Ageplay

Der Begriff Ageplay bezeichnet Rollenspiele, bei denen die Teilnehmer schauspielerisch so agieren, als hätten sie ein anderes Lebensalter (z. B. beim bekannten "Vater-Mutter-Kind"-Spiel von Kindern).

Unter Erwachsenen ist Ageplay auch als erotisches Rollenspiel beliebt. Die bekanntesten Varianten sind Kleinkind-Fantasien, Mommy-Boy und Daddy's kleines Mädchen. Im Ageplay kann auch das Geschlecht gewechselt werden, z. B. kann auch ein älterer Herr eine ungezogene Göre spielen.

Ageplay ist im BDSM beliebt, ebenso im Bereich des Spanking , des Windelfetischismus und der Klinikerotik . Wie für andere Spiele auch gilt für diese erotische Spielart ein Rahmen von Einvernehmlichkeit und Sicherheit (siehe auch SSC). Ageplay als erotisches Rollenspiel ist keine Form von Pädophilie, denn nur biologisch Erwachsene sind an diesen Spielen beteiligt.

Weblinks

Siehe auch

Verwandte Themen

Index: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel "Ageplay" aus der freien Enzyklopädie Wikipedia (http://de.wikipedia.org) und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren über folgende Adresse verfügbar: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Ageplay&action=history