Demivierge

Als Demivierge (von französisch demi - halb und vierge - Jungfrau ) bezeichnet man eine Frau , die bereits analen aber noch keinen vaginalen Geschlechtsverkehr hatte. Dies kann auf Grund einer Vorliebe der Fall sein, oder weil sie, z. B. aus kulturellen Gründen, Jungfrau bleiben muss. Beim Analverkehr wird der Hymen nicht beschädigt, es kommt also nicht zur Defloration. Der stattgefundene Verkehr kann so geheim bleiben.

Man vermutet, dass der Begriff auf den Roman Les Demi-Vierges (deutscher Titel Starke Unschuld ) von Marcel Prévost zurückgeht.

Index: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel "Demivierge" aus der freien Enzyklopädie Wikipedia (http://de.wikipedia.org) und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren über folgende Adresse verfügbar: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Demivierge&action=history