Cumshot

Als Cumshot [] bezeichnet man entweder Fotos oder Filmszenen, die den Samenerguss des Mannes festhalten, oder nur den Samenerguss an sich. Der Begriff stammt aus der englischsprachigen Pornobranche und setzt sich aus dem Slang-Ausdruck cum für Sperma , und shot für "Schuss", das Filmen der Szene oder den Samenerguss, zusammen. Wegen der anfangs hohen Bezahlung für Bilder dieser Praktik, wird der Cumshot auch Moneyshot genannt.

In Hardcore-Pornos ist es üblich, Szenen mit einem Cumshot zu beenden, um das Ende des Geschlechtsaktes darzustellen und zu beweisen, dass nichts vorgetäuscht wurde. Bei der Darstellung des Cumshots spritzt der Mann sein Ejakulat meistens nach dem Oralverkehr auf das Gesicht bzw. in den geöffneten Mund der Partnerin oder des Partners, auch Gesäß , Brust , Bauch und Scheideneingang sind häufige Ziele. Fast alle Darsteller erreichen nur die Ejakulation , indem sie sich zum Schluss selbst mit der Hand stimulieren.

Außer im Hardcore-Porno finden sich jedoch auch in einigen Arthouse-Filmen Szenen, in denen die Stimulation des männlichen Geschlechtsorganes bis zur Ejakulation explizit dargestellt wird. Beispiele sind Filme wie "der Pornograph", "Nacktschnecken" oder "Nine Songs", die von der FSK für Jugendliche ab 16 Jahren freigegeben sind.

Formen

In der Branche werden Varianten des Cumshot mit eigenen Begriffen benannt:

  • Facial bezeichnet das Ejakulieren ins Gesicht.
  • Bukkake (von japanisch bukkakeru , "Wasser verspritzen") entspricht dem Facial , es sind aber mehrere Männer beteiligt.
  • Creampie (Sahnetorte) zeigt den Erfolg des "internal Cumshots" in Scheide oder Anus durch das Herauslaufenlassen des Spermas
  • Buttshot ist ein gezielter Samenerguss auf Anus und Gesäß des Partners.
  • Eyeshot ist ein gezielter Samenerguss ins Auge. Er bewirkt eine Reizung der Augenschleimhaut (Brennen).
  • Noseshot ist ein gezielter Samenerguss ins Nasenloch. Er gehört vor allem zu sadomasochistischen Praktiken.
  • Earshot ist ein gezielter Samenerguss ins Ohrloch. Er gehört ebenfalls vor allem zu den sadomasochistischen Praktiken.
  • Mouthshot ist ein gezielter Samenerguss in den eigenen Mund.
  • Belly-buttonshot ist ein gezielter Samenerguss in den Bauchnabel des Sexualpartners .
  • Als Cumsharing , Swapping oder Snowball bezeichnet man die Weitergabe von im Mund aufgenommenen Sperma an andere Personen durch einen Kuss , in den Mund spucken oder hinein tropfen lassen, durch den Speichel im Mund wird der "Spermaball" immer größer.

Siehe auch

Verwandte Themen

Index: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel "Cumshot" aus der freien Enzyklopädie Wikipedia (http://de.wikipedia.org) und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren über folgende Adresse verfügbar: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Cumshot&action=history