Eupareunie

Eupareunie bezeichnet die harmonische Übereinstimmung in der körperlich-seelischen Beziehung zwischen Frau und Mann . Im Besonderen ist Eupareunie ein Fachbegriff für den Zeitpunkt und das Ereignis, zu dem Frau und Mann beim Sex gleichzeitig einen Orgasmus erleben. Das Gegenteil nennt man Dyspareunie . Die Bezeichnung gilt heute als veraltet.

Literatur

  • Pschyrembel Wörterbuch Sexualität , de Gruyter, Berlin 2003

Verwandte Themen

Index: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel "Eupareunie" aus der freien Enzyklopädie Wikipedia (http://de.wikipedia.org) und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren über folgende Adresse verfügbar: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Eupareunie&action=history