Lexikon P

  • P0rn - Pornografie ist die direkte Darstellung der menschlichen Sexualität und des Sexualakts mit dem Ziel, den Betrachter sexuell zu erregen, wobei die Geschlechtsorgane in ihrer sexuellen ...
  • PA - Der Prinz Albert (kurz PA) ist ein Intimpiercing, das von der Harnröhre ausgehend durch die untere Peniswand verläuft und meist mit einem Ball Closure Ring ...
  • Paddle (Spanking) - Der englische Begriff Paddle bezeichnet außer dem gleichnamigen Gerät zum Paddeln auch ein Züchtigungsinstrument, meist aus Holz, das vor allem in den USA an Schulen ...
  • Päderastie - Päderastie (griech. paiderastia) bedeutet auf deutsch "Knabenliebe". Ursprünglich, in der Antike, ist dies die Bezeichnung für die »griechische« Sitte sexueller Beziehungen erwachsener Männer zu Jungen. ...
  • Pädokriminalität - Als Pädokriminalität bezeichnet man strafbare, sexuelle Handlungen von Erwachsenen an Kindern. Der Begriff wurde in den späten 1980er Jahren geprägt. Seine Verwendung ist dabei ...
  • Paedogenese - Die Paedogenese ist eine spezielle Form der Parthenogenese, also der eingeschlechtlichen Fortpflanzung bei Tieren. Diese ist bei paedogenetischen Organismen in ein Stadium der Juvenilentwicklung vorverlegt, ...
  • Page Act - Der Page Act (häufig auch: Page Law; deutsch: Page-Gesetz) war ein US-amerikanisches Bundesgesetz aus dem Jahre 1875, das die Einreise von Prostituierten und von verurteilten ...
  • Page-3-Girl - Das Page-3-Girl - das Mädchen von Seite 3 - ist ein Fotomodell, das in der Regel entweder nackt oder mit nacktem Oberkörper auf der dritten ...
  • Painstation - Eine Painstation (v. engl. pain "Schmerz" u. station "Station") ist ein auf Pong basierendes Kunstobjekt und Arcade-Spiel mit Schmerzfeedback der Künstlergruppe "//////////fur//// art entertainment interfaces" ...
  • Paizley Adams - Paizley Adams (* 24. Dezember 1980 in Denver, Colorado, USA; auch Bobbie, Bobbie Adore, Annie Bunz, Cassidey, Cassidey Rae) ist eine US-amerikanische Pornodarstellerin und Fotomodell. Sie ...
  • Pamela Anderson - Pamela Denise Anderson (* 1. Juli 1967 in Ladysmith, British Columbia, Kanada) ist eine kanadisch-amerikanische Schauspielerin und Pin-Up-Girl. Biographie Karriere Anderson arbeitete zuerst für ...
  • Pamela Helen Bonert - Pamela Helen Bonert (* 17. Dezember 1950) ist Autorin und war die erste MzF-transsexuelle Soldatin bei der deutschen Bundeswehr. Bonert, als Junge geboren, war Offizier der ...
  • Panikhaken - Ein Panikhaken ist ein Verschluss, der sich im Gegensatz zum Karabinerhaken auch unter starkem Zug noch leicht öffnen lässt. Er wird in der Landwirtschaft und ...
  • Pansexualität - Pansexuell ist eine Bezeichnung für die sexuelle Identität von Personen, die in ihrem Begehren keine Vorauswahl nach Geschlecht treffen. In Abgrenzung zum Begriff bisexuell, welcher ...
  • Paolo Eleuteri Serpieri - Paolo Eleuteri Serpieri (* 29. Februar 1944 in Venedig) ist ein italienischer Comicautor. Er lebt seit jungen Jahren in Rom, wo er Malerei und Architektur studierte. ...
  • Parada do orgulho GLBT - Die Parada do orgulho GLBT (deutsch: "Parade des Stolzes LGBT") ist die inzwischen weltgrößte Gay-Pride-Parade. Sie findet seit 1997 jährlich in São Paulo, Brasilien statt. ...
  • Paragraf 175 - Der § 175 des deutschen Strafgesetzbuchs (§ 175 StGB-Deutschland) existierte vom 1. Januar 1872 (Inkrafttreten des Reichsstrafgesetzbuches) bis zum 11. Juni 1994. Er stellte sexuelle Handlungen zwischen ...
  • Paragraph 175 - Der § 175 des deutschen Strafgesetzbuchs (§ 175 StGB-Deutschland) existierte vom 1. Januar 1872 (Inkrafttreten des Reichsstrafgesetzbuches) bis zum 11. Juni 1994. Er stellte sexuelle Handlungen zwischen ...
  • Paragraph 175 (Film) - Paragraph 175 ist ein Dokumentarfilm aus dem Jahr 2000 von Rob Epstein und Jeffrey Friedman, der Erzähler ist Rupert Everett. Der Film erzählt die Lebensgeschichten ...
  • Parallelkusinenheirat - Parallelkusinenheirat bezeichnet die Heirat einer Person mit einem Kind des Bruders ihres Vaters oder mit dem Kind einer Schwester ihrer Mutter. Sie ist im Gegensatz ...
  • Parametrium - Das Parametrium, im ärztlichen Sprachgebrauch auch die Parametrien, ist ein anatomischer Begriff, der das Beckenbindegewebe vor dem Gebärmutterhals bis zur Harnblase und beiderseits bis zur ...
  • Paraphimose - Paraphimose (auch spanischer Kragen) bezeichnet einen medizinischen Vorfall, wenn eine verengte Vorhaut (Phimose) die Eichel des Penis einklemmt. Wird die Vorhaut nicht wieder zurückgestreift, kommt ...
  • Paraurethraldrüse - Mit Paraurethraldrüse (lat.: Glandula paraurethralis) oder Skene-Drüse (nach Alexander Skene 1838-1900) oder Prostata feminina (lat. weibliche Prostata) werden in der menschlichen Anatomie akzessorische Geschlechtsdrüsen der ...
  • Pariser - Ein Kondom (auch Präservativ) ist eine dünne Hülle aus vulkanisiertem Gummi, die zur Empfängnisverhütung und zum Schutz gegen sexuell übertragbare Erkrankungen vor dem Geschlechtsverkehr über ...
  • Parität (Medizin) - Unter der Parität (von lateinisch parere "gebären") versteht man in der Medizin, Veterinärmedizin und Biologie die Zahl der Geburten einer Frau bzw. eines weiblichen Säugetiers. ...
  • Parthenogenese - Die Parthenogenese (heutiges/älteres Griechisch /, von /, "die Jungfrau" und /, "die Entstehung, Geburt, Genese", deswegen auch Jungfernzeugung oder Jungferngeburt genannt) ist eine Form der ...
  • Parthenophilie - Parthenophilie (von griechisch parthen- Jungfrau und philia Freundschaft) ist ein von Magnus Hirschfeld geprägter Begriff, der das Interesse an (jungfräulichen) Mädchen in und besonders zu ...
  • Partial-Birth Abortion Ban Act - Der Partial-Birth Abortion Ban Act (Public Law 108-105, HR 760, S 3, 18 U.S. Code 1531)[1] (or "PBA Ban") ist ein amerikanisches Gesetz, das Abtreibungen ...
  • Partneragentur - Die Partneragentur betreibt Partnervermittlung als eine Dienstleistung. Dabei wird im Auftrag einer suchenden Person durch den Dienstleister eine zu dem Suchenden "passende" Person, in der ...
  • Partnerschaft (Beziehung) - Eine Partnerschaft ist im weiteren Sinne eine gleichwertige Gemeinschaft von mehreren Menschen. Im hier gemeinten, engeren Sinne bezeichnet sie eine enge, meistens verbindliche Beziehung - ...
  • Partnerschaftsgesetz - Basisdaten Titel: Bundesgesetz über die eingetragene Partnerschaft gleichgeschlechtlicher Paare Kurztitel: Partnerschaftsgesetz Abkürzung: PartG Art: Bundesgesetz Geltungsbereich: Schweiz Rechtsmaterie: Zivilrecht SR: ...
  • Partnertausch - Der Begriff Partnertausch bezeichnet eine sexuelle Praxis, in welcher zwei Paare, deren Partner in einer festen Beziehung leben, die Geschlechtspartner tauschen. Bei mehr als vier ...
  • Partnerwahl - Die Partnerwahl ist der Vorgang für eine kürzere oder langfristigere Zeitdauer einen Beziehungspartner zu bestimmen. Beim Prozess der Partnerwahl spielen unterschiedliche Faktoren eine Rolle. Menschen ...
  • Party Monster - Party Monster ist ein Film der US-amerikanischen Regisseure Fenton Bailey und Randy Barbato aus dem Jahr 2003. In Deutschland lief der Film lediglich im Programm der ...
  • Pascha (Köln) - Das Pascha ist ein Kölner Bordell und gilt als das größte Laufhaus Deutschlands. Geschichte Das erste Hochhausbordell Europas wurde am 11. Januar 1972 als namenloses ...
  • Pat Califia - Patrick Califia (* 1954 nahe Corpus Christi, Texas; früher bekannt als Pat Califia) ist ein US-amerikanischer Schriftsteller mit den Themenschwerpunkten weibliche Sexualität und Erotische Literatur. Er ...
  • Patpong - Patpong (andere Schreibweise Phat Phong, Thai พัฒน์พงษ์) ist ein Vergügungs- und Rotlichtviertel in Bangkok, Thailand. Patpong besteht aus den zwei parallelen Nebenstraßen (Sois) zur Silom ...
  • Patriarchat (Soziologie) - Das Patriarchat , auch Androkratie genannt, ist eine Herrschaftsform, die durch die Vorherrschaft von (meist älteren, vgl. Gerontokratie) Männern über Familien, Sippen, Gemeinden, Diözesen oder ...
  • Patricia Araujo - Patricia Araujo (* 14. Februar 1983 in Rio de Janeiro, Brasilien) ist eine international bekannte transsexuelle Pornodarstellerin. Ihre Maße sind: Größe 165 cm, Gewicht 64 ...
  • Patricia Highsmith - Patricia Highsmith (eigentlich Mary Patricia Plangman) (* 19. Januar 1921 in Fort Worth, Texas; gest. 4. Februar 1995 in Locarno, Schweiz) war eine US-amerikanische Schriftstellerin. ...
  • Patricia Nell Warren - Patricia Nell Warren (* 1936) ist eine US-amerikanische Schriftstellerin. Leben Warren ist in den Vereinigten Staaten als Schriftstellerin und ebenso als die Gründerin von Frontrunners, ...
  • Patrick Steptoe - Patrick Steptoe (* 9. Juni 1913 in Witney, England; gest. 21. März 1988 in Canterbury) war ein britischer Gynäkologe und ein Pionier auf dem Gebiet ...
  • Patti Davis - Patricia Ann Reagan, meist abgekürzt Patti Davis (* 21. Oktober 1952 in Los Angeles) ist die Tochter von Ronald Reagan und Nancy Davis und ...
  • Paul Barresi - Paul Barresi (* 12. Januar 1949 in Lynn, Massachusetts) ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Regisseur und eine Medienpersönlichkeit. Paul Barresi wurde weithin für seine Arbeit in der ...
  • Paul Cameron - Paul Cameron (* 9. November 1939 in Pittsburgh, Pennsylvania, USA) ist ein umstrittener US-amerikanischer Psychologe, welcher des öfteren von der Ex-Gay-Bewegung und anderen Gegnern der ...
  • Paula Kelly - Paula Kelly (* 21. Oktober 1943 in Jacksonville, Florida) ist ein amerikanisches Fotomodell und eine Schauspielerin. Paula Kelly ging in die Zeitungsgeschichte ein, als der ...
  • Paulina Porizkova - Paulina Porizkova (* als Pavlína Po?ízková am 9. April 1965 in Prost?jov in der Tschechoslowakei, heute Tschechien) ist ein Fotomodell und eine Schauspielerin. Die Eltern von ...
  • Pauline Fairfax-Potter, Baroness de Rothschild - Pauline Fairfax-Potter, Baroness de Rothschild (* 31. Dezember 1908 in Passey bei Paris; gest. 8. März 1976 in Santa Barbara, Kalifornien, USA) war eine US-amerikanische ...
  • Pauline Félicité de Mailly-Nesle - Pauline-Félicité de Mailly, marquise de Vintimille (* 1712; gest. 9. September 1741 in Paris) war die Mätresse des französischen König Ludwig XV.. Leben Herkunft ...
  • Paulinisches Privileg - Als Paulinisches Privileg (Latein: Privilegium Paulinum) bezeichnet man eine auf den Apostel Paulus zurückgehende Sonderregelung innerhalb des Christentums zur Auflösung einer Ehe zwischen Christen und ...
  • Pearl Starr - Pearl Starr, eigentlich Rose Lee Reed (*1868 in Rich Hill (Missouri), gest. 1925 in Arizona) war eine bekannte Prostituierte, Bordellinhaberin zur Zeit des Wilden Westens ...
  • Pearl-Index - Mit dem Pearl-Index (abgekürzt: PI), benannt nach dem amerikanischen Biologen Raymond Pearl (1879-1940), wird die Zuverlässigkeit von Methoden der Empfängnisverhütung gemessen. :\mbox = \frac \cdot 12 ...
  • Peepshow - Eine Peepshow (von engl. to peep = (durch eine schmale Öffnung spähen) (oft auch als Liveshow bezeichnet)) ist ein Theater, in dem die zahlenden Besucher ...
  • Pegging (Sexualpraktik) - Pegging bezeichnet eine sexuelle Praktik, bei der ein Mann von einer Frau mittels eines Strap-ons anal penetriert wird. Selten wird die Bezeichnung auch benutzt, wenn ...
  • Peitsche - Eine Peitsche ist ein Schlaggerät aus einem sehr schmalen Lederriemen oder Strick an einem mehr oder weniger langen Stiel. Den Griff einer Peitsche nennt man ...
  • Pelagia - Pelagia (Pelagius) (* in Antiochia; gest. um 460 auf dem Ölberg bei Jerusalem) gilt als eine der "großen Büßerinnen" und wird als Schutzpatronin der Komödianten ...
  • Penektomie - Penektomie, auch Penisamputation, nennt man die völlige Entfernung des Penis. Medizinische Indikation Aus medizinischen Gründen wird eine vollständige oder nur teilweise (partielle) Penektomie heute meist ...
  • Penis - Der Penis ist neben dem Hodensack eines der äußeren männlichen Geschlechtsorgane der Säugetiere. Weitere Bezeichnungen dafür sind: das (männliche) Glied oder - für den erigierten Zustand - ...
  • Penisdeviation - Eine Penisdeviation, auch Penisverkrümmung, ist eine Deformation des Penis unterschiedlichsten Ausmaßes. Bei den meisten Männern ist der Penis nicht gänzlich gerade. Oft schon von Geburt an ...
  • Penisfraktur - Als Penisfraktur oder Penisbruch wird ein Einreißen der Schwellkörper des Penis oder der sie umgebenden Membran (Tunica albuginea) bezeichnet; es handelt sich somit um keine ...
  • Peniskäfig - Ein Peniskäfig oder eine Keuschheitsschelle ist ein Sexspielzeug zur Fesselung bzw. zum teilweisen Entzug der Selbstkontrolle über die männlichen Genitalien. Es wird im Rahmen von ...
  • Peniskarzinom - Das Peniskarzinom (ugs. "Peniskrebs") ist eine bösartige Erkrankung (Krebserkrankung) des Penis. Sie tritt meist erst ab dem 60. Lebensjahr auf. Zu etwa 95 % liegt eine ...
  • Penisknochen - Der Penisknochen (lat. Os penis, Os priapi oder Baculum) ist ein Knochen im männlichen Begattungsorgan, dem Penis. Der Penisknochen ist eine Verknöcherung des Penisschwellkörpers (Corpus cavernosum ...
  • Penisnaht - Die Raphe penis (lat., Penisnaht) ist die Verwachsungslinie an der Unterseite des Penis. Diese Naht verläuft entlang der Penisunterseite und setzt sich als Raphe scroti ...
  • Penisneid - Der Begriff Penisneid wurde von Sigmund Freud geprägt. Die Annahme, dass Frauen das männliche Geschlecht unbewusst um dessen Penis beneiden, gilt als sowohl berühmte wie ...
  • Penisprothese - Eine Penisprothese ist ein mittels Operation eingebrachtes Schwellkörper-Implantat zur Behandlung der erektilen Dysfunktion. Anwendung Das Einsetzen einer Penisprothese ist eine Möglichkeit zur Behandlung der Impotenz ...
  • Penispumpe - Die Penispumpe, fälschlicherweise auch "Vakuumpumpe" genannt, ist ein Hilfsmittel bei Impotenz beziehungsweise erektiler Dysfunktion, wenn also auf natürliche Weise keine ausreichende Versteifung des Gliedes zur ...
  • Penisvergrößerung - Unter Penisvergrößerung versteht man Methoden, die der Vergrößerung des männlichen Penis dienen sollen. Viele Männer, die mit ihrer Penisgröße unzufrieden sind und eine Vergrößerung erwägen, verfügen ...
  • Penisverletzungen bei Masturbation mit Staubsaugern - Penisverletzungen bei Masturbation mit Staubsaugern ist die Dissertation des Urologen Theimuras Michael Alschibaja (* 17. Februar 1943 in Paris), die 1978 von der Technischen Universität ...
  • Penny Flame - Penny Flame (* 22. Februar 1983 in Aurora, Colorado als Jennifer Ketchum) ist eine US-amerikanische Pornodarstellerin und Fotomodell. Sie wählte ihren Künstlernamen aus einer Kombination ...
  • Penthouse (Zeitschrift) - Penthouse ist ein in zahlreichen Ländern und Sprachen monatlich erscheinendes Männermagazin. Es wurde 1965 vom Amerikaner Bob Guccione in Großbritannien gegründet, behauptete sich aber auch ...
  • People v. Jovanovic - People v. Jovanovic ("Das Volk gegen Jovanovic") ist der Titel eines US-amerikanischen Gerichtsverfahrens aus dem Staat New York, das unter anderem bedeutende rechtliche Risiken für ...
  • Percy Jocelyn - Percy Jocelyn (* 29. November 1764 - 3. September 1843) war ein anglikanischer Bischof der Diözese Clogher von 1820 bis 1822. Als dritter Sohn von Robert ...
  • Perle - Als die Klitoris (Fachterminus Clitoris, latinisiert von altgriechisch ?????????, neugriechisch ?????????? - "kleiner Hügel") oder den Kitzler bezeichnet man ein vom Schwellkörpergewebe gebildetes zylindrisches Organ ...
  • Persistent sexual arousal syndrome - Persistent sexual arousal syndrome (kurz PSAS) ist eine Krankheit, bei der die erkrankten Personen an einer Dauererektion leiden. In einigen Fällen bekommen die betroffenen Personen ...
  • Personal Service - Personal Service ist eine britische Filmkomödie des Regisseurs Terry Jones aus dem Jahr 1987. Der Film schildert die Erlebnisse der äußerliche erzkonservativen Bordellbetreiberin Christine Painter ...
  • Perversion - Perversion, (lat. perversio "die Verdrehung, die Umkehrung") bezeichnet eine stark bis sehr stark den vorherrschenden Moralvorstellungen, häufig im Bereich des Trieb- und Sexualverhaltens, entgegenwirkende Tat. ...
  • Pessar - Das Pessar (von lateinisch: pessulum - Riegel) ist ein Verhütungsmittel für die Frau. Man unterscheidet Scheidenpessare (besser bekannt als Diaphragmen, Einzahl Diaphragma) und Intrauterinpessare (auch Spirale ...
  • Peter Akinola - Peter Jasper Akinola (* Januar 1944 in Abeokuta Nigeria) ist Primas der anglikanischen Church of Nigeria, Erzbischof der Province III der Church of Nigeria (die ...
  • Peter Ambacher - Peter Ambacher (* 13. August in Tübingen), ist ein deutscher Kabarettist. Bekannt ist vor allem Ambachers Travestie-Bühnenidentität als Miss Piggy, benannt nach der Schweine-Diva ...
  • Peter Berlin - Peter Berlin (* 28. Dezember 1942 als Armin Hagen Baron von Hoyningen-Huene in ?ód?, Polen), ist ein Zeichner, Fotograf und Pornostar, der durch sein enigmatisches ...
  • Peter Döge - Peter Döge (* 1961) ist ein deutscher Politologe. Seine Themenschwerpunkte sind Politische Techniksteuerung und Geschlecht, Arbeits- und Umweltpolitik. Döge arbeitete u.a. als Lehrbeauftragter an Technischen Universität ...
  • Peter Schult - Peter Schult (* 17. Juni 1928 in Berlin; gest. 25. April 1984) war ein anarchistisch, engagierter, deutscher Schriftsteller und Journalist sowie ab den siebziger Jahren ...
  • Peter Tatchell - Peter Gary Tatchell (* 25. Januar 1952 in Melbourne) ist ein britischer Menschenrechtsaktivist, der unter anderem durch wiederholte versuchte Bürger-Festnahmen von Zimbabwes President Robert Mugabe ...
  • Peter Wildeblood - Peter Wildeblood (* 19. Mai 1923; gest. 14. November 1999) war ein britisch-kanadischer Journalist, Autor, Dramatiker und LGBT-Aktivist. Frühe Jahre Wildeblood Vater war ein Ingenieur ...
  • Petplay - Unter Petplay (Tierrollenspiel) versteht man ein erotisches Rollenspiel, bei dem mindestens ein Partner die Rolle eines Tieres spielt. Die beliebtesten Rollen sind Pferd, Pony (Ponyplay), ...
  • Petrinisches Privileg - Das Petrinische Privileg (Latein: privilegium petrinum) ist die Möglichkeit innerhalb des römisch-katholischen Kirchenrechts eine gültig geschlossene, jedoch nicht vollzogene, Ehe zugunsten des Glaubens aufzulösen. Die ...
  • Petting - Jede Form sexueller Betätigung, bei der Geschlechtsverkehr ausbleibt (der Orgasmus dagegen nicht unbedingt), wird als Petting bezeichnet. Dazu gehören Küssen, Streicheln, Liebkosen der erogenen Zonen ...
  • Pflanzenveredelung - Unter Veredelung versteht man eine traditionelle Form der künstlichen vegetativen Vermehrung (xenovegetative Vermehrung) von verholzenden Pflanzen, typischerweise Rosen- und Obstsorten. Im Prinzip handelt es sich ...
  • Pflanzenvermehrung - Pflanzenvermehrung ist ein Begriff aus dem Gartenbau, der die verschiedenen Methoden beschreibt, wie Pflanzen vervielfältigt werden können. Man unterscheidet generative und vegetative Vermehrung. Die generative Vermehrung ...
  • Pflanzgut - Unter Pflanzgut versteht man Pflanzenteile (Knollen, Rhizome, Stecklinge, Zwiebeln), die in den Boden eingebracht werden können und aus denen dann eine neue Pflanze entsteht - ...
  • Pfropfen (Pflanzen) - Das Pfropfen ist ein Begriff aus dem Pflanzenbau. Diese Art der Veredelung wird bei verschiedenen Zier- und Obstbäumen genutzt. Zur Vermehrung oder zum Erhalt einer ...
  • Pfropfrebe - Eine Pfropfrebe ist ein Pfropfen im Weinbau; dabei wird ein Edelreis mittels spezieller Schnittformen auf die Ursprungsrebe aufgepfropft und so eine künstliche Verbindung von zwei ...
  • Phallografie - Die Phallografie (oder Phallographie, von Phallus (erigierter Penis) und graphein = schreiben, zeichnen) bezeichnet die medizinische Messung und Aufzeichnung von Erektionen. Bei der Phallografie wird ...
  • Phallus - Der Penis ist neben dem Hodensack eines der äußeren männlichen Geschlechtsorgane der Säugetiere. Weitere Bezeichnungen dafür sind: das (männliche) Glied oder - für den erigierten Zustand - ...
  • Philadelphia (Film) - Philadelphia war der erste große Hollywoodfilm, der sich kritisch mit dem gesellschaftlichen Umgang mit AIDS-Erkrankten und Homosexuellen in den USA auseinandersetzt. In dem Film aus ...
  • Philainis - Philainis war eine antike griechische Autorin aus Leukas oder Samos. Sie wird von mehreren Autoren im 3. Jahrhundert v. Chr. als Autorin eines Buches über ...
  • Philhomoniker - Die Philhomoniker - Schwuler Chor München e.V. wurden 1990 als gemeinnütziger und eingetragener Verein gegründet. Durch die Kombination von Gesang, Choreographie und ...
  • Philipp Braun - Philipp Braun (* 1967 in Tübingen) ist ein Schwulenaktivist und im Bundesvorstandes des LSVD, sowie im Vorstand von ILGA-Europe aktiv. Er wurde 2006 in ...
  • Phimose - Die Phimose oder Vorhautverengung ist eine Verengung der Öffnung der Vorhaut des Penis. Dadurch lässt sich die Vorhaut nicht oder nur mit Schmerzen hinter die ...
  • Phryne - Phryne ( - Phrýne) war eine berühmte griechische Hetäre aus Thespiai . Sie hieß ursprünglich Mnesarete' und erhielt den Namen Phryne ("Kröte") wegen ihrer ...
  • Pier Paolo Pasolini - Pier Paolo Pasolini (* 5. März 1922 in Bologna; gest. ermordet 2. November 1975 in Ostia) war ein italienischer Filmregisseur, Dichter und Publizist. Leben ...
  • Piercing - Piercing (von engl. to pierce [], "durchbohren, durchstechen" über altfrz. percier und lat. pertundere, "durchstoßen, durchbrechen") ist eine Form der Körpergestaltung, bei der Schmuck in ...
  • Pierre Bourdieu - Pierre Félix Bourdieu [] (* 1. August 1930 in Denguin (Dep. Pyrénées-Atlantiques); gest. 23. Januar 2002 in Paris) war ein französischer Soziologe. Biographie Pierre Bourdieu ...
  • Pierre et Gilles - Pierre et Gilles ist der Name eines französischen, schwulen Künstler-Paares. Es besteht aus dem Fotografen Pierre Commoy (* 1950 in La Roche-sur-Yon) und dem Maler ...
  • Pierre Louÿs - Pierre Louÿs (* 10. Dezember 1870 in Gent; gest. 4. Juni 1925) war ein französischer Lyriker und Romanschriftsteller. Neben de Sade, Verlaine und Mirabeau gilt ...
  • Pierre Seel - Pierre Seel (* 1923 in Haguenau; gest. 25. November 2005 in Toulouse) war ein französischer KZ-Überlebender. Leben Pierre Seel wuchs im Elsass auf. Wegen seiner ...
  • Piers Gaveston - Piers Gaveston, 1. Earl of Cornwall (* um 1284 in der Gascogne; gest. 19. Juni 1312 in Deddington, Oxfordshire) war der Geliebte von König Eduard ...
  • Pikieren - Pikieren, aus dem Französischen "piquer" für stechen, reizen bezeichnet ursprünglich im militärischen Sprachgebrauch das Stechen mit einem bestimmten Typ von Lanze (Pike) durch den Pikenier. Im ...
  • Pille danach - Die Pille danach, auch Notfallverhütung, ist ein hormonelles Mittel zur Empfängnisverhütung, das nach einem ungeschützten Geschlechtsverkehr (zum Beispiel weil keine Verhütungsmittel genommen, die Antibabypille erbrochen ...
  • Pille für den Mann - Pille für den Mann ist die umgangssprachlich weit verbreitete Bezeichnung für alle Formen der medikamentösen Empfängnisverhütung beim Mann. Die Bezeichnung ist nicht ganz korrekt, da das ...
  • Pimmel - Der Penis ist neben dem Hodensack eines der äußeren männlichen Geschlechtsorgane der Säugetiere. Weitere Bezeichnungen dafür sind: das (männliche) Glied oder - für den erigierten Zustand - ...
  • Pimp - Ein Pimp (englisch für: Zuhälter) ist eine Erscheinung der afroamerikanischen Popkultur (vgl. auch Hip-Hop). Der Pimp nutzt seine finanzielle Unabhängigkeit zur egozentrischen Stilisierung seiner Person ...
  • Pin-up - Ein Pin-up ist das üblicherweise in erotischer Pose dargestellte Bild einer Frau, das an Wände geheftet wird. Diese Form der weiblichen Darstellung war und ist ...
  • Ping-Pong-Effekt (Medizin) - Als Ping-Pong-Effekt bezeichnet man die erneute Infektion mit einer Geschlechtskrankheit* durch den Partner, der entweder verspätet oder überhaupt nicht behandelt wurde. Der Erreger wird hier, ...
  • Pink Cross - Pink Cross ist die wichtigste Bürgerrechts- und Selbsthilfeorganisation von Schwulen in der Schweiz mit Sitz in Bern. Die Organisation ist in der Schweiz landesweit tätig. ...
  • Pink Narcissus - Pink Narcissus ist ein etwa einstündiger Film aus dem Jahre 1971. Er erzählt die Geschichte eines homosexuellen, sehr hübschen Jungen, der seinem Altagsleben entflieht, indem ...
  • Pirates - Pirates (engl. für Piraten) ist ein Porno-Piratenfilm aus dem Jahr 2005, der sich wie viele teure Erotikproduktionen neuerer Zeit an einem entsprechenden Hollywoodfilm, in diesem ...
  • Pissing - Urophilie ist eine sexuelle Vorliebe für Urin. Urophile empfinden Urin oder das Urinieren als erotisch und luststeigernd. Auch Urophagie, also Lustgewinn durch orale Aufnahme, kann ...
  • PlanetOut - PlanetOut Inc. ist ein US-amerikanisches Unternehmen mit Firmensitz in San Francisco, Kalifornien. PlanetOut hat sich als bedeutendes Medienunternehmen auf die Vermarktung von Medien im LGBT-Bereich spezialisiert. ...
  • Platen-Affäre - Der Begriff Platen-Affäre bezeichnet die öffentliche Auseinandersetzung zwischen dem Dichter Heinrich Heine und seinem Kollegen August Graf von Platen, eine der heftigsten Kontroversen der deutschen ...
  • Playa del Inglés - Playa del Inglés ist mit 17.158 Einwohner (Stand: 2002) der größte Ortsteil der Großgemeinde San Bartolomé de Tirajana an der Südküste Gran Canarias. Die Hauptindustrie ...
  • Playboy (Magazin) - Playboy ist ein US-amerikanisches Männermagazin, das erotische Fotos körperlich attraktiver Frauen mit Sexappeal zeigt und sich in seinen Artikeln mit verschiedensten Lifestyle-Themen beschäftigt. Herausgeber der ...
  • Playgirl - Playgirl ist ein monatlich in den USA erscheinendes Erotik- und Lifestylemagazin, in dem Männer mit nacktem Oberkörper oder ganz nackte Männer abgebildet sind. 1973, auf ...
  • Playmate - Eine Playmate (englisch für "Spielkameradin, Gespielin") ist ein weibliches Model, dessen Bilder im Männermagazin Playboy abgedruckt werden oder wurden. Entwicklung Nach der Gründung der Zeitschrift ...
  • Plötzlich im letzten Sommer - Plötzlich im letzten Sommer ist ein Spielfilm des US-amerikanischen Regisseurs Joseph L. Mankiewicz aus dem Jahr 1959. Das Drama basiert auf einem Bühnenstück von Tennessee ...
  • Pluripara - Pluripara sind weibliche Säugetiere einschliesslich des Menschen, die bereits mehrere Geburten hinter sich haben. Nach der Anzahl bislang stattgefundener Geburten (Parität) kann man diesen Begriff ...
  • Po-Sex - Unter Analverkehr oder Analkoitus (von lat. anus After; auch: Pedicatio) - umgangssprachlich auch Analsex oder vulgär Arschfick genannt - versteht man das Einführen des erigierten männlichen Gliedes ...
  • Pollution - Pollution ist ein unwillkürlicher Samenerguss, ausgelöst durch einen unbewussten Orgasmus, der ohne aktives Zutun und Wachbewusstsein bei einem männlichen Jugendlichen ab der Pubertät oder bei ...
  • Polterabend - Unter einem Polterabend versteht man den Hochzeitsbrauch, einem Brautpaar vor dessen Heirat durch das Zerbrechen von Porzellan ein Gelingen der Ehe zu wünschen. Hier ergibt ...
  • Polyamory - Polyamory ist ein Oberbegriff für die Praxis, Liebesbeziehungen zu mehr als einem Menschen zur gleichen Zeit zu haben, mit vollem Wissen und Einverständnis aller ...
  • Polyandrie - Die Polyandrie (Vielmännerei) ist eine Form der Polygamie, bei der eine Frau mit mehr als einem Ehemann verheiratet ist. Ihr Gegenstück findet sie in der ...
  • Polygamie - Die Polygamie - von griech. ????? (polys) (= viel) und ????? (gamos) (= Ehe) - bezeichnet eine Form der Vielehe und der Duldung von gleichzeitigen eheähnlichen Beziehungen. ...
  • Polygynie - Die Polygynie ist eine Eheform, d.h. eine spezielle Form der Polygamie, bei der es einem Mann gestattet ist, mehr als eine Frau zu heiraten. Polygynie ...
  • Popo-Sex - Unter Analverkehr oder Analkoitus (von lat. anus After; auch: Pedicatio) - umgangssprachlich auch Analsex oder vulgär Arschfick genannt - versteht man das Einführen des erigierten männlichen Gliedes ...
  • poppen - Mit dem Begriff Geschlechtsverkehr (Geschlechtsakt, Koitus, Kopulation, Kohabitation, Beischlaf) bezeichnete man ursprünglich die gemischtgeschlechtliche sexuelle Vereinigung, bei der die Frau den erigierten Penis des Mannes ...
  • Poppers - Poppers (Mehrzahl, von englisch to pop = knallen) ist eine Slang-Sammelbezeichnung für eine Gruppe flüssiger und kurzfristig wirksamer Drogen. Der Name rührt von dem Geräusch ...
  • Porn - Pornografie ist die direkte Darstellung der menschlichen Sexualität und des Sexualakts mit dem Ziel, den Betrachter sexuell zu erregen, wobei die Geschlechtsorgane in ihrer sexuellen ...
  • Pornfilmfestival Berlin - Das Pornfilmfestival Berlin ist ein von dem Filmemacher Jürgen Brüning 2006 ins Leben gerufenes Filmfestival für erotischen und pornografischen Film. Brünings Anspruch war und ist ...
  • Porno - Porno steht für:Pornografie, Darstellung menschlichen Sexualität Pornofilm, einen pornografischen Film Porno (Roman) (2002), einen Roman von Irvine Welsh
  • Porno Chic - Der Ausdruck Porno Chic (teilweise auch Porn Chic) wurde erstmals in den frühen 1970er Jahren gebraucht, um die Welle pornografischer Filme zu beschreiben, die zu ...
  • PorNO-Kampagne - PorNO ist ein Kofferwort aus Porno(-grafie) und NO (englisch: nein). Es steht für eine von Alice Schwarzer ins Leben gerufene Initiative für ein Verbot von ...
  • Pornobalken - Der Pornobalken war ursprünglich ein meist schwarzer Balken, mit dem die primären und besonders augenfällige sekundäre Geschlechtsmerkmale bei Abbildungen von unbekleideten oder nur teilweise bekleideten ...
  • Pornobalken (Mode) - Pornobalken ist eine umgangssprachliche Bezeichnung für eine bestimmte Variation eines männlichen Schnauzbarts (Oberlippenbart), charakterisiert durch eine kurz rasierte und dünne Form. Die Bezeichnung Pornobalken kommt tatsächlich ...
  • Pornodarsteller - Der Pornodarsteller ist eine Person, die Sexualpraktiken dezidiert darstellt. Es handelt sich dabei um hetero-, bi- oder homosexuelle Frauen, Männer und Transsexuelle. Die Medien, in ...
  • Pornofilm - Pornografische Filme sind die audiovisuelle Realisation der Pornografie (vom griechischen porne = Hure, graphein = schreiben) im Medium Film. Pornografie wird oft definiert als unmittelbare ...
  • Pornografie - Pornografie ist die direkte Darstellung der menschlichen Sexualität und des Sexualakts mit dem Ziel, den Betrachter sexuell zu erregen, wobei die Geschlechtsorgane in ihrer sexuellen ...
  • Pornografie im Internet - Pornografie findet durch das moderne Kommunikationsmedium Internet weite Verbreitung. Das Internet ist durch Anonymität im Internet, Verfügbarkeit und zum Teil auch (vermeintlich) kostenlose Angebote zur Hauptverbreitungsart ...
  • Pornokratie - Pornokratie oder Mätressenherrschaft (von griech. porne "Hure" und kratia "Macht, Herrschaft, Kraft, Stärke") ist eine Bezeichnung für eine Beeinflussung der Regierenden durch Mätressen. Geschichtsbezug Geschichtlich ...
  • PornoTube - PornoTube ist ein kostenlos nutzbares Online-Videoportal, welches ausschließlich erotische und pornografische Inhalte anbietet. Das Webportal Unternehmen Betreiber von PornoTube ist ein Internet Service Provider ...
  • Porsche Lynn - Porsche Lynn (* 14. Februar 1962 als Lauren Pokorny in St. Johns, Michigan, USA) ist eine ehemalige US-amerikanische Pornodarstellerin. Im Alter von sechs Jahren erschoss ihr ...
  • Portio vaginalis uteri - Die Portio vaginalis uteri (lat., "Scheidenteil der Gebärmutter"), im klinischen Sprachgebrauch häufig kurz als Portio (lat., "Teil", "Anteil") bezeichnet, ist der Teil der Gebärmutter (Uterus), ...
  • Portiokappe - Wie auch das Diaphragma ist die Portiokappe ein Barriereverhütungsmittel. Den Spermien wird eine Barriere auf ihrem Weg zur Eizelle in den Weg gelegt. Die Portiokappe ...
  • Positive Alternatives to Homosexuality - Positive Alternatives to Homosexuality (P.A.T.H.) ist ein Zusammenschluss von überwiegend US-amerikanischen Gruppierungen, die es sich zum Ziel gesetzt haben, Alternativen zu einem homosexuellen Lebensstil anzubieten. Die ...
  • Post-Abortion Syndrome - Unter dem Begriff Post-Abortion-Syndrom (PAS), auch mit den Synonymen Post-Abortion-Stress (PAS) oder Post-Abortion-Stress-Syndrom (PASS) bezeichnet, werden mögliche psychisch-emotionale Symptome als Folge eines Schwangerschaftsabbruchs verstanden. Entstehung des ...
  • Potenzmittel - Als Potenzmittel bezeichnet man umgangssprachlich Stoffe und Medikamente, die der Bekämpfung der erektilen Dysfunktion dienen, die im Volksmund auch Impotenz genannt wird. Neben historisch bekannten volkstümlichen ...
  • pr0n - Pornografie ist die direkte Darstellung der menschlichen Sexualität und des Sexualakts mit dem Ziel, den Betrachter sexuell zu erregen, wobei die Geschlechtsorgane in ihrer sexuellen ...
  • Präfertilisationsdiagnostik - Die Präkonzeptions- oder Präfertilisationsdiagnostik ist eine gentechnische Methode, um bei einer künstlichen Befruchtung genetische Defekte zu erkennen, damit danach entschieden werden kann, ob die Zygote ...
  • Präimplantationsdiagnostik - Unter dem Begriff Präimplantationsdiagnostik (PID) werden zytologische und gentechnische Untersuchungen zusammengefasst, die dazu dienen, bei einem durch In-vitro-Fertilisation erzeugten Embryo bestimmte Erbkrankheiten und Chromosomenbesonderheiten zu ...
  • Praline (Zeitschrift) - praline ist eine vom ungarischen Verlag GLM publizierte wöchentlich erscheinende Erotik-Zeitschrift. Die Zeitschrift erscheint jeweils donnerstags zu einem Preis von 1,80 Euro. Von 1954 ...
  • Präser - Ein Kondom (auch Präservativ) ist eine dünne Hülle aus vulkanisiertem Gummi, die zur Empfängnisverhütung und zum Schutz gegen sexuell übertragbare Erkrankungen vor dem Geschlechtsverkehr über ...
  • Präservativ - Ein Kondom (auch Präservativ) ist eine dünne Hülle aus vulkanisiertem Gummi, die zur Empfängnisverhütung und zum Schutz gegen sexuell übertragbare Erkrankungen vor dem Geschlechtsverkehr über ...
  • Preaching to the Perverted - Preaching to the Perverted ist ein britischer Liebesfilm des Regisseurs Stuart Urban aus dem Jahr 1997. Der Film schildert die sadomasochistische Beziehung der US-amerikanischen Domina ...
  • Pretty Baby - Pretty Baby ist ein Filmdrama des Regisseurs Louis Malle aus dem Jahr 1977. Handlung Der Film schildert das Leben der 12-jährigen Violet (Brooke Shields) in ...
  • Priapea - Die Priapea, auch Corpus Priapeorum genannt, ist eine von einem anonymen antiken Autor zusammengetragene Sammlung von 80 Gedichten erotischen Inhalts. Den Namen haben die Gedichte von ...
  • Priapismus - Als Priapismus (latinisierte Form des griechischen ??????????, priapismós - die Erektion) wird eine schmerzhafte Dauererektion des Penis bezeichnet, die länger als zwei Stunden anhält und ...
  • Pride (Zeitschrift) - Pride - Das lesbisch/schwule Österreichmagazin (offizielle Schreibweise: PRIDE) erscheint als Zeitschrift der HOSI Linz seit 1991 regelmäßig alle zwei Monate und zwar im Februar, April, ...
  • Prinz Albert - Der Prinz Albert (kurz PA) ist ein Intimpiercing, das von der Harnröhre ausgehend durch die untere Peniswand verläuft und meist mit einem Ball Closure Ring ...
  • Prinz Albert (Piercing) - Der Prinz Albert (kurz PA) ist ein Intimpiercing, das von der Harnröhre ausgehend durch die untere Peniswand verläuft und meist mit einem Ball Closure Ring ...
  • Prinz in Hölleland - Der Film Prinz in Hölleland entstand nach dem Fall der Mauer als alternatives Filmprojekt einiger Bewohner einer Wagenburg im Berliner Stadtteil Kreuzberg, die auch als ...
  • Prinzessin Albertina - Prinzessin Albertina ist ein vertikales Piercing von der Harnröhrenöffnung zur Vaginalöffnung. Entsprechend gibt es den Prinz Albert beim Mann. Eingesetzt wird üblicherweise ein Ball Closure Ring ...
  • Priscilla, Königin der Wüste - Priscilla, Königin der Wüste ist eine australische Komödie aus dem Jahr 1994. Als Hauptdarsteller wirken Hugo Weaving (Mr. Smith in Matrix, Elrond in Herr ...
  • Private Media Group - Private Media Group, Inc. ist eine Unternehmensgruppe im Bereich der Erwachsenenunterhaltung mit Sitz im spanischen Sant Cugat del Vallès. Das seit 1999 an der NASDAQ ...
  • Pro Familia (Deutschland) - Pro Familia (Deutsche Gesellschaft für Familienplanung, Sexualpädagogik und Sexualberatung e.V.) wurde 1952 als gemeinnütziger, nicht-staatlicher und nicht-konfessioneller Fachverband für Fragen der Sexualität gegründet. Gründung und Vorgeschichte Die ...
  • Pro-Choice - Pro-Choice wird als allgemeine Selbstbeschreibung für Menschen benutzt, die glauben, dass die Option eines Schwangerschaftsabbruchs eine gesetzlich geschützte und legale Möglichkeit für eine schwangere Frau ...
  • Projekt Migrationsfamilien - "Homosexualität als Thema in Migrationsfamilien" ist der Name des Modellprojektes, das der Lesben- und Schwulenverband (LSVD) seit Anfang 2005 in Berlin durchführt. Ziel des LSVD-Projektes, das ...
  • Promiskuität - Als Promiskuität (von lat. promiscus gemeinsam, promiscere vorher mischen) wird die Praxis nicht an langfristigen Bindungen orientierter sexueller Kontakte mit verschiedenen Partnern bezeichnet; promiskuitiv (adj.) ...
  • Prostata - Die Prostata (von altgriechisch ' "Vorsteher, Vordermann") oder Vorsteherdrüse' ist eine akzessorische Geschlechtsdrüse aller männlichen Säugetiere einschließlich des Menschen und produziert einen Teil des ...
  • Prostatamassage - Prostatamassage ist das gezielte Reizen der männlichen Prostata als diagnostische Handlung zur gezielten Gewinnung von Prostatasekret oder als Sexualpraktik zur sexuellen Stimulation. Weitere Begriffe sind ...
  • Prostatitis - Unter Prostatitis ist im engeren Sinne die Entzündung der Vorsteherdrüse (Prostata) zu verstehen. In der Medizin hat sich ein erweiterter Begriff etabliert, gemäß dem "Prostatitis" ...
  • Prostitution - Prostitution (von lateinisch pro-stituere aus pro und statuere - nach vorn stellen, zur Schau stellen, preisgeben) - früher Gewerbsunzucht - bezeichnet die Vornahme sexueller Handlungen ...
  • Prostitution im Mittelalter - Mit der Prostitution im Mittelalter wird der käufliche Sex in Mitteleuropa in der Zeit zwischen der Antike (bis ca. 600 n. Chr.) und der Neuzeit ...
  • Prostitution in der Antike - Die Prostitution in der Antike unterscheidet sich trotz vieler Gemeinsamkeiten von der Prostitution in anderen Epochen. Im antiken Griechenland ist besonders die Einteilung in eine ...
  • Prostitution in der Volksrepublik China - Die Prostitution in der Volksrepublik China ist seit Beginn der 1980er Jahre sowohl in Städten als auch in ländlichen Gegenden weit verbreitet. Die Kommunistische Partei ...
  • Prostitution in Japan - Prostitution in Japan hat eine lange und vielseitige Geschichte. Durch das Anti-Prostitutionsgesetz von 1956 wurde Geschlechtsverkehr gegen Entgelt offiziell verboten, dennoch gibt es weiterhin verschiedene ...
  • Prostitutionsgesetz - Das Prostitutionsgesetz (Gesetz zur Regelung der Rechtsverhältnisse der Prostituierten - ProstG) ist ein aus drei Paragraphen bestehendes Bundesgesetz in Deutschland, das die rechtliche Stellung von ...
  • Prostitutionsvertrag - Ein Prostitutionsvertrag ist ein Dienstleistungsvertrag über das Erbringen einer sexuellen Handlung. Deutschland Allgemeines Während des 20. Jahrhunderts galt der Prostitutionsvertrag in Deutschland nach allgemeiner ...
  • Prüderie - Prüderie im engeren Sinne bezeichnet Scham, also die weitgehende Ablehnung der menschlichen Nacktheit und ist damit nicht gleichzusetzen mit der Gymnophobie als einer irrational erlebten ...
  • Pseudo-Klinefelter-Syndrom - Als Pseudo-Klinefelter-Syndrom bezeichnet man die fehlende oder verminderte endokrine Aktivität der Geschlechtsdrüsen (Hoden bzw. Ovarien) mit unüblicher Ausbildung bzw. Rückbildung der primären oder auch sekundären ...
  • Pseudogamie - Unter Pseudogamie (deutsch: "Scheinbefruchtung") versteht man in der Botanik eine Befruchtung ohne Gameten ("Agamospermie"), die jedoch einer Bestäubung als Auslöser bedarf. Die Bestäubung liefert nur ...
  • Psychopathia Sexualis (Film) - Psychopathia Sexualis ist ein US-amerikanischer Spielfilm des Regisseurs Bret Wood aus dem Jahr 2006. Der Film basiert auf Psychopathia sexualis, dem wohl bekanntesten Werk des ...
  • Psychopathia sexualis (Krafft-Ebing) - Psychopathia sexualis ist das bekannteste Werk des Psychiaters und Gerichtsmediziners Richard von Krafft-Ebing. Es erschien erstmals 1886. Krafft-Ebing beschreibt sexuelle Abweichungen und Perversionen anhand von Fallbeispielen ...
  • Pubarche - Unter Pubarche (lat.-altgr.: von lat. Pub- / Pubes für "weibliche Scham, Schamhaare" ; und altgr. arche für "Anfang" oder "Ursprung") versteht man den ...
  • Pubertät - Unter Pubertät (lat. "Mannbarkeit") versteht man etwa seit dem 16. Jahrhundert den Teil der Adoleszenz, in welchem der entwicklungsphysiologische Prozess der Geschlechtsreifung als Ziel ...
  • Pubic-Piercing - Ein Pubic-Piercing ist ein männliches Intimpiercing. Es sitzt am Penisansatz und wird üblicherweise waagerecht gestochen. Da es zu den Oberflächenpiercings zählt, verheilt es relativ schlecht ...
  • Puff - Ein Bordell (von frz. bordel "Bretterhütte", Synonym Freudenhaus), ist ein Gebäude oder Teil eines Gebäudes, in dem (überwiegend) Frauen sexuelle Dienstleistungen gegen Entgelt (Prostitution) ...
  • Pullermann - Der Penis ist neben dem Hodensack eines der äußeren männlichen Geschlechtsorgane der Säugetiere. Weitere Bezeichnungen dafür sind: das (männliche) Glied oder - für den erigierten Zustand - ...
  • Pumps - Der Pumps (Plural: die Pumps; Wortherkunft ungeklärt) ist ein weit ausgeschnittener, ansonsten aber geschlossener Halbschuh ohne Verschluss (keine Schnürsenkel, Riemen, Reißverschlüsse, Elastikbänder oder Ähnliches), mit flacher ...
  • Punaluaehe - Die Punaluaehe war eine eingeschränkte Form der Gruppenehe, die bei den Einwohner Hawaiis verbreitet waren. Der Name Punalua bezeichnet auf Hawaiisch die Ehepartner, die eine ...
  • Punke - Punke ist ein veralteter und nur im Raum Bremen gebrauchter Begriff für eine Prostituierte. Die Punken standen im 18. Jahrhundert an der Straße Punkendeich (ein ...
  • Punkendeich - Der Punkendeich, er hieß zunächst Sieldeich, war ein Bremer Weserdeich zwischen dem Altenwall und dem Sielwall. Der Deich wurde 1799 erhöht und 1850 in den ...
  • Pussy - Die Vagina ist ein weibliches Geschlechtsorgan, welches beim Geschlechtsverkehr den Penis und das von ihm ausgestoßene Sperma mit den darin enthaltenen Spermien aufnimmt. Bei den Säugetieren, ...
  • Pythionike - Pythionike war eine berühmte, wohl aus Athen stammende Hetäre, der zweiten Hälfte des 4. Jahrhunderts v. Chr.. Wohl 329 v. Chr. holte sie Harpalos, der ...

Index: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z