweig einer ...
  • Stefan Hentschel - Stefan Hentschel (* 30. September 1948 in Gablenz; gest. 18. Dezember 2006 in Hamburg) war ein Zuhälter und Boxer auf Sankt Pauli. Leben Hentschel lebte ...
  • Steifer Penis - Die Erektion (lat.: Aufrichtung) ist bei Tier und Mensch ein physiologischer Vorgang, der durch das Steifwerden der Klitoris, des Penis oder auch zum Beispiel der ...
  • Stelldichein - Ein Stelldichein ist eine von Joachim Heinrich Campe (1746-1818) eingedeutschte Bezeichnung des französischen Begriffs Rendezvous und bedeutete eine Verabredung zu einem Treffen zweier Verliebter. Heute ...
  • Stellvertreterhochzeit - Unter Stellvertreterhochzeit versteht man eine Hochzeit, bei der entweder Bräutigam oder Braut nicht persönlich anwesend ist, sondern sich von einem Repräsentanten vertreten lässt. Die Stellvertreterhochzeit ...
  • Stephan Niederwieser - Stephan Niederwieser (* 1962 in Niederbayern) ist ein deutscher Schriftsteller. Er lebt in Berlin. Niederwieser studierte Germanistik in Saarbrücken und München und lebte zwei Jahre in ...
  • Stephanie Heinrich - Stephanie Heinrich (* 13. November 1979 in Cincinnati, Ohio, USA) ist ein US-amerikanisches Fotomodell. Heinrich hat zwei ältere Brüder. Sie ging auf die Turpin High School ...
  • Stephanie Seymour - Stephanie Seymour (* 23. Juli 1968 in San Diego, Kalifornien) ist ein US-amerikanisches Fotomodell. Beruf Seymour startete mit 14 Jahren ihre Karriere als Fotomodell. Nach ...
  • Stephen Fry - Stephen Fry (* 24. August 1957 in Hampstead, London) ist ein britischer Schriftsteller, Drehbuchautor, Schauspieler und Regisseur. Leben Fry wurde als Sohn des Naturwissenschaftlers Alan ...
  • Stephen Spender - Sir Stephen Harold Spender CBE (* 28. Februar 1909 in London; gest. 16. Juli 1995) war ein englischer Dichter, Autor und Hochschullehrer, der sich in ...
  • Sterilisation (Empfängnisverhütung) - Unter einer Sterilisation versteht man einen medizinischen Eingriff, der einen Menschen oder ein Tier unfruchtbar (d. h. unfähig zur Fortpflanzung) macht. Beim Mann erfolgt dies meistens ...
  • Steve Holmes - Steve Holmes (* 23. März 1961 in Sibiu, Rumänien) ist ein Pornodarsteller deutscher Herkunft. Seinen Künstlernamen wählte er in Anlehnung an John Holmes, den bekanntesten ...
  • Steven Greenberg - Steven Greenberg ist ein US-amerikanischer Rabbiner und Autor. Greenberg wuchs in Columbus, Ohio auf. Nach seiner Schulausbildung studierte er an der Yeshiva University (YU), an ...
  • Stiftung Männergesundheit - Die Stiftung Männergesundheit ist eine gemeinnützige Stiftung bürgerlichen Rechts mit Sitz in Berlin. Sie fördert die Durchführung, Finanzierung und Veröffentlichung von Projekten und Forschungsvorhaben in ...
  • Stimmwechsel - Der Stimmwechsel (auch: Mutation, Stimmbruch) ist die Phase in der Entwicklung des heranwachsenden Menschen, in welcher sich bei beiden Geschlechtern die Stimme merklich verändert und ...
  • Stolonen - Stolonen (Ausläufer, Einzahl Stolo) sind entweder oberirdisch oder unterirdisch kriechende, verlängerte Seitensprossen einer Pflanze, die von der Stängelbasis, der Blattrosette oder vom Wurzelhals ausgehen. Sie ...
  • Stonewall - Die Ereignisse, die in ihrer Gesamtheit als Stonewall-Aufstand oder auch nur Stonewall bezeichnet werden, waren eine Serie von gewalttätigen Konflikten zwischen Homosexuellen und Polizeibeamten in ...
  • Stonewall (UK) - Stonewall ist die bekannteste und bedeutendste LBGT (Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender)-Organisation im Vereinigten Königreich mit Sitz in London. Benannt wurde die Organisation nach dem ...
  • Stonewall Book Award - Der Stonewall Book Award ist ein seit 1971 jährlich vergebener Literaturpreis für englischsprachige LGBT-Literatur und -Sachbücher (Lesbian, Gay, Bisexual und Transgender). Er wird vom Arbeitskreis ...
  • Stonewall Democrats - Stonewall Democrats ist eine US-amerikanische Organisation mit Sitz in Washington. Die Organisation setzt sich für die Rechte von LGBT ein und ist politisch eng verbunden ...
  • Stonewall Inn - Das Stonewall Inn ist eine Bar in der Christopher Street (zwischen West 4th St. und Waverly Place) im Stadtteil Greenwich Village in New York ...
  • Stormy Daniels - Stormy Daniels, auch bekannt als Stormy (* 17. März 1979 in Baton Rouge, Louisiana) ist eine US-amerikanische Pornodarstellerin. Stormys Abstammung ist halb irisch und halb Cherokee. ...
  • Straight acting - Straight acting (Englisch: straight "gerade(aus), hetero(sexuell)"; acting "Verhalten, Agieren; Schauspielern" ) - sinngemäße Übersetzung: "Heteroverhalten") - bezeichnet eine Auftretensweise schwuler Männer, die mit Männlichkeit assoziiertes ...
  • Straight-Queer Masculinities - Straight-Queer Masculinities bezeichnen ein von dem amerikanischen Soziologen Robert Heasley eingeführtes Konzept, um Formen von abweichender Männlichkeit bei heterosexuellen Männern zu bezeichnen, die nicht in ...
  • Strangers in Paradise - Strangers in Paradise (kurz SiP) ist eine preisgekrönte US-amerikanische Comic-Serie von Zeichner und Verfasser Terry Moore, die seit 1993 veröffentlicht wird. Terry Moore arbeitet auch ...
  • Strappado - Strappado ist sowohl eine Foltermethode als auch eine Praktik aus dem Bereich BDSM. Foltermethode Als Strappado oder Pendel wird eine leicht anzuwendende und daher vor ...
  • Strapse - Strapse (vermutlich ursprünglich plural zu Strapp = Strick oder von engl. strap = Bändchen, Halter) oder Strumpfhalter sind elastische Bändchen mit einer Spange, die an ...
  • Straßenprostitution - Unter Straßenprostitution, Straßen- oder Autostrich versteht man eine Form der Prostitution, bei der Prostituierte am Straßenrand warten, um im Auto vorbeifahrenden Freiern ihre sexuellen Dienste ...
  • Straßenstrich - Unter Straßenprostitution, Straßen- oder Autostrich versteht man eine Form der Prostitution, bei der Prostituierte am Straßenrand warten, um im Auto vorbeifahrenden Freiern ihre sexuellen Dienste ...
  • Straton von Sardis - Straton war ein aus Sardes stammender griechischer Dichter des 2. Jahrhunderts n. Chr. Straton kann wegen der Nennung des Arztes Artemidorus Capito unter Kaiser Hadrian datiert ...
  • String (Kleidung) - Ein String, G-String oder String-Tanga bezeichnet einen Slip oder ein Höschen, welches hinten aus einem knappen Stoffdreieck und/oder Bändern besteht und somit das Gesäß unbedeckt ...
  • Strip-Poker - Strip Poker ist ein Computerspiel. Die ersten Versionen des Spiels tauchten um 1979/1980 für die damaligen Heimcomputer TRS-80 und PET 2001 auf. Später erschienen kommerzielle ...
  • Striptease - Striptease ist die Kunst der erotischen Entkleidung, besonders auf den Bühnen der Nachtlokale. Prinzip Diese Kunst baut vor allem auf gekonnte Andeutungen und raffinierte Verzögerungen (englisch: ...
  • Strobilation - Unter Strobilation (auch: Strobilisierung) versteht man in der Zoologie eine Art der asexuellen Fortpflanzung durch spontane Abschnürung in Körpersegmente (Strobila). Die Strobilation kommt beim Generationswechsel ...
  • Strohwitwer - Strohwitwer (entsprechend dem englischen Grasswidower, Grasswidow: "Graswitwe"), ist ein "Witwer auf Zeit", also ein zeitweilig von der Frau verlassener Ehegatte bzw. Lebenspartner. Typischerweise tritt so ...
  • Strumpfband - Das Strumpfband ist in seiner ursprünglichen Form ein Stoffstreifen, der über einem Strumpf um das Bein gebunden wurde, um diesen am Herunterrutschen zu hindern. Dies ...
  • Studentinnen-Report - Der Studentinnen-Report ist ein deutscher Erotikfilm von 1979. Er wurde am 20. April 1979 in Wilhelmshaven uraufgeführt und zählt zur Serie der Report-Filme. Handlung Die ...
  • Stundenhotel - Ein Stundenhotel ist ein Hotel, dessen Zimmer auch stundenweise mietbar sind und häufig von Liebespaaren oder Prostituierten für Sex genutzt werden. Stundenhotels gibt es in ...
  • Subfertilität - Unter Subfertilität versteht man die eingeschränkte Zeugungs- bzw. Empfängnisfähigkeit bei Männern bzw. Frauen. Eine Subfertilität liegt vor wenn eine Schwangerschaft ausbleibt, obwohl in einem Zeitraum von ...
  • Subinzision - Subinzision ist die Spaltung der Unterseite des Penis von der Harnöffnung nach unten und eine Form der Körpermodifikation. Wieweit die Spaltung reicht, kann sehr variieren. Manchmal ...
  • Subspace - Im Kontext von BDSM bezeichnet Subspace (auch Headspace oder Topspace genannt) eine Zustandsveränderung des Bewusstseins, die der empfangende Partner (Sub oder Bottom) während einer Spielszene ...
  • Sugardaddy - Sugardaddy werden euphemistisch Männer genannt, die zu wesentlich jüngeren Partnern, die dafür eine materielle Gegenleistung erwarten, eine sexuell geprägte längerfristige Beziehung unterhalten. Gegenleistungen können Geld oder ...
  • Suitcase-Piercing - Suitcase-Piercing oder '''T'aint''' ist die Bezeichnung für ein relativ seltenes weibliches Intimpiercing. Der Stichkanal dieses Piercings verläuft zwischen dem Enddarm und der Vagina, stellt also ...
  • Sunday, Bloody Sunday - Sunday, Bloody Sunday ist ein Spielfilm des britischen Regisseurs John Schlesinger aus dem Jahr 1971. Das Drama basiert auf einem Original-Drehbuch von Penelope Gilliatt und ...
  • Sunrise Adams - Sunrise Adams (* 14. September 1982 in St. Louis, Missouri) ist eine US-amerikanische Pornodarstellerin. Sie ist die Nichte der bekannten Darstellerin Sunset Thomas. Leben Adams ...
  • Sunset Thomas - Sunset Thomas (* 19. Februar 1972 in Sikeston, Missouri; eigentlicher Name Diane Fowler) ist eine der bekanntesten US-amerikanischen Pornodarstellerinnen. Sunset Thomas wuchs in Daytona Beach, Florida ...
  • Sunshine Reggae auf Ibiza - Sunshine Reggae auf Ibiza aus dem Jahr 1983 ist der letzte Spielfilm des Regisseurs von Revuefilmen und Sexklamotten Franz Marischka. Die Komödie mit Karl Dall ...
  • Superfötation - Superfötation oder Überbefruchtung - lat.: Superfetatio - bezeichnet ein Phänomen, das bei der Fortflanzung von Feldhasen und anderen Tierarten auftritt. In Ausnahmefällen kommt es ...
  • Surrogatpartnerschaft - Als Surrogatpartner (surrogatum = der Ersatz, Partizip Perfekt Passiv des lateinischen Verbes surrogare = sub-rogare = jemanden anstelle eines anderen auswählen) werden speziell tätige Prostituierte ...
  • Susann Atwell - Susann Atwell (* 13. November 1967 in Hamburg) ist eine deutsche Fernsehmoderatorin. Zuerst studierte Susann Atwell Archäologie und Germanistik in Hamburg, bevor sie 1992 ins Fernsehgeschäft ...
  • Susi Erdmann - Susi-Lisa Erdmann (* 29. Januar 1968 in Blankenburg (Harz)) ist eine deutsche Rennrodlerin und Bobpilotin. Susi Erdmann begann als Neunjährige 1977 mit dem Rodeln und wechselte ...
  • Svalbard Global Seed Vault - Das Svalbard Global Seed Vault, norwegisch globalt sikkerhetshvelv for frø på Svalbard, ist ein Projekt auf der Insel Spitzbergen in der nordatlantischen Inselgruppe Svalbard, um ...
  • Svend Robinson - Svend Robinson (* 4. März 1952 in Minneapolis, Minnesota) ist ein kanadischer Politiker und ehemaliger Abgeordneter des kanadischen Unterhauses. Robinson wurde in Minneapolis, Minnesota, in den ...
  • Sweet Gwendoline - Sweet Gwendoline ist der weibliche Hauptcharakter in den Werken des Bondagekünstlers John Willie und möglicherweise die bekannteste Kunstfigur aus dem Bereich Bondage nach Bettie Page. ...
  • Swinger - Swinger (von engl. to swing, "schwingen, hin- und herbewegen") ist eine im 20. Jahrhundert populär gewordene Bezeichnung für Menschen, die - im weitesten Sinne - ...
  • Swinger-Club - Ein Swingerclub (von englisch to swing: schwingen, hin- und herbewegen, von einem/einer zum anderen gehen) ist ein Ort, an dem sich heterosexuelle Paare bzw. einzelne ...
  • Swingerparty - Ich halte den Informationswert diese Lemmas für minimal. Und wie so Partys ablaufen, ist ja wohl nicht festgelegt (im Allgemeinen, es kann, oft geschieht,...). Quellen ...
  • Switch (BDSM) - Switch bezeichnet im BDSM eine Person, die abwechselnd sowohl als Top als auch als Bottom auftritt (von engl. to switch = wechseln, tauschen, umschalten). Switches ...
  • Swyer-Syndrom - Das Swyer-Syndrom (G. J. Swyer, engl. Endokrinologe) ist eine X-chromosomal-rezessiv vererbte Erkrankung, die eine reine Form der Keimdrüsenfehlbildung darstellt. Die Betroffenen erscheinen rein äußerlich als ...
  • Sybian - Ein Sybian ist ein elektrisches Sexspielzeug. Beschreibung Der Sybian besteht aus einem sattelähnlichem Sitz, aus dem in der Mitte ein Stab herausragt. Der Stab ist ...
  • Sydne Rome - Sydne Rome (* 17. März 1951 in Akron, Ohio, USA) ist eine US-amerikanische Schauspielerin, die in den achtziger Jahren auch eine Vorreiterin der Aerobicwelle war. ...
  • Sylt - Sylt (dänisch: Sild, friesisch: Söl) ist die größte der Nordfriesischen Inseln. Sie befindet sich im Kreis Nordfriesland in Schleswig-Holstein. Geografie Lage Sylt ist mit ...
  • Sylvia im Reich der Wollust - Sylvia im Reich der Wollust, auch Freude am Fliegen, ist ein deutscher Film von Franz Josef Gottlieb nach dem Roman Angst vorm Fliegen von Erica ...
  • Symptothermale Methode - Die symptothermale Methode (STM) ist eine Methode zur Bestimmung der fruchtbaren und unfruchtbaren Phasen des weiblichen Zyklus. Dabei werden zwei Körperzeichen ausgewertet: Die Basaltemperatur und ...
  • Syphilis - Syphilis, auch Lues, Lues venerea, harter Schanker oder Franzosenkrankheit genannt, ist eine ansteckende Geschlechtskrankheit, die von dem Bakterium Treponema pallidum verursacht wird. Syphilis wird bei ...

Index: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z